Archive of ‘AMU’ category

Tarte Tartelette in Bloom Amazonian Clay Palette

IMG_3725

Hallo ihr Lieben!

Der Weihnachtsmann hat mir die tolle Tarte Tartelette in Bloom Palette gebracht. Ich muss also ganz schön artig gewesen sein ;)

Die Palette kann hier aus Deutschland online über Sephora bezogen werden.

Enthalten sind 12 Lidschatten (3 schimmernd, 9 matt), die Verpackung besteht aus Plastik und entspricht der ursprünglichen Tartelette Palette (meine Review dazu hier) und im Inneren ist ein großer Spiegel. Eine 1+ für die schlanke Gestaltung auf das Wesentliche!

IMG_3726 IMG_3727 IMG_3729

Swatches jeweils von links nach rechts:

  • Charmer: mattes ‘untertonloses’ Creme, nicht kalkig! Super buttrig und toll für den Bereich unter den Brauen
  • Jetsetter: mattes neutrales helles Braun, perfekt als Transferfarbe
  • Rocker: schimmerndes helles Taupe, die Deckkraft könnte etwas höher sein, daher trage ich den Lidschatten gerne mit meinem Finger auf
  • Smokeshow: mattes kühles sehr dunkles braun, perfekt Ergänzung in der Palette (im Vergleich zum drölfzigsten Schwarz)
  • Flower Child: mattes ‘dunkles’ Creme, je nach Hauttyp perfekt für den Bereich unter der Braue oder als Transferfarbe
  • Smarty Pants: mattes mittleres Braun, tolle Tansferfarbe

Tageslichtlampen

IMG_3734

Blitzlicht

IMG_3735

  • Firecracker: schimmerndes (leicht ‘flakiges’)Bronze, die Deckkraft könnte etwas höher sein, daher trage ich den Lidschatten gerne mit meinem Finger auf
  • Activist: mattes neutrales Dunklebraun, tolle Qualität, hätte etwas heller sein können, weil es aufgetragen Smokeshow zu nahe kommt
  • Funny Girl: helles schimmerndes leicht glitzerndes Champagner, nutze ich gerne als Highlight im inneren Augenwinkel
  • Sweetheart: mattes helles Rosa-Braun, tolle Transferfarbe zu blauen Augen
  • Rebel: mattes warmes Rostbraun, LOVE!!!! Ich liebe die Nuance zum Abdunklen der Lidfalte
  • Leader: mattes dunkleres warmes Braun – perfekt zum Abdunklen des äußeren Augenwinkels

Tageslichtlampen

IMG_3738

Blitzlicht

IMG_3739

Hier habe ich ein Augen Make Up mit der Palette geschminkt:

  • Bereich unter den Brauen: Charmer + Flowerchild
  • Transferfarbe: Smarty Pants
  • Lidfalte: Rebel
  • Abdunklung äußerer  Winkel: Activist
  • Inneres bewegliches Lid: Firecracker
  • Inneren Augenwinkel: Funny Girl

IMG_3775

Ich bin ja schon ein großer Fan der ersten Tartelette Palette, denn diese hat für jeden Hauttyp die passende matte Nuance. Die Tartelette in Bloom gefällt mir fast noch besser, weil sie erstens drei tolle Schimmerlidschatten enthält und dadurch alleine nutzbar ist und zweitens ist dieses Mal kein matter heller Rosaton (Caregiver in der klassischen Tartelette) zu finden. Damit kann ich nämlich eigentlich nie etwas anfangen, egal, wie hell oder rosauntertonig eine Kundin auch ist.

Die Palette ist wirklich empfehlenswert! Das Verpackungskonzept, die Qualität und die Farben sind für mich ein Volltreffer :)

Look mit ColourPop

IMG_3612

Hallo ihr Lieben!

Ich habe dieses Jahr schon zwei Mal bei Colour Pop bestellt (über ein amerikanisches Postfach). Leider habe ich es bisher nicht geschafft, euch meine Auswahl genauer zu präesentieren. Nichtsdestotrotz möchte ich euch heute einen Look zeigen, bei dem ich einige der Produkte verwendet habe. Den eigentlichen Post zu den Produkten versuche ich schnellstmöglich nachzureichen.

Zum einen den Satin Bronzer ‘Paradise Cove’ (oben ganz rechts), den ich überraschend gerne verwende, denn cremige/moussige Bronzer zählen normalerweise nicht zu meinen Favoriten.

IMG_3571

Außerdem das Matte Blush ‘Prenup’ (oben 2. von rechts), das komischerweise seine Farbe im Töpfchen verändert hat. Ich weiß nicht, woran das liegt… die Farbe ist ein schöner Alltagston und der Auftrag funktioniert mit einem synthetischen Pinsel (z.B. Real Techniques Face Expert) ausgezeichnet. Die Nuance ist nicht zu intensiv und kann schön gelayert werden.

Mit den Highlightern komme ich nicht so gut klar. Ich habe es mit einem Pinsel, mit dem Beautyblender und mit meinen Fingern versucht. Jedes Mal habe ich das Gefühl, das ich bereits nach kurzer Zeit die Foundation darunter ablöse und das Ergebnis fleckig wird. Auf dem Tragebild (hier ‘Lunch Money’ 3. von rechts oben auf dem Bild) ist es nicht der Fall, weil ich gaaaaanz vorsichtig gearbeitet habe. Der Effekt gefällt mir schon, nur der Aufwand ist mir zu zeitintensiv und ich besitze zu viele Produktalternativen.

IMG_3572

Die Highlights von Colour Pop sind für mich die Lidschatten. Besonders die schimmernden Farben! Für das Augen Make Up auf dem Bild habe ich im inneren Augenwinkel ‘Mix Tape’ (ganz links), mittig ‘La La’ (2. von links) und außen ‘Boy Band’ (3. von links) aufgetragen. Am liebsten nutze ich dazu meinem Finger, denn damit ist die Farbabgabe besonders satt und schimmernd.

Dazu ein schwarzer Lidstrich mit der MAC Fluidline ‘Blacktrack’ und Einzelwimpern von Ardell.

IMG_3594

Auf meinen Lippen trage ich ‘Kinda Sexy’ von MAC, ein matter orangestichiger Nudeton, der fabelhaft zu warmen Augen Make Up Looks passt!

Habt ihr schon Produkte von Colour Pop und könnt mir Empfehlungen aussprechen?

Urban Decay Naked Smoky Palette

IMG_3394

Hallo ihr Lieben!

Mein Mann hat mich mit der neuen Urban Decay Naked Smoky Palette überrascht. Da ich schon die ersten drei und die beiden Basic Paletten besitze, freue ich mich riesig über diese Ergänzung.

Die Aufmachung der Palette gefällt mir sehr gut, obwohl diese nicht wie die 2 und die 3 aus Metall, sondern aus Plastik besteht.

IMG_3395

Im Inneren befindet sich ein großer Spiegel und ein doppelseitiger Pinsel. Die Qualität des Pinsels ist toll. Die kleine Seite verwende ich, um Lidschatten am unteren Wimpernkranz zu verblender und die große Seite für Cremelidschatten oder Concealer. Bei mir sind die Pinsel aus der 2 und 3 regelmäßig im Einsatz.

IMG_3396

Wie bei den vorherigen Paletten werden 12 Lidschatten geliefert, davon sind vier matt. Radar war bereits in der Vice 2 und Armor und Black Market waren in der Vice 1. Meine Vice 1 habe ich verkauft und sonst besitze ich keine aus der Reihe, umso besser :)

IMG_3407 IMG_3408 IMG_3410

Die ersten 6 Farben von links nach rechts:

  • High: schimmernder Champagnerton mit feinen silberfarbenen Glitzerpartikeln, tolle Farbabgabe – ein Swatch
  • Dirtysweet: neutrales kühles Bronze – ein Träumchen, wie Butter – ein Swatch
  • Radar: mittleres Braun-Bronze mit feinen goldfarbenen Glitzerpartikeln – leider etwas sheer, ich musste den Swatch layern
  • Armor: stark schimmerndes Taupe-Grau – ein Swatch, solide Farbabgabe
  • Slanted: stark schimmerndes Silbergrau – ein Swatch ,THEBOMB.COM
  • Dagger: dunkles schimmerndes Anthrazit mit fast nicht wahrnehmbaren Glitzerpartikelchen- ein Swatch, der Wahnsinn

Tageslichtlampen  IMG_3414

Blitzlicht

IMG_3416

IMG_3411

Und die weiteren 6 Farben von links nach rechts:

  • Black Market: dezent schimmerndes nicht zu intensives Schwarz – ein Swatch, was soll ich sagen? Ihr seht es selber! Super tolle Farbabgabe.
  • Smolder: schimmerndes Lila-Schwarz – ein Swatch, ebenso wundervoll
  • Password: mattes Grau – gelayert, am Auge wesentlich besser
  • Whiskey: mattes kühles Braun – gelayert, am Auge wesentlich besser
  • Combust: mattes nude – gelayert, am Auge wesentlich besser
  • Thirteen: mattes Creme gelayert, am Auge wesentlich besser

Tageslichtlampen  IMG_3420

Blitzlicht

IMG_3417

Die Qualität zickt eigentlich nur bei einem Lidschatten (Radar). Aber auch diesen kann man durch layern austricksen. Ansonsten konnten mich die Lidschatten auf ganzer Linie überzeugen. Fall Out erlebe ich auch hier, aber das habe ich bei den meisten UD Lidschatten. Da ich mein Gesicht immer erst nach den Augen schminke, ist das für mich kein Problem. Die matten Lidschatten musste ich beim Swatchen etwas layern, auf der Lidhaut sind sie hingegen wirklich ein Träumchen.

Wie der Name sagt, ist die Palette eher für dunkle Looks geeignet. Trotzdem habe ich versucht einen ‘helleren’ Look damit zu schminken:

  • inneren Augeninkel: High, die Farbe ist sooo toll und feierlich!
  • Transfefarbe: Combust
  • Äußeres Lid/unterer Wimpernkranz: Radar
  • bewegliches Lid: Dirtysweet
  • Brauenhighlight: Thirteen

IMG_3421 IMG_3429

Und habt ihr auch zugeschlagen?

Make Up For Ever Artist Shadow #808

IMG_3344Hallo ihr Lieben!

In diesem Jahr war ich wieder auf der IMATS in London. Unter anderem habe ich mir den Make Up For Ever Artist Shadow #808 als Refill gekauft. Eigentlich trage ich nicht häufig farbige Lidschatten, aber bei dieser Nuance musste ich zugreifen. Zu blauen Augen gefällt mir Rosa, wenn es gut geschminkt ist, super gut!

Es handelt sich um einen dezent schimmernden mittleren Roséton, der minimal duochrome (mit hellblau-lavendel) wirkt. Leider sieht man das auf den Fotos nicht so gut…ich frage mich schion, ob ich mir das einbilde :)

Die Textur ist nicht sonderlich deckend, was mich bei diesem intensiven Ton nicht stört.

Ich habe keinen einzigen Lidschatten, der annähernd ähnlich ist. Kaum zu glauben, aber wahr.

Hier seht ihr von links nach rechts:

  • Farbton 59 (untere Reihe 2. von links) aus der Morphe Jaclyn Hill Palette
  • Make Up For Ever Artist Shadow #808
  • MAC Cosmetics Da Bling (permanent)

Tageslichtlampen

IMG_3347

Blitzlicht

IMG_3348

Hier seht ihr den Lidschatten in action und es ist zu erkennen, dass das Rosa nicht aufdringlich oder zu bunt wirkt. In Kombination mit Taupe oder kühlem Braun und einem Lidstrich gefällt mir das AMU total! Die Wimpern sind von Velour Lashes und heißen ‘Whispy Me Away’.

IMG_3336IMG_3337

Besitzt ihr Make Up For Ever Artist Shadows und könnt mir Farben ans Herz legen?

Tarte Tartelette Amazonian Clay Matte Palette

IMG_3008

Hallo ihr Lieben!

Ein weiteres Teil, das mir meine Eltern aus dem USA Urlaub mitgebracht haben, ist die Tarte Tartelette Amazonian Clay Matte Palette. Nach ewiger Anhimmelei kann ich sie nun endlich mein nennen! Der Preis in den USA beträgt 44 Dollar zzgl. örtliche Tax und es sind 12 matte Lidschatten à 1,5 Gramm enthalten. Die Verpackung besteht aus Plastik, im inneren befindet sich ein großer Spiegel und erfeulicherweise wurde auf ein in meinen Augen sowieso unnötiges Schminkwerkzeug verzichtet.

IMG_3009

Die Swatches beginnen oben links und dann runter, jeweils jede Reihe. Die Qualität ist ausnahmslos gut. Die Textur ist buttrig, reichhaltig und lässt sich kinderleicht blenden. Wirklich außergewöhnlich sind die Farben nicht, nur besitze ich keine Palette in dieser perfekten Zusammenstellung. Ich habe lediglich für das helle Rosa kein wirkliches Nutzungsszenario, denn auf meiner Haut wirkt die Nuance sehr kalkig.

Tageslichtlampen

IMG_3014IMG_3016

Für dieses Tages Augen Make Up habe ich einige der mittleren Töne verwendet und auf dem beweglichen Lid den Becca Shimmering Skin Perfector Pressed in der Farbe ‘Opal’ eingesetzt.

IMG_3044

Zusammenfassend möchte ich die Palette auf jeden Fall empfehlen. Solltet ihr matte Lidschatten nutzen und habt die Chance, die Palette zu kaufen oder zu bestellen (über sephora.com), schlagt zu. Für mich ist sie ein sogenanntes ‘Staple’ in meiner Sammlung!

Look mit MAC, Makeup Geek, Tarte, Too Faced, Giorgio Armani etc.

IMG_3060

Hallo ihr Lieben!

Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich es endich mal wieder geschafft, ein Make Up zu fotografieren. Momentan schminke ich ich wegen meiner Schuppenflechte nur sehr selten. Und ja, ich habe die Bilder ein wenig retuschiert, denn gerade im Nasenbereich killt mich die Schupperei momentan und auch meine Lider zicken sehr :(

IMG_3050

Für das Augen Make Up habe ich folgende Produkte verwendet:

  • Base: Urban Decay Primer Potion Original und MAC Paint Pot ‘Soft Ochre’ (permanent)
  • Under Eye Concealer: Make Up For Ever HD Invisible Cover Concealer No. 315 & Estée Lauder Double Wear Stay-In-Place Flawless Wear Concealer Light Medium & Laura Mercier Secret Brightening Powder(permanent)
  • Brauen: Anastasia Beverly Hills Brow Duo ‘Medium Brown’ & Kryolan Augenbrauengel (beides permanent)
  • Transferfarbe bis zu den Brauen: Tarte ‘Sand out from the Crowd’ (aus der Tarte Be MATTEnificent Eye & Cheek Palette, LE)
  • Komplette Crease: Makeup Geek ‘Peach Smoothie’ und ‘Creme Brulee’ (permanent)
  • Innerer Augenwinkel: Guerlain Météorites ”Cruel Gardenia” Illuminating Powder
  • Bewegliches Lid innen und mittig: Makeup Geek ‘Grandstand’ & Too Faced ‘Amaretto’ (Chocolate Bar Palette, beides permanent)
  • Äußerer Augenwinkel: Makeup Geek ‘Bitten’ & Tarte ‘Multi-Tasker’ (Tartelette Palette, beides permanent)
  • Unterer Wimpernkranz: Makeup Geek ‘Creme Brulee’ & ‘Bitten’ & Tarte ‘Multi-Tasker’ (alles permanent)
  • Lidstrich: MAC Cosmetics Fluidline ‘Blacktrack’ (permanent)
  • Mascara: Maybelline New York Lash Sensational Mascara very black (permanent)

Und hier die Produkte für das Gesicht:

  • Base: MAC Cosmetics Strobe Liquid (permanent)
  • Foundation: Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup No. 4 (permanent)
  • Concealer: Estée Lauder Double Wear Maximum Cover 1N3 Creamy Vanilla (permanent)
  • Puder: Hourglass Ambient Lighting Powder Dim Light (permanent)
  • Bronzer: Chanel Soleil Tan de Chanel (permanent)
  • Kontur: Make Up For Ever Sculpting Kit Nr. 2 (permanent)
  • Blush: Makeup Geek ‘Spellbound’ (permanent)
  • Highlight: Guerlain Météorites ”Cruel Gardenia” Illuminating Powder und Giorgio Armani Fluid Sheer Radiant Pigment No. 13 (beides LE)
  • Lippen: MAC ‘Honeylove’ (permanent)

IMG_3059

Morphe Jaclyn Hill Favorites Palette

IMG_2875

Hallo ihr Lieben!

Auch ich bin dem Hype erlegen. Jaclyn Hill ist trotz ihrer stellenweise leicht affektierten Art eine meiner liebsten You Tuberinnen. Daher konnte mich meine Freundin schnell überreden, zwei der limitierten Morphe Paletten für uns zu bestellen. Ich habe für beide Paletten inkl. Versand 64,71 Euro zzgl. 12,47 Euro Einfuhrumsatzsteuer (ich musste zum Zollamt) bezahlt. Also exakt 38,59 Euro. Dafür erhält man 45 Gramm Lidschatten (27 Stück). Der Versand hat EWIG gedauert! Wobei ich denke, dass es am schneckenartigen Hamburger Zoll lag.

Aktuell ist die Palette nicht bestellbar, aber auf der Internetseite steht, sie sei voraussichtlich zwischen März und April wieder verfügbar.

Die Palette besteht aus billigem dünnen Plastik und ich würde sie nicht auf Reisen mitnehmen. IMG_2874IMG_2861

Ich hatte noch nicht genug Zeit, alle Nuancen ausgiebig zu testen, daher nur meine Meinung kurz zusammengefasst. Alle Swatches sind mit dem Finger und unter meinen Tagesalichtlampen entstanden.

1. Reihe von links nach rechts:

  • stark schimmerndes weißliches Champagner: super seidig, leicht plakativ und aufdringlich
  • schimmerndes Champagner: seidig und wunderschön
  • schimmerndes Champagner mit rosafarbenem Einschlag: seidig und toller Auftrag
  • schimmerndes Pfirsich Champagner: seidig und toller Auftrag
  • mattes mittleres sehr warmes Braun: solide, auf dem Lid besser als beim Swatchen
  • mattes Orange-Braun: solide, auf dem Lid besser als beim Swatchen
  • schimmerdes Orange-Bronze: THE BOMB! Für den Swatch habe nur diese eine Schicht aufgetragen!

IMG_2864

2. Reihe, von links nach rechts:

  • leichtes duochrome Rosa, schwer zu fotografieren: die Farbe ist so toll, leider ist die Farbabgabe schlecht, sehr schade, denn die Nuance ist besonders
  • mattes mittleres warmes Braun: buttrig und seidig!
  • mattes kühles Braun: solide
  • mattes kühles Dunkelbraun: solide, könnte etwas mehr decken
  • fast metallisches Bronze: WUNDERVOLL!
  • stark schimmerndes Gelb-Orange-Gold: ich habe noch keine richtige Einsatzmöglichkeit, aber der Lidschatten ist der Knaller
  • mattes Koralle: WOW! Für einen matten Korallton supergeile Qualität

IMG_2869

3. Reihe von links nach rechts:

  • schimmerndes eisiges Rosa: solche Farben nutze ich nie. die Qualität ist ok
  • leicht lila schimmerndes Pink: leider ist die Nuance etwas sheer, ansonsten toll
  • mattes dunkles Altroas mit Mauve-Einschlag: auch etwas sheer, aber so hübsch
  • mattes warmes Braun: ähnelt den beiden aus der ersten und zweiten Reihe, trotzem solide und mein liebster von den dreien
  • mattes kühles Braun: ähnelt dem aus der zweiten Reihe
  • mattes Burgunder-Braun: eins der Highlights, ich liebe solche Nuancen
  • schimmerndes Rostbraun: ABSOLUTES HIGHLIGHT!!!!!!!! Buttrig seid und fabelhaft!

IMG_2870

4. Reihe, von links nach rechts:

  • schimmerndes Rostrot: Hach, ein Träumchen, vor allem zu blauen Augen
  • satinartiges mittleres Pink: solide, nutze ich eher selten
  • schimmerndes Lila-Rosé: für bunte Looks sicher spannend, die Farbabgabe könnte etwas seidiger sein
  • schimmerndes Lila: leider etwas bröckelig
  • schimmerndes dunkles Lila: sheer und bröckelig, mit einer der Loser aus der Palette
  • mattes Weinrot: leider etwas sheer, ansonsten wunderschön
  • schimmerndes Grasgrün: überflüssige Nuance, ein mattes Schwarz hätte die Palette sinnvoller abgerundet

IMG_2872

Für diesen Look habe ich die oben fett markierten Lidschatten verwendet.

IMG_2916 IMG_2919

Auch wenn die Palette in billigem Plastik daher kommt und einige wenige Lidschatten mit mittlerer Qualität bzw. Dopplerenthalten sind, würde ich sie immer wieder bestellen. Preis-Leistung sind echt der Knaller! Sofern die Nuancen euren Geschmack treffen, könnt ihr besten Gewissens zuschlagen!

MAC Pressed Pigments

IMG_2420

Hallo ihr Lieben!

Ich möchte euch heute zwei Pressed Pigments von MAC vorstellen:

  • Black Grape aus dem permanenten Sortiment, 3 Gramm kosten 23,50 Euro
  • Modern Majesty aus der Heirloom Kollektion 2014, 1,3 Gramm kosteten 21,50 Euro

Wie der Name schon sagt handelt es sich um gepresste Pigmente. ‘Black Grape’ ist bedingt durch den größeren Inhalt auch von der Verpackung her umfangreicher.

Bei der Farbe handelt es sich um ein lilastichiges Grau-Silber, das in der Realität wesentlich schöner ist als auf meinen Swatches. Karima von Shameles Fripperies hat hier einen tollen Look damit geschminkt. Die Kombi zu dem warmen Burgunder ist fabelhaft!

IMG_2422

‘Modern Majesty’ ist schwer zu beschreiben. Die Basis ist ein warmes mittleres Braun, das fast rotstichig wirkt. Daneben befinden sich verschiedene Partikel in Lila, Blau, Pink und Grün darin. Die Nuance ist sehr komplex.

IMG_2425

Hier habe ich die beiden wie folgt geswatcht:

  • Black Grape über einer schwarzen Base
  • Black Grape trocken
  • Black Grape feucht
  • Modern Majesty trocken
  • Modern Majesty feucht
  • Modern Majesty über einer schwarzen Base

Tageslichtlampen

IMG_2433

Auf diesem Bild sieht man die unterschiedlichen Partikel in ‘Modern Majesty’ über der schwarzen Base ganz oben.

IMG_2434

Beide Pigmente entwickeln ihre volle Schönheit mit dem feuchten Auftrag (Modern Majesty ist jedoch auch trocken sehr hübsch). Ich sprühe meinen flachen Lidschattenpinsel leicht mit Fix+ ein und nehme dann Textur auf. Nach dem Abklopfen den Pinsels drücke ich die Farbe auf die Lider, dabei versuche ich nicht zu reiben. Leider haben diese Pigmente immer wieder Fall Out, daher trage ich das Gesichtsmakeup erst danach auf. Der Umgang ist nicht super einfach, aber nach ein paar Mal Üben weiß man gut, wie man die gepresstem Pigmente händeln kann.

Bei diesem Look seht ihr im Creasebereich die Makeup Geek Lidschatten Peach Smoothie, Creme Brulee und Cocoa Bear. Als Base für Modern Majesty habe ich den NYX Jumbo Eye Pencil in Rust verwendet, darüber feucht Modern Majesty. Leider ist es mir nicht gelungen, die Farbe 100% realitätgetreu abzulichten. Eigentlich ist sie noch wirkungsvoller.

IMG_2443 IMG_2445

Ich hätte noch sooooo gerne das gerpresste Pigment ‘Damson’, aber leider ist es überall ausverkauft :(

Besitzt ihr eines dieser Pigmente?

Dior 5 Couleurs 756 Golden Shock (Golden Shock Kollektion 2014)

IMG_2492

Hallo ihr Lieben!

Tadaaaaaa, meine allererste Lidschattenpalette von Dior!!!! Klingt komisch, ist aber so :) Bisher waren mir die Paletten insgesamt immer zu schimmerig, aber als ich diese aus der aktuellen Golden Shock Kollektion entdeckt habe, war es sofort um mich geschehen. Mein lieber Mann hat sie mir dann von einer Reise aus dem Duty Free mitgebracht. Enthalten sind 6 Gramm. Ihr müsstet an den einigen Countern noch Glück haben, falls ihr interessiert seid.

Die Palette besteht aus Plastik und im Inneren sind neben einem Spiegel zwei doppelseitige Schwammapplikatoren enthalten.

IMG_2497 IMG_2499

Von links nach rechts (in der Palette unten links gegen den Uhrzeigersinn):

  • helles weißliches mattes Rosé mit goldfarbenen Glitzerpartikeln: die Farbe kommt auf der Haut flächig aufgetragen nicht so gut heraus, ich nutze sie lediglich  zum Highlighten des inneren Augenwinkels
  • schimmerndes helles schmutziges Gold mit leichten Duochrome-Effekt (rosé), der sich leider fotografisch nicht ordentlich einfangen lässt, seidiger Auftrag, tolle Textur
  • dezent schimmernder Mauve-Ton: minimal trocken und sheer, als Transferfarbe finde ich den Lidschatten aber toll geeignet
  • dezent schimmerndes lilastichiges Aubergine: auch etwas trocken, lässt sich auf dem Lid jedoch schön aufbauen
  • flitteriges Gold: besteht lediglich aus groben Partikeln, toll für den inneren Augenwinkel oder als Topper über einem anderen Lidschatten (hier nehme ich gerne meinen Finger für den Auftrag)

Tageslichtlampen

IMG_2503  IMG_2511

Blitzlicht

IMG_2504

Hier habe ich ein ganz schnelles Augen Make Up für’s Büro geschminkt. Die Mauvenuance als Transferfarbe und am unteren Wimpernkranz, den hellen Goldton fast auf dem ganzen Lid, das Aubergine als Verdunklung am äußeren Augenwinkel und am unteren Wimpernkranz und das flitterige Gold im inneren Augenwinkel.

IMG_2547 IMG_2550

Habt ihr euch etwas aus der Dior Golden Shock Kollektion gekauft?

Gucci Beauty – ein paar Schätze

IMG_2282

Hallo ihr Lieben!

Zu meiner großen Freude darf ich euch heute drei Teilchen* aus der Gucci Beauty Linie vorstellen. Die Produkte sind recht neu auf dem Markt und über den Onlineshop zu bekommen.

Die Verpackung ist in schwarzem Plastik in Hochglanz und in Gold gehalten. Da ich selber nur Goldschmuck trage, gefällt mir das Design sehr gut (darum auch die Vielzahl an Bildern in diesem Post :)! ). Insgesamt wirken die Produkte absolut luxuriös.

IMG_2288

Beginnen wir mit dem Magnetic Color Shadow Quad in der Farbe ‘Tuscan Storm’. 5 Gramm sind enthalten und der Preis beträgt 58 Euro. Neben einem Spiegel werden zwei doppelseitige Applikatoren geliefert, die ich allerdings nie nutze, weil ich genug Pinsel besitze.

IMG_2289 IMG_2291

Von links nach rechts:

  • helles schimmerndes Gold-Weiß, das mich sehr an NARS ‘Albatross’ erinnert – die Textur ist seidig und satt, der Lidschatten eignet sich wahnsinnig schön als Highlighter (Foto weiter unten)
  • mattes mittleres Braun: perfekte Textur und eine tolle Transferfarbe für die Crease
  • helles schimmerndes Taupe: due Textur ist in Ordnung, sie könnte etwas satter sein, daher habe ich diesen Lidschatten mit dem Finger aufgetragen
  • schimmerndes warmes dunkles Braun mit Rotanteil: der Swatch ist fabelhaft satt, leider fehlt dies etwas beim Auftrag auf dem Lid, was sehr schade ist, trotz Auftrag mit dem Finger habe ich diese Dunkelheit nicht 100%ig erreicht

Tageslichtlampen

     IMG_2318

Blitzlicht

IMG_2316 Hier seht ihr eine Augen Make Up, das ich ausschließlich mit ‘Tuscan Storm’ geschminkt habe:

  • heller Lidschatten: innerer Augenwinkel etwas nach oben gezogen als Highlight
  • matter Braunton: Transferfarbe auf und über der Crease und am unteren Wimpernkranz
  • Taupeton: komplettes bewegliches Lid
  • dunkles Brauen: äußerer Augenwinkel und am unteren Wimpernkranz

IMG_2516

Weiter geht es mit mit dem Sheer Blushing Powder in der Farbe ‘Spring Rose.’. Hier sind 4,25 Gramm enthalten und der Preis beträgt 45 Euro. Man erhält neben einem Spiegel auch bei dem Blush einen Pinsel. In der Not kann man ihn super nutzen.

IMG_2294IMG_2296

‘Sping Rose’ ein ein warmes Altrosa mit minimalen Schimmerpartikeln. Diese bewirken, dass das Egebnis auf der Haut nicht komplett matt, sondern leicht scheinend ist. Die Textur lässt sich gut layern und so können unterschiedliche Intensitäten erreicht werden. Die Nuance ist ein Allrounder, der für Tages Make Up-, Braut- oder auch Smokey Eye Looks gleichermaßen geeignet ist. Momentan bin ich bei NC25, bei dunkleren Hauttypen könnte die Farbe etwas untergehen. Ich bin begeistert und nutze das Blush momentan fast täglich.

Links: gelayert, rechts: verblendet

Tageslichtlampen

IMG_2313

Blitzlicht

IMG_2314

Hier trage ich ‘Spring Rose’ ganz dezent auf den Wangen, das Augen Make Up ist das von oben, ‘Cashmere’ auf den Lippen und als Highlighter habe ich den hellen Lidschatten aus dem Quad verwendet. Der Schimmer ist wundervoll seidig.

IMG_2527

Last but not least der Audacious Color-Intense Lipstick in der Farbe ‘Cashmere’. 3,5 Gramm kosten 34 Euro. Der Deckel wird mittels eines Magneten gehalten und die goldfarbene Hülse im Inneren ist mit dem typischen Gucci Logo versehen.

IMG_2304IMG_2307

‘Cashmere’ ist eine leicht schimmernde Mischung aus Rosenholz, Nude und Terrakotta. Das Finish geht in die Richtung Satin (zwischen glänzend und matt).
Die Textur und das Tragegefühl sind ein Traum! Obwohl das Finish nicht ganz matt ist, ist die Haltbarkeit ausgesprochen gut. Trotzdem fühlt sich der Lippenstift angenehm an. Es ist die optimale Mischung aus Haltbarkeit und Tragegefühl.

Jeweils nur ein (!!!) Strich des Lippenstifts:

Tageslichtlampen

IMG_2319

Blitzlicht

IMG_2320

Hier seht ihr eine Tragebild des Audacious Color-Intense Lipstick in der Farbe ‘Cashmere’.

IMG_2528

Auf diesem Bild trage ich alle drei Produkte. Mich überzeugt das Ergebnis und ich finde, dass die drei super zusammen passen.

IMG_2536

Insgesamt liefert Gucci mit seiner Beauty Linieein gelungenes Konzept im Highend-Bereich, das Liebhaberinnen auf jeden Fall ansprechen sollte. Das Quad ist nicht schlecht, nur bei einem Preis von 58 Euro sollten alle vier Lidschatten allererste Sahne sein, leider hatte ich etwas Probleme mit dem Taupe und dem dunklen Braun. Von den drei vorgestellten Teilchen konnten mich das Blush und besonders der Lippenstift überzeugen. Beide bieten eine tolle Qualität, der einfache Umgang damit macht mit große Freude und sie werden sicher ein häufig genutzer Bestandteil in meiner Sammlung.

Was denkt ihr über die neue Gucci Beauty Linie?

*PR Samples

1 2 3 10