Archive of ‘FOTD’ category

Vorstellung Weidemann professional make-up

Foto 13.05.13 20 54 50

Hallo ihr Lieben!

Ich möchte euch heute ein paar Produkte der Firma Weidemann professional make-up vorstellen. Diese werden ausschließlich in Deutschland hergestellt.

Weidemann professional make-up wurde von Nicola Weidemann gegründet, die seit 2002 sehr erfolgreich national und international als Make Up Artist in verschiedenen Bereichen tätig ist (weitere Infos findet ihr direkt auf http://www.nicolaweidemann.de).

Im Onlineshop habe ich mir folgende Produkte* gewählt:

IMG_7581

  • 3er Palette Lidschatten: Farben ‘Aubergine’, ‘Nougat’ und Dark Wood (je 1,5 Gramm, 9,90 Euro) – beim Kauf von 3 Farben erhält man die Leerpalette kostenlos dazu
  • Peachy Palette Lips (7,5 Gramm, 25,90 Euro)
  • Peachy Palette Cheeks (7,5 Gramm, 24,90 Euro)

Die Produkte werden in schwarzen, flachen und dadurch platzsparenden Plastikverpackungen geliefert, wobei die Wangenpalette eine matte Optik besitzt.

IMG_7579

Beginnen möchte ich mit der Lidschattenpalette, die Refills (MAC-Größe) werden mittels eines Magneten in der Palette gehalten. Innen befindet sich ein Spiegel und ein Applikator.

IMG_7584

Bei ‘Aubergine’ (ganz links) musste ich etwas layern, um ein zufriedenstellendes Farbergebnis zu erhalten, auf dem Lid verhält sich die Textur ähnlich. Trotzdem hat der Lidschatten nicht gekrümelt und hielt lange auf der Haut. Die beiden anderen matten Töne ‘Nougat’ und ‘Dark Wood’ (mittig und rechts) sind ein wahrer Traum. Die Textur ist trotz des matten Finish seidig und buttrig ohne zu Krümeln. Ich habe wenige matte Lidschatten, die sich so fabelhaft auf meiner nicht ganz straffen Lidschaut blenden lassen.

Tageslichtlampen

IMG_7599

Blitzlicht

IMG_7600

Bei diesem Augen Make Up seht ihr ‘Aubergine auf dem inneren Lidbereich und am unteren Wimpernkranz, ‘Nougat’ auf dem äußeren Lidbereich und entlang der Crease und ‘Dark Wood’ als Vertiefung am äußeren Lid.

IMG_7622

Weiter geht es mit der Lippenpalette. Ich weiß, dass viele von euch Paletten mit Lippenprodukte nicht gerne mögen. Für den Alltag bevorzuge ich ebenfalls einen Stift, den ich schnell in die Handtasche werfen und bei Bedarf zügig nachziehen kann. Auf Reisen sind solche Paletten allerdings praktisch, da man gleich drei Farben in einem Produkt erhält.

IMG_7583

Diese ist genau wie die Lidschattenpalette aufgemacht, allerdings kann man die Farben nicht entnehmen und es befindet sich ein Lippenpinsel darin. Von der Sache her ist der Pinsel super nutzbar, wenn die äußeren Härchen nicht so stark abstehen würden (siehe Bild). Dadurch wird der Auftrag unpräzise, was gerade bei dem dunklen Ton ärgerlich ist.
Die Farben sind natürlich geschmackssache, der schimmernde Ton in der Mitte gefällt mir an mir nicht so gut. Die anderen beiden sind hübsch. Die Textur ist eine gute Mischung aus weich und zugleich etwas antrocknend und lässt sich schön auf die Lippenhaut bringen.

Leider muss ich die Haltbarkeit bemängeln, denn zum einen hat sich die Textur in meinen Lippenfältchen abgesetzt und verschwand gerade mittig recht schnell und zum anderen habe ich das Tragegefühl nach ca. 30 Minuten als unangenehm empfunden. Die Textur trocknet zwar etwas an, aber man hat stets das störende Gefühl, etwas auf den Lippen zu tragen.

Tageslichtlampen

IMG_7590

Blitzlicht

IMG_7591

Hier Tragebilder der Lippenfarben von links nach rechts.

IMG_7627IMG_7611IMG_7628

Nun folgt mein persönliches Highlight: die Wangenpalette! Sie ist etwas größer als die beiden anderen und der enthaltene Applikator hat mich etwas irritiert, denn damit kann ich kein Blush auftragen.

Ganz links befindet sich eine nicht zu aschige und nicht zu orangestichige Konturfarbe und mittig (mehr rosastichig) und rechts (mehr orangestichig) jeweils eine Blushfarbe, alle matt.

Die Textur ist der Wahnsinn, buttrig cremig, überhaupt nicht pudrig und erinnert mich  eindeutig an die matten Illamasqua Blushes. Man kann toll blenden und mit der Intensität durch Layern spielen. Ich bin absolut verliebt. Die Palette ist perfekt! Alle drei Nuancen sind ein Volltreffer für mich.

IMG_7582

Tageslichtlampen

IMG_7595

Blitzlicht

IMG_7597

Damit ihr euch den Wärmegrad der der Konturfarbe besser vorstellen könnt, sehr ihr ganz links ‘Hoola’ von Benefit’ und ganz rechts das NYX Blush ‘Taupe’ und man gut erkennen, dass die Nuance zwar wärmer ist, aber nicht gelblich oder orange.

Tageslichtlampen

IMG_7598

Auf für die Blushes habe ich ein paar Nuancen herausgesucht. Ihr seht von links nach rechts:

Tageslichtlampen

IMG_7602

Auf diesem Bild trage die Konturfarbe als Kontur und das ganz rechte Blush.

IMG_7615

Auf diesem Bild trage ich wieder die Konturfarbe als Kontur und das mittlere Blush. Leider habe ich etwas den Weißabgleich vermasselt und ich bin zu ‘gelb’, in der Realität unterscheiden sich beide Nuancen eindeutig.

Mittleres Blush

Als Abschluss noch Full Face Aufnahmen, auf allen Bildern sehr ihr das Augen Make Up von oben, die Konturfarbe und das ganz rechte Blush. Lediglich die Lippen sind auf jedem Bild anders.

IMG_7626IMG_7624IMG_7629

Die Lippenpalette konnte mich wie oben beschrieben leider nicht überzeugen.

Dafür die Lidschatten – und die Wangenpalette umso mehr. Die Lidschatten sind mit einem Preis von im Vergleich zu MAC eine attraktive Alternative, gerade die beiden matten Töne stechen qualitativ für mich heraus.

Zu Wangenpalette muss ich nicht mehr viel schreiben, sie ist mit zum meist genutzten Produkt in meiner Sammlung geworden!

Alle Produkte könnt ihr im Onlineshop von Weidemann professional make-up bestellen. Ab 50 Euro ist der Versand frei (ansonsten 3,90 Euro). Für ein Gefällt mir auf der Facebook Seite, gibt es zudem eine Ermäßigung von 5 Euro.

 

*Die Produkte wurden mir freundlicherweise kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank!

Das Logo ganz oben ist Eigentum von Weidemann professional make-up.

Look Herbstlich

IMG_7801

Hallo ihr Lieben!

Letztes Wochenende war es hier in Hamburg schon ziemlich herbstlich und mir war nach den passenden Farben im Gesicht. Daher zeige ich euch trotz den 25 Grad heute meinen herbstlichen Look :)

Diese Produkte habe ich rund um meine Augen verwendet:

  • UDPP und MAC Paint Pot ‘Éclair’ (Baking Beauties Kollektion 2013) – Base
  • Estée Lauder Double Wear Stay-In-Place Flawless Concealer ‘Light’ und MAC Select Moisturecover Concealer NW20′, Benefit Powderflage – Undereye Concealer
  • Anastasia Brow Powder ‘Medium Ash’ und Kryolan Eyebrow Forming Gel – Augenbrauen
  • MAC e/s ‘Mythcial’ (MAC Me Over Kollektion 2011) – Inneres Liddrittel
  • MAC e/s ‘Divine Decadence’ (Indulge Kollektion 2013) – Crease am äußeren Auge
  • MAC e/s ‘Sketch’ (Permanent) – Äußerer unterer Lidbereich und am unteren Wimpernkranz
  • Urban Decay e/s ‘Foxy’ (Permanent, einzeln und in der Naked 2 Palette) – Transferfarbe zu den Brauen
  • MAC e/s ‘Nanogold’ (N Kollektion 2008) – innerer Augenwinkel
  • MAC Fluidline ‘Added Goodness’ (Shop MAC, Cook MAC Kollektion 2012) – Lidstrich
  • Bourjois Volume Fast&Perfect Mascara

IMG_7792IMG_7795

Und die Produkte durften auf den Rest meines Gesichts:

  • L’Oréal Lumi Magique Primer (nicht in Deutschland erhältlich) – Base
  • Make For Ever HD Foundation #120
  • Estée Lauder Double Wear Maximum Cover Camouflage ‘Cream Vanilla Light’ – Concealer
  • Make Up For Ever HD Puder
  • Make Up For Ever Sculting Kit Nr. 2 – Kontur und Highlight
  • MAC l/s ‘Heaux’ – Lippen

IMG_7791

Ich hoffe, euch gefällt das Make Up!

 

 

Gastpost: Look am Sonntag mit Anne von Overblushing

Anne von Overblushing war so lieb und hat einen Gastpost für euch vorbereitet. Ich freue mich riesig und finde den Look richtig klasse! Ihr müsst unbedingt mal bei Anne vorbeischauen *klick*!

   DONE_DSC_0906bearb

Hallo ihr Lieben!

Es ist mir ein Ehre heute bei Jule diesen Look veröffentlichen zu dürfen!

Dieses MakeUp hatte ich letzte Woche geschminkt, mit dem Hintergrund den Diorshow Fusion Mono Eyeshadow zu verwenden – ich war mehr als angetan! Natürlich durfte auch mein Lieblingslippie Heaux nicht fehlen.

Ich habe mich mit dem Look mehr als wohl gefühlt und würde es jederzeit nochmal schminken.

Augen:

  • Base: Urban Decay Eyeshadow Primer Potion Original
  • Augen Innenwinkel: Catrice spectacular Pure Chrome Eyeshadow – C04 Artfully Lustrous (limitiert)
  • Komplettes bewegliches Lid: Catrice spectacular Pure Chrome Eyeshadow – C04 Artfully Lustrous (limitiert)
  • Äußerer Bereich des Lids: Catrice Absolute Eye Colour – 070 Mr. Copper’s Fields
  • Lidfalte: Dior Diorshow Fusion Mono Long-Wear Eyeshadow – 381 Millenium
  • Äußerer Lidbereich zu Lidfalte hin: MAC Extra Dimension Eye Shadow – Dark Dare (limitiert) und Catrice Absolute Eye Colour – C04 cARMOURflage (limitiert)
  • Unterer Wimpernkranz: Dior Diorshow Fusion Mono Long-Wear Eyeshadow – 881 Hypnotique und MAC Extra Dimension Eye Shadow – Dark Dare (limitiert)
  • Eyeliner: Artdeco Dita von Teese Gel Eyeliner
  • Obere Wasserlinie: Artdeco Dita von Teese Gel Eyeliner
  • Mascara: Catrice Lashes to kill ultra black Mascara
  • Augenbraun: Artdeco Eyebrow Gel Dita von Teese – 2 (limitiert) und BeYu Eyebrow Powder – 3
  • Wimpern: Red Cherry #99

DONE_DSC_0907bearb

Gesicht:

  • Primer: Smashbox Photo Finish Foundation Primer
  • Foundation: Maybelline FIT me! Liquid Foundation – 120
  • Concealer Base: MAC Vibrancy Eye Primer
  • Concealer: Maybelline FIT me! Concealer – 10
  • Puder: Maybelline FIT me! Powder – 120
  • Kontur: Soleil Tan De Chanel
  • Blush: NARS Cream Blush – Cactus Flower

Lippen:

  • Lippenstift: MAC Lipstick – Heaux (limitiert)

DONE_DSC_0872bearb

DONE_DSC_0886bearb

Wie gefällt euch der Look? Habt ihr die Fusion Mono Eyeshadows schon betatscht?

Anne von Overblushing

 

 

Look Letzte Sommertage

IMG_7565

Hallo ihr Lieben!

Da momentan die letzten Sommertage herrschen, hatte ich nochmal Lust auf ein paar frischere Farben.

Für die Augen kamen folgende Produkte zum Einsatz:

  • Lorac Behind The Scenes Eye Primer (Base)
  • MAC Prep+Prime Highlighter ‘Light Boost’ und MAC Select Moisturecover Concealer NW20′, Benefit Powderflage (Undereye Concealer)
  • Anastasia Brow Powder ‘Medium Ash’ und Kryolan Eyebrow Forming Gel (Augenbrauen)
  • Urban Decay e/s ‘Naked 2′ aus der Naked Basics Palette (Transferfarbe entlang der Crease)
  • Fyrinnae Pigment ‘Cupcake Frosting’, darunter Pixie Epoxy (Lidmitte und mittig am unteren Wimperkranz)
  • NARS Duo Eyeshadow ‘Surabaya’ (innerer und äußerer Lidbereich, unterer Wimpernkranz außen)
  • MAC Extra Dimension e/s ‘Natural Flirt’ (innerer Lidwinkel)
  • Urband Decay e/s ‘Foxy’ (Bereich bis zur Augenbraue)
  • MAC Fluidline ‘Added Goodness’ (Eyeliner)
  • Bourjois Volume Fast&Perfect Mascara
  • Velour Lashes ‘You Complete Me’ (Fake Lashes)

IMG_7564

Für’s Gesicht kamen folgende Produkte zum Einsatz:

IMG_7574Seid ihr noch auf Sommerfarben eingestellt oder zieht es euch bereits zu den Herbstnuance?

Look Katzenäuglein

IMG_7227Hallo ihr Lieben!

Auf der IMATS habe ich mir drei Paar Velour Lashes gekauft, heute zeige ich euch einen Look mit dem Modell ‘You Complete Me’. Diese Wimpern wirken einerseitz sehr natürlich und andereseits richtig katzenartig, ich bin sehr begeistern von ihnen <3

Für das Augen Make Up habe ich folgende Produkte eingesetzt:

  • Base: Lorac behind The Scenes Eye Primer (permanent, USA)
  • Augenbrauen: Anastasia Brow Powder ‘Medium Ash’ und Kryolan Eyebrow Forming Gel (beides permanent)
  • Undereye Concealer: MAC Select Moisturecover NC15 und Estée Lauder Double Wear Stay-In-Place Flawless Concealer ‘Light’ (alles permanent) und Benefit Powderflage
  • Crease, Transferfarbe: Makeup Geek ‘Crème Brulee’
  • Base auf dem bewegl. Lid: Benefit Creaseless Cream Eyeshadow ‘Stiletto’
  • Über der Base: Fyrinnae ‘Tapir’
  • Vertiefung in die Crease: Makeup Geek ‘Cocoa Bear’
  • Bereich zu den Augenbrauen: Urban Decay e/s ‘Foxy’ (Naked 2 Palette)
  • Lidstrich versmudged und obere Wasserlinie: Tarte Skinny SmolderEYES™ Amazonian Clay Waterproof Liner ‘Onyx’ (permanent)
  • Innerer Augenwinkel: Lorac e/s ‘Champagne’ (Lorac Pro Palette)
  • Unterer Wimpernkranz: Fyrinnae ‘Tapir’ und Makeup Geek ‘Cocoa Bear’
  • Mascara: Gothmetic Mascara Wonderlash Silverline Lacy (permanent, USA)
  • Fake Lashes: Velour Lashes ‘You Complete Me’ (permanent, im Onlineshop)

Tageslichtlampen

IMG_7225

IMG_7229

IMG_7235

  • Base: L’Oréal Lumi Magique Light Diffusing Primer (permanent aus UK)
  • Foundation: Illamasqua Skin Base Foundation Nr. 6 (permanent)
  • Concealer Gesicht: Estée Lauder Double Wear Maximum Cover Camouflage Make Up ‘Creamy Vanilla’ (permanent)
  • Highlighter (überhalb der Wangenknochen): DIOR Diorskin Nude Shimmer (permanent)
  • Puder: MUFE HD Powder (permanent)
  • Kontur: NARS ‘Laguna’ (permanent)
  • Blush: Illamasqua ‘Naked Rose’ (permanent)
  • Lippen: NARS ‘Catfight’ (permanent)

IMG_7236_bearbeitet-1Wie gefallen euch die Wimpern?

Look Pfauenauge mit Fyrinnae Pigmenten

IMG_7246 KopieHallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch einen Look mit zwei meiner neuen Fyrinnae Pigmente zeigen, die mich schlichtweg verzücken! Ohne große Worte hier die Details des Make Ups!

  • Base: MAC Paint ‘Bare Canvas’ (permanent)
  • Augenbrauen: Anastasia  Brow Powder ‘Medium Ash’ und Kryolan Eyebrow Forming Gel (beides permanent)
  • Undereye Concealer: MAC Select Moisturecover NC15 und NW20 (alles permanent) und Benefit Powderflage
  • Innerer Winkel : MAC e/s ‘Nanogold’
  • Bereich zu den Augenbrauen: Urban Decay e/s ‘Foxy’ (Naked 2 Palette)
  • So bin ich am Oberlid vorgegangen:
  1. Entlang der Crease ‘Naked 2′ aus der Urban Decay Naked Basics Palette.
  2. Fyrinnae ‘Hypercool’ trocken auf die äußere und ‘Faerie Glamour’ trocken auf die innere Crease.
  3. Pixie Epoxy gaaaaaaanz dezent auf des bewegliche Lid, gleich im Anschluss darauf innen ‘Faerie Glamour’ und außen ‘Hypercool’ tupfen.
  4. Entlang der Crease vorsichtig blenden und im Anschluss mit MAC e/s ‘Kid’ abdunkeln.
  • Unterer Wimpernkranz: Außen ‘Hypercool’ und mittig ‘Faerie Glamour’, beides mit MAC Fix+ aufgetragen
  • Lidstrich: MAC Fluidline ‘Blacktrack’ (permanent)
  • Mascara: Gothmetic Mascara Wonderlash Silverline Lacy (permanent)
  • Fake Lashes: Ardell 102 Demi Black

Tageslichtlampen  IMG_7260IMG_7259IMG_7251

  • Base: Smashbox Photo Finish Foundation Primer (permanent)
  • Foundation: Bourjois Flower Perfection ’53′ (permanent)
  • Concealer Gesicht: Estée Lauder Double Wear Maximum Cover Camouflage Make Up ‘Creamy Vanilla’ (permanent)
  • Highlighter (überhalb der Wangenknochen): DIOR Diorskin Nude Shimmer (permanent)
  • Puder: Tarte Smooth Operator (permanent)
  • Kontur: MAC Pro Blush ‘Taupe’ (permanent)
  • Blush: Tom Ford Cheek Color ‘Wicked‘ (permanent)
  • Lippen: Dior ‘Red Muse’ (nicht mehr im Sortiment)

IMG_7250Was meint ihr?

Illamasqua Pure Pigment Berber

IMG_6032

Hallo ihr Lieben!

Ich habe immer noch nicht alle Teilchen aus meiner Illamasqua Bestellung (während der 50% Aktion) gezeigt.

Heute geht es weiter mit dem Pure Pigment ‘Berber’, bei dem viele von euch sicher im ersten Moment etwas zurück schrecken, die Farbe ist zweifelsfrei ungewöhnlich.

1,3 Gramm kosten 16,50 Pfund im Onlineshop. Es stammt ursprünglich aus der ‘Theater Of The Nameless’ Kollektion und ist nach Anita Berber benannt, eine deutsche Schauspielerin und Tänzerin, deren Haare rot waren.

Wie die meisten Produkte befindet sich das Pigment in einer durchsichtigen Plastikverpackung mit schwarzem Plastik-Deckel. In der Mitte ist eine kleine runde Öffnung, welche durch den Deckel mit eingearbeitetem ‘Stöpsel’ verschlossen wird.

IMG_6033

‘Berber ‘ ist ein Rotton mit deutlichen Kupfer- und Bronzeanteilen und Glitzerpartikeln. Die Farbe kommt feucht (rechts) erst richtig zu Geltung! Aber auch trocken (links) ist ‘Berber’ hübsch anzusehen.

TageslichtlampenIMG_6034

BlitzlichtIMG_6038

Leicht unscharf für die Glitzerpartikel.IMG_6039

IMG_6042

Die Qualität des Pigments habe ich als sehr gut empfunden. Ein wenig Fallout war zu verzeichnen, aber eher in geringem Maß und dadurch wunderbar entfernbar. Pigmente trage ich nahezu immer zusammen mit dem MAC Fix+ auf. So hält auch ‘Berber’ bestens. Ich bin durchaus geneigt, mir weitere Illamasqua Pigmente anzuschaffen, da einige der Nuancen besonders sind.

Eine Farbe wie ‘Berber’ sollte gut kombiniert werden, denn sonst sieht man sehr krank damit aus. Ich wähle zu so etwas meist dunklere Nuancen, nicht zu kühl.

Hier auf diesen Bildern befindet sich auf dem inneren Liddrittel MAC e/s ‘Mulch’ (permanent), in der Mitte mit dem Fix+ zusammen aufgetragen das Pigment ‘Berber’ und auf dem äußeren Drittel MAC e/s ’100 Strokes’ (Blonde Brunette Redhead Kollektion 2009). Die Crease hatte ich zunächst mit Urban Decay e/s ‘Naked2′ aus der Naked Basics Palette abgedunkelt. Am unteren Wimpernkranz ist außen ’100 Strokes’ und mittig das Pigment. Das Inner Corner Highlight habe ich vergessen :(

Die Fake Lashes sind von Red Cherry, Modell #747XS.

IMG_6881_bearbeitet-1

IMG_6888

IMG_6889

Als Lippenfarbe wollte ich nicht etwas zu krasses kombinieren, daher kam der MAC Lippenstift ‘Marquise D’ ‘ auf die Lippen. Leider war er limitiert (Wonder Woman Kollektion) und ich bete für ein Repromote, weil mein Exemplar schon viel zu klein ist inzwischen.

IMG_6891

Gefällt euch das Pigment? Wie kombiniert ihr Nuancen wie diese am Auge?

NARS Duo Eyeshadow Indian Summer

IMG_6774

Hallo ihr Lieben!

Ich starte diesen Post mit einem Outtake als ich die Belichtung beim Fotografieren getestet habe :)

Das NARS Lidschattenduo in der Farbe ‘Indian Summer’ haben Pishi und ich für sagenhafte 10 Pfund auf der IMATS geschossen, es gab am Stand einen Prozente-Tisch. Der reguläre Preis beträgt 34 Euro für 4 Gramm im permanenten Sortiment. Nun besitze ich mein erstes Lidschattenduo von NARS.

IMG_6751

Das Döschen ist NARS-like aus schwarzem Gummi-Material.

IMG_6752

Kein Applikator, yay!

IMG_6755

‘Indian Summer’ enthält einen dreckigen schimmernden Champagnerton mit leichtem Goldeinschlag (links) und eine dreckige Senfnuance mit Satin-Finish (rechts). Die Farben sind eher ungewöhnlich, aber gerade zu blauen Augen wirken sie sehr besonders. Pishi hatte mich vom Kauf überzeugt und ich bin ihr echt dankbar, denn normalerweise fallen solche Nuancen nicht direkt in mein Beuteschema.

Ohne Base, mit dem Finger geswatcht.

Tageslichtlampen

IMG_6757

Blitzlicht

IMG_6760

Die Qualität der Lidschatten ist sehr gut. Sie haben eine ordentliche Farbabgabe ohne Bröseln, lassen sich schön blenden und halten auf einer entsprechenden Base den ganzen Tag. Qualitativ finde ich nur die Lidschatten von Burberry oder Rouge Bunny Rouge besser, aber da kostet ja auch ein einzelner ca. 24 bis 25 Euro. Von daher sind meine Fühler ausgetreckt und wenn wir im Dezember nach New York fliegen, werde ich da sicher nochmal stöbern :)

Auf den Bildern hier unten habe ich zunächst auf dem unteren Lidbereich den Inglot Lidschatten ‘Matte 342′ aufgetragen, darüber innen und im ganz inneren Winkel den hellen Ton aus dem Duo und außen und am unteren Wimpernkranz den dunklen Ton. Verblendet zu den Brauen habe ich wie immer mit ‘Foxy’ von Urban Decay und für den Lidstrich wählte ich die MAC Fluidline ‘Blacktrack’ (versmudged mit dem ‘Black’ aus der Lorac Pro Palette), die Fake Lashes sind von Velour Lashes.

IMG_6779

IMG_6778

IMG_6782

Auf den Lippen seht ihr meine neuste Back2MAC Errungenschaft, der Lippenstift ‘Rebel’, der nach meinem Geschmack wahnsinnig toll zu dem Senfton aus dem Duo passt.

IMG_6770

Wie gefallen euch ‘senfige’ Augen?

Sommer Make Up inspired by Linda’s Beautyworld

IMG_6717

Hallo ihr Lieben!

Als Pishi und ich dieses tolle Make Up mit dem wahnsinnig intensiven Türkis am unteren Wimpernkranz bei Linda gesehen haben, schmiedeten wir den Plan, es nachzuschminken. Gesagt getan, heute zeigen wir euch unsere Varianten. Hier geht es zu Pishi’s Make Up!

  • Base: Urban Decay Primer Potion (permanent)
  • Augenbrauen: MAC Fluidline Brow Gelcreme ‘Dirty Blonde’ (limitiert), Catrice e/s ‘Starlight Expresso’ und Kryolan Eyebrow Forming Gel (beides permanent)
  • Undereye Concealer: MAC Prep+Prime Eye Vibrancy als Primer und darüber MAC Select Moisturecover NC15 und NW20 (alles permanent)
  • Inneres Liddrittel und innerer Winkel : Chanel Illusion D’Ombre ‘Fantasme’ und darüber Lorac e/s ‘Champagne’ (Pro Palette)
  • Äußeres Liddrittel und Crease: Lorac e/s ‘Sable’ (Pro Palette)
  • Vertiefung im äußeren Augenwinkel und außen am unteren Wimpernkranz: Urban Decay  e/s ‘Crave’ (Naked Basics Palette)
  • Bereich zu den Augenbrauen: Urban Decay e/s ‘Foxy’ (Naked 2 Palette)
  • Lidstrich: MAC Fluidline ‘Blacktrack’ (permanent)
  • Wasserlinie und unterer Wimpernkranz: NYX Jumbo Eye Pencil ‘Milk’ (permanent) und Urban Decay e/s ‘Unhinged’ (Vice Palette)
  • Mascara: Gothmetic Mascara Wonderlash Silverline Lacy (permanent)
  • Fake Lashes: Eldora Eyelashes B204

IMG_6719

IMG_6729

IMG_6741

Leider habe ich vergessen, was ich für den Teint als Grundierung verwendet habe. Auf jeden Fall seht ihr auf den Wangen als Blush ‘Naked Rose’ von Illamasqua, als Highlighter das Dior Diorskin Nude Shimmer Puder und auf den Lippen eine Mischung aus MAC l/g ‘Force Of Love’ (Chen Man Kollektion 2012) und dem Chanel Glossimer ‘Coral Love’.

IMG_6735

Wenn ich nicht so kalkig  und es an dem Tag nicht herbtmäßig kalt gewesen wäre, hätte man eventuell etwas mehr Sommer-Feeling spüren können :) An Linda wirkt das Make Up wie frisch aus dem Strandurlaub…

Make Up Tutorial #8 inkl. Video

LOGOIMG_6246_bearbeitet-1

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch einen Look, der eigentlich in meinen Papierkorb sollte.

Warum?

  • Meine Augen sind zombiemäßig rot, das habe ich leider fast immer, wenn ich länger vor den Softboxlampen sitze. Ich glaube, ich blinzel zu wenig.
  • Mir gefällt mein Hautfinish GAR nicht, ich hätte wesentlich mehr Deckkraft benötigt. Wann lerne ich das richtig sheer glowy doof an mir aussieht?!?

Ich habe bei Lisa Eldridge dieses Video gesehen und war total begeistert, daher wollte ich es auch testen. Es sollte glowy, sommerlich, frisch und leicht sein. Naja, leider ist meine Haut nicht so perfekt wie Lisa’s, schnief. Die Schuppenflechte macht mir da einen schuppigen und roten Strich durch die Rechnung.

Da ich aber lange am Schneiden saß, tat es mir um das Video irgendwie leid. Von daher hoffe ich, ihr verzeiht, dass es nicht so ist wie man eigentlich erwarten sollte.

Nun denn, fangen wir mal mit den Augen an. Auch hier bin ich unzufrieden. Im Nachhinein wäre ein dezenter Lidstrich schöner gewesen. Außerdem passt das Bronzige nicht ganz zu meinen roten Augen :)

Hier die Produkte für die Augen:

  • Base: MAC Paint Pot ‘Soft Ochre‘ (permanent)
  • Augenbrauen: MAC Fluidline Brow Gelcreme ‘Dirty Blonde’ (The Stylish Brow Kollektion 2013) und Catrice e/s ‘Starlight Expresso’
  • Gesamtes Lid und komplett am unteren Wimpernkranz: MAC Paint Pot ‘Let Me Pop’, MUFE Star Powder #940 (zusätzlich im inneren Winkel)  und Chanel Illusion D’Ombre ‘Ébloui’ (alles permament) – anschließend die Inglot Body Sparkles #60
  • Verblenden zu den Augenbrauen: Urban Decay e/s ‘Foxy’
  • Direkt unter den Augenbrauen: MAC e/s ‘Brulé’ (permanent)
  • Mascara: Le Volume de Chanel (permanent)

IMG_6249

IMG_6253

Damit ihr die Body Sparkles von Inglot etwas besser seht, ausnahmweise ein Bild mit Blitz!

IMG_6255

Und noch kurz die Produkte für das Gesicht:

Gesichtsprodukte

  • Base: Kiehl’s Actively Correcting & Beautifying BB Cream ‘Light’ (permanent)
  • Foundation: Chanel Vitalumière Aqua ‘B30′ (permanent)
  • Concealer: Horst Kirchberger Cover Cream 01 (permanent)
  • Highlighter: Illamasqua Gleam ‘Aurora’ (permanent)
  • Puder: Chanel Poudre Universelle Libre ’30 Naturel‘ (permanent)
  • Bronzer: Chanel Soleil Tan de Chanel (permanent)
  • Blush: MUFE HD Blush ’05 Warm Pink’ (permanent) und MAC Lip&Cheek Colour ‘Keep It Loose‘ (Casual Colour Kollektion 2012)
  • Lippen: Chanel Rouge Allure Velvet Luminous Matte ‘La Favorite‘ (permanent)

Vergesst nicht, unten rechts am Rädchen HD einzustellen, damit alle knackig scharf ist!

1 2 3 4 5 13