Archive of ‘NOTD’ category

Orly Space Cadet (Cosmic FX Fall 2010)

IMG_3517

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch ein altes Schätzchen aus meiner Nagellacksammlung. Space Cadet ist aus der Orly Herbstkollektion Cosmic FX Fall 2010. Ich habe den Lack bisher nur einmal getragen, daher ist er immer noch einsatzbereit.

Space Cadet ist eine faszinierende Mischung aus Pink, Kupfer, Grün-Gold und Mauve. Je nachdem aus welchem Winkel man den Lack betrachtet, wirkt die Farbe anders.

IMG_3515

Leider habe ich drei Schichten gebraucht, damit das Ergbnis so intensiv ist.

Darüber befindet sich Seche Vite als Überlack.

Tageslichtlampen

IMG_3522

Blitzlicht

IMG_3530

Space Cadet ist eine hübsche Herbtsfarbe, die sich dieses Jahr noch einmal auf meine Nägelchen kommt! Fällt euch eine Dupe ein?

OPI Coca Cola Kollektion

IMG_3255

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch einige Lacke* aus der OPI Coca Cola Kollektion vorstellen. Damit ich auch wirklich von allen eine Tragebild zeigen kann, habe ich einen kleinen Lackiermarathon hingelegt und den Top Coat weggelassen. Auf allen Bildern seht ihr jeweils zwei Schichten und darunter trage ich eine Modellage aus dem Naglestudio.

Wir beginnen mit meinem Highlight: Turn On The Haute Light – der Lack hat einen intensiven Leuchteffekt und besonders zu brauner Haut finde ich ihn ganz besonder (auch für die Fußnägel). Erfreulicherweise hatte ich keine Probleme mit Pinselstreifen und das Ergebnis ist super gleichmäßig.

IMG_3251IMG_3254

Green On The Runway ist eine schimmernde Mischung aus Champagner und Hellgrün mit kleinen Glitzerpartikelnn. Der Lack ist etwas sheer und gefällt mir zu meinem Hauttyp nicht so gut. Das Lackieren ging trotzdem angenehm von der Hand.

IMG_3249

Sorry I’m So Fizzy Today ist ein warmes mittleres Rosa mit Creme Finish. Auch wenn es auf den Bildern nicht so aussieht, hatte ich ein wenig mit Streifen zu kämpfen.

IMG_3247

Coca Cola Red ist ein weiteres meiner Highlights. Ein tolles leuchtendes Rot ist bei mir immer willkommen und die Qualität dieses Lacks ist der Wahnsinn. Man könnte eigentlich auch nur eine Schicht lackieren, weil die Textur fabelhaft deckt und ebenmäßig wird.

IMG_3248

Nuancen wie Get Cherried Away habe ich bereits mehrmals im Schrank. Diese Version kann mich jedoch qualitativ auf ganzer Ebene überzeugen, ähnlich wie bei Coca Cola Red. Die Textur ist satt und verläuft gleichmäßig. Falls ihr eine Farbe wie diese sucht, könnt ihr getrostlos zugreifen.

IMG_3245

Insgesamt gefällt mir die Kollektion sehr gut. Außer Turn On The Haute Light sind die Farben nicht völlig neu, können aber mit ausgezeichneter Qualität überzeugen. So macht Nägel Lackieren richtig Freude!

*PR Samples

Sally Hansen Miracle Gel™

IMG_3233

Hallo ihr Lieben!

Ich habe ein paar Lacke* von Sally Hansen aus der Miracle Gel™ Reihe zugeschickt bekommen: vier Farblacke und einen Top Coat. Die Miracle Gel™ Lacke sollen sich verhalten wie ein UV Lack nur ohne die nötige UV-Lampe.

Ihr seht von links nach rechts (jeweils mit dem Top Coat):

  • Tidal Wave
  • Pretty Piggy (mein Favorit)
  • Pink Promise
  • Wine Stock

Tageslichtlampen

IMG_3234 IMG_3238

Der Top Coat konnte mich nicht wirklich überzeugen. Einfach aus dem Grund, dass ich die schnelle Trockenzeit des Seche Vite gewohnt bin und da kann dieser leider nicht mithalten. Ansonsten ist der Glanz sehr schön!

Da ich eine Acrylmodellage auf den Nägeln habe, kann ich euch keine zuverlässige Meinung zur Haltbarkeit liefern, denn auf diesen Nägeln hält jeder Lack wesentlich länger als auf Naturnägeln.

Die Farben sind nicht besonders neu und ich denke, dass ich ähnliche Lacke bereits besitze. Allerdings ist die Qualität auffallend gut. Das Lackieren war eine reine Freude! Das Ergebnis wird spielend leicht deckend nach zwei Schichten. Kleine Info: die Pinsel von Sally Hansen sind breit (ähnlich denen deutschen von ESSIE). Sollte euch eine der Farben also besonders gut gefallen, kann ich eine Empfehlung aussprechen.

*PR-Samples

China Glaze Wanderlust (Road Trip Kollektion 2015)

IMG_3077

Hallo ihr Lieben!

Aus der diesjährigen China Glaze Kollektion ‘Road Trip’ habe ich mir unter anderem den Lack ‘Wanderlust’ im Onlineshop Shades Of Pink bestellt. Dort ist der Lack leider inzwischen ausverkauft.

Bei der Farbe handelt es sich um ein pastelliges Lila-Rosé mit dezentem Goldschimmer. Aufgetragen kommt der Rosa-Anteil deutlicher heraus.

IMG_3073

‘Wanderlust’ deckt nach zwei Schichten und trocknet schnell. Ich trage ihn bereits das zweite Mal innerhalb eines Monats und das will was heißen ;)

Ihr seht auf meinen Nägeln über einer Acrylmodellage aus dem Nagelstudio:

  • 2 coats China Glaze ‘Wanderlust’
  • 1 coat Seche Vite

Meine Lackierroutine könnt ihr hier sehen.

Blichtzlicht

IMG_3080 IMG_3081

Ich habe in meiner Sammlung nach ähnlichen Lacken gestöbert:

  • Links: China Glaze Sweet Hook: hat keinen Schimmer und ist etwas dunkler und lilastichiger
  • Rechts: ESSIE Go Ginza: hat keinen Schimmer und ist minimal lilastichiger, sonst recht ähnlich

IMG_3083

Momentan stehe ich total auf helle Pastelltöne! Was ist aktuell euer Favorit auf den Nägeln?

Colour Alike 535 (H)

IMG_2456

Hallo ihr Lieben!

Per Zufall habe ich noch einen nicht veröffentlichten Post in meinen Entwürfen gefunden. Diesen möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten!

Es geht um den Colour Alike Lack in der Farbe 535 (H). Colour Alike ist ein polnischer Hersteller. Man kann die Lacke für ca. 4 Euro pro Flasche (zzgl. 6 Euro Porto-Flatrate) online dort bestellen. Meine Bestellung hat super geklappt!

535 (H) ist ein Duochrome mit holografischem Effekt. Welche Farben alle enthalten sind, versuche ich gar nicht erst zu beschreiben, denn die Bilder sprechen für sich :)

IMG_2463 IMG_2466

Die Qualität ist hervorragend! Der Lack deckt nach zwei Schichten, trocknet blitzschnell und ist einfach wunderschön!

Ihr seht auf meinen Nägeln (über einer Jolfin Maniküre mit Carbon Colors)

  • 2 coats Colour Alike 535 (H)
  • 1 coat Seche Vite

Meine Lackierroutine könnt ihr hier sehen.

Blitzlicht

IMG_2467 IMG_2473

Von mir gibt es für Colour Alike eine absolute Kaufempfehlung!

OPI Dark Side Of The Mood (Fifty Shades Of Grey Kollektion 2015)

IMG_2758

Hallo ihr Lieben!

Nächste Woche startet die heiß ersehnte Verfilmung von Fifty Shades Of Grey. Ich bin ehrlich, ich habe das Buch nicht gelesen und werde den Film nicht gucken, denn mein Geschmack ist ein anderer. Sobald aber Nagellack ins Spiel kommt, bin ich dabei :) OPI hat nun eine Fifty Shades Of Grey Kollektion herausgebracht, aus der ich euch heute ‘Dark Side Of The Mood’* vorstellen möchte.

Beim Öffnen des Pakets war ich zunächst etwas enttäuscht, da die Nuance recht langweilig wirkt. Aufgetragen ist der Lack jedoch phänomenal. Das äußerst dunkle Grau-Schwarz enthält einen feinen subtilen Schimmer, der zwar nicht unter allen Lichtverhältnissen sichtbar wird, den Gesamteffekt jedoch positiv beeinflusst. Es ist eben nicht das dröge Schwarz oder Grau, sondern komplexer und edler. Ich habe mich mit dem Lack super wohl gefühlt.
Leider hat der Lack erst nach drei Schichten komplett gedeckt. Da die Trockenzeit jedoch kurz ist, stellt es kein Problem dar!

Ihr seht auf meinen Nägeln (über einer Jolfin Maniküre mit Carbon Colors)

  • 2 coats OPI ‘Dark Side Of The Mood’
  • 1 coat Seche Vite

Meine Lackierroutine könnt ihr hier sehen.

Tageslichtlampen

IMG_2772

Blitzlicht

IMG_2764 IMG_2767 Bitte tut mir einen Gefallen und kommentiert nicht meine neue Nagelform. Geschmäcker sind verschieden und ich bin es langsam leid, dafür kritisiert zu werden. Es geht in meinem Post um den tollen Lack und nicht meine Nägel. Danke :)

Seid ihr Shades Of Grey Fan und müsst deshalb einen Lack aus der Kollektion haben?

 

*PR Sample

piCture pOlish Eyre

IMG_2669

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch einen weiteren piCture pOlish vorstellen, den ich mir bei Pretty Polish bestellt habe und den ich seit langer Zeit anschmachte.

Eyre ist ein schimmerndes Royalblau (minimal duochrome Lila) mit einer Vielzahl an holografischen Partikeln. DIE FARBE IST WUNDERSCHÖN!!!!!!!

IMG_2667

Der Auftrag geht wie Butter von der Hand und nach zwei Schichten ist das Ergebnis perfekt. Die Trockenzeit ist super kurz! Mein zweiter Lack von piCture pOlish und ich bin mehr als überzeugt von der tadellosen Qualität!

Ihr seht auf meinen Nägeln (über einer Jolfin Maniküre mit Carbon Colors)

  • 2 coats piCture pOlish ‘Eyre’
  • 1 coat Seche Vite

Meine Lackierroutine könnt ihr hier sehen.

Tageslichtlampen

IMG_2672

Blitzlicht

IMG_2673

ich werde diesen Lack sicher noch viele Male lackieren und besonders zu brauner Haut stelle ich mir das Blau leuchtend und intensiv vor.

Altered State von piCture pOlish habe ich hier vorgestellt.

piCture pOlish Altered State

IMG_2605

Hallo ihr Lieben!

Lange habe ich diesen Lack von piCture pOlish angeschmachtet, denn ich hatte angenommen, dass er längst ausverkauft sei. Die liebe Karo von Make Up & Beauty by Karo hat mir dann den Tipp mit Pretty Polish, einem niederländischen Onlineshop, gegeben und zack, Altered State Solar Flare und Eyre wurden bestellt. Die Lacke kosten dort zwischen 11,50 und 13,50 Euro. Für den Versand der drei Lacke habe ich 4,00 Euro bezahlt.

Altered State ist unbeschreiblich und ich versuche gar nicht erst, irgendeinen Bestandteil zu beschreiben. Wie 1001 Nacht! Die Nuance kommt nur über einer dunklen Base so atemberaubend heraus.

IMG_2610

Der Auftrag ist ein Träumchen, über der schwarzen Base hätte auch eine Schicht gereicht, dann ich das Ergebnis etwas dezenter. Die Trockenzeit ist sehr kurz.

Ihr seht auf meinen Nägeln (über einer Jolfin Maniküre mit Carbon Colors)

  • 1 coat an old black essence polish
  • 2 coats piCture pOlish ‘Altered State’
  • 1 coat Seche Vite

Meine Lackierroutine könnt ihr hier sehen.

Tageslichtlampen

IMG_2614

Blitzlicht

IMG_2616 IMG_2618

Dieser Lack ist so wunderschön, ich bin absolut begeistert und schon ganz gespannt auf die anderen beiden!

NARS Nail Polish Sherwood (Holiday 2014)

IMG_2477

Hallo ihr Lieben!

Seit längerer Zeit habe ich mir mal wieder etwas von NARs gekauft, nämlich einen der Lacke aus der Holiday Kollektion 2014.

‘Sherwood’ ist eine schimmernde Mischung aus Taupe, Lila und dezentem Rosé, eine tolle Farbe für den Herbst und Winter, die wunderschön edel wirkt.

Beim Auftrag muss man etwas Acht geben, dass die Textur ordentlich verläuft und keine Streifen hinterlässt. Ansonsten ist das Ergebnis nach zwei Schichten deckend und die Tockenzeit kurz. Wie ihr sicher wisst trage ich dauerhaft eine Art Shellac auf meinen Nägeln. Daher halten bei mir meistens alle Lacke bis auf etwas Tipwear recht gut. Dieser Lack hat allerdings eine Woche nicht eine Macke oder eine kleinste Abnutzung gezeigt, wirklich toll!

Ihr seht auf meinen Nägeln (über einer Jolfin Maniküre mit Carbon Colors)

  • 2 coats NARS ‘Sherwood’
  • 1 coat Seche Vite

Meine Lackierroutine könnt ihr hier sehen.

Tageslichtlampen

IMG_2483

Blitzlicht

IMG_2488

Gefällt euch der Nagellack?

Sally Hansen Guilty Pleasures Kollektion 2014

IMG_2415

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch drei Nuancen* aus der Sally Hansen Guilty Pleasures Kollektion vorstellen. Die Kollektion gibt es bereits im Handel.

Auf allen Tragebildern seht ihr zwei Schichten des jeweiligen Farblacks und darüber eine Schicht Seche Vite.

Beginnen wir mit ’24K Dipped’, eine stark schimmernde Mischung aus Champagner und dreckigem Gold. Der Auftrag ist nach zwei Schichten deckend und absolut streifenfrei. Eine tolle Farbe für die Adventszeit.

Tageslichtlampen

IMG_2398

Blitzlicht

IMG_2401IMG_2403

Weiter geht es mit ‘Luxe Tux’, eine schwarze Base mit großen und kleinen silberfarbenen Glitzerpartikeln. Der Auftrag ist überraschend einfach, die Partikeln lassen sich easy gleichmaäßig verteilen und nach zwei Schichten deckt der Lack.

‘Diamond Jubilee’ (auf dem Rinfinger) hat eine klare Base und eine Vielzahl an silberfarbenen Glitzerpartikeln. Auch bei diesen Lack hat mich das Ergebnis nach zwei Schichten zufrieden gestellt.

Für das Ablackieren empfehle ich bei den beiden Nuancen die Aluminiumfolien-Methode.

Tageslichtlampen

IMG_2408

Alle drei Lacke konnten mich farblich und qualitativ überzeugen. Mein Highlight ist der Lack ‘Luxe Tux’, der eine heißer Kandidat für Silvester sein könnte.

*PR Sample

 

1 2 3 34