Yankee Candle Sweet Treats Kollektion (limitiert)

IMG_3279

Hallo ihr Lieben!

Heute kann ich euch die limitierte Yankee Candle Kollektion Sweet Treats, die ich zum Testen erhalten habe, vorstellen. Ja, ich musste auch etwas stutzen als ich im Juli mein Näschen in die Kerzen dieser Kollektion gehalten habe. Dazu weitere Details am Ende des Posts ;)

Kurz zu den Fakten:

  • erhältlich ab sofort
  • drei Düfte
  • verfügbar als:
    22 Gramm Tart (2,19 Euro) – Brenndauer bis zu 8 Std.
    46 Gramm Sampler (2,49 Euro) – Brenndauer bis zu 15 Std.
    12 Teelichter-Packung gesamt 118 Gramm (9,99) – Brenndauer jeweils bis zu 6 Std.
    104 Gramm Housewarmer (10,99 Euro) – Brenndauer 25-40 Std.
    411 Gramm Housewarmer (22,99 Euro) – Brenndauer 65-90 Std.
    623 Gramm Housewarmer- siehe auf den Fotos (27,99 Euro) – Brenndauer 100-150 Std.

IMG_3285

Gingerbread Maple

Laut Yankee Candle sind im Duft enthalten: Ahornsirup, Kardamom, Koreander, Muskatnuss, Nelken, Piment, Zimt

Meine Meinung: Der Duft erinnert mich 100% an die Weihnachtszeit, denn mir sind sofort süßlich zimtige Lebkuchen in den Kopf geschossen. Nicht die klassischen, die man in Deutschland bekommt, eher eine süßliche schwere Variante. Da ich intensive ‘Back-Düfte’ liebe, werde ich mir auf jeden Fall ein Tart für die Adventszeit vormerken.

IMG_3286

Cranberry Twist

Laut Yankee Candle sind im Duft enthalten: Ingwer, Preiselbeere, Zitronenschale

Meine Meinung: Cranberry Twist ist mein Highlight der Kollektion und passt sogar jetzt in den Sommer. Für Fruchtliebhaber ein Must, denn die fruchtige Mischung aus Beere mit einem Hauch frischer Ingwer Zitrone ist super lecker.

IMG_3288

Vanilla Bourbon

Laut Yankee Candle sind im Duft enthalten: Bourbon-Whiskey, Sahne, Vanille

Meine Meinung: Mir ganz persönlich sagt dieser Duft nicht so zu, denn der Whiskey Anteil ist recht deutlich und wird in Kombination mit der Vanille auch schwer. Ich kann mir aber vorstellen, dass viele so etwas sehr gerne mögen. Für mich jedoch ein absoluter Winter-Duft.

Also, um es vorsichtig auszudrücken… ich verstehe nicht so ganz, warum diese Kollektion im August erscheint. Außer Cranberry Twist (ein Alljahres-Duft) sind die beiden anderen Nuancen totale Winter-Adventszeit-Weihnachtsoptionen. Ich würde nicht auf die Idee kommen, mir bei 28 Grad und Sonne eine Lebkuchen-Kerze mit Zimt anzuzünden. Nun denn, natürlich werde ich trotzdem ein paar Back Ups kaufen und diese für den kommenden Winter aufsparen.

Die Kollektion ist in allen bekannten Verkaufsstellen und Onlineshops ab sofort limitiert erhältlich. Für die Fans aus dem Hamburger Raum empfehle ich den Laden YankeeFee (Eppendorf). Hier könnt ihr Yankeefee folgen: Instragrampräsenz / Facebookseite // Über Facebook könnt ihr per PN sogar bestellen und bekommt eure Ware zugeschickt!

 

2 Comments on Yankee Candle Sweet Treats Kollektion (limitiert)

  1. Stephie
    5. August 2015 at 15:05 (2 Jahre ago)

    Huhu,

    danke für deine Duftbeschreibungen, werde die neuen Düfte auch die Tage bestellen und bin schon gespannt, wie ich sie finden werde ^^. Mich macht ja Vanilla Bourbon am meisten an, auch wenn er dir weniger gefällt :) .

    Dass die herbstlichen/winterlichen Düfte schon im August rauskommen, finde ich gar nicht schlimm. Es ist bei Yankee ja immer so, dass die Düfte fürs Frühjahr schon im Januar rauskommen, die Sommerdüfte schon im April etc. … und Sweet Treats ist zusammen mit Out Of Africa die Herbstkollektion. Im Sommer gab es ja Café Culture und Life’s a Beach. Auf die Weihnachtsdüfte dürfen wir uns dann ab Oktober freuen ;) .

    Liebe Grüße!

    Antworten
    • Jule
      5. August 2015 at 15:09 (2 Jahre ago)

      Auf die Weihnachtsdüfte freue ich mich schon total! Meistens gefallen mir da fast alle ;)

      Antworten

Leave a Reply