Dior 433 Délice

DeliceBlitzlicht

Hallo meine Lieben!

Heute geht es weiter mit einem der vier Lacke aus der Dior Sparkling Shine Kollektion, er trägt den wunderschönen Namel ‘Délice’. Bei dieser Farbe handelt es um ein orangestichiges Koralle, wobei das Orange schon deutlich ist. Zudem sind silber-, gold und rosafarbene Glitterpartikel enthalten, die vornehmlich in der Sonne und im Blitzlicht sichtbar werden. Für den Sommer zu etwas gebräunter Haut kann ich mir die Nuance fabelhaft vorstellen.

DeliceFlascheDeliceDetail

Die Qualität (ich wiederhole mich) ist spitzenmäßig. Der Auftrag ist nach zwei Schichten deckend und die Trockenzeit habe ich als superkurz empfunden. Ihr seht auf den Bildern:

  • 2 coats Dior ‘Délice’
  • 1 coat Sally Hansen Insta-Dri Anti-Chip Top Coat

Tageslichtlampen

DeliceTageslicht

BlitzlichtDeliceBlitzlicht2

Ich habe in meiner Sammlung zwar ein paar orangestichige Nuancen, aber es ist keine dabei, die sich wirklich zum adäquaten Vergleich eignen würde.

Wie steht ihr zu Orange?

Ich war lange Zeit kein großer Fan, aber inzwischen tummeln sich immer mehr solcher Farben in meinem Schrank :)

5 Comments on Dior 433 Délice

  1. Nina
    17. April 2013 at 13:58 (5 Jahre ago)

    Hallo Jule,
    ein toller Lack! Ich bin froh, dass ich mir auch alle vier Lacke zugelegt habe, die sind wirklich wunderschön.
    Ich finde Deine Nagellack-Postings übrigens großartig, bevor ich mir was Neues anschaffe, gucke ich immer erstmal bei Dir, ob Du schon was dazu geschrieben hast.
    Aber alle anderen Postings finde ich natürlich auch toll (;
    Viele Grüße
    Nina

    Antworten
    • Jule
      17. April 2013 at 14:25 (5 Jahre ago)

      Oh, das freut mich :)

      Antworten
  2. Verena Langbein
    22. April 2013 at 21:27 (5 Jahre ago)

    nein,ich find ihn nicht toll…überhaupt nicht toll…nicht toll…gar nicht überhaupt nicht nie toll…toll *seufz* :D

    Antworten
    • Jule
      22. April 2013 at 21:28 (5 Jahre ago)

      Komm’ auf die gute Lackseite des Lebens :D

      Antworten

Leave a Reply