Sally Hansen Satin Glam Go Gold

IMG_0034

Hallo meine Lieben!

An der Satin Glam Kollektion von Sally Hansen bin ich eigentlich vorbei gestiefelt. Dann sah in den Lack ‘Go Gold’ aber an Pinky Sally als sie in Hamburg zu Besuch war und musste ihn auch haben.

Vom Fläschchen her war mir die Nuance zu goldig, aufgetragen ist es jedoch eher ein helles dreckiges Gold-Champagner mit einem semimatten Finish, das mir sehr gefällt.

IMG_0026IMG_0029

Der Aufrag ist nach zwei Schichten deckend und die Trockenzeit habe ich als superkurz empfunden. Damit das Finish nicht verloren geht, kam kein Top Coat darüber, was Tip Wear leider etwas begünstigt.

Ihr seht auf meinen Nägeln (über der SensatioNail Maniküre in ‘Clear’):

  • 2 coats Sally Hansen ‘Go Gold’

Meine Lackierroutine könnt ihr hier sehen.

Tageslichtlampen

IMG_0028

Bitte fragt mich nicht, warum der Lack hier im Blitzlicht leicht rosafarben schimmert. Eventuell hatte ich ein Oberteil in Pink an und das hat reflektiert als ich das Bild gemacht habe.

IMG_0031

Gefällt euch das semitmatte Finish?

2 Comments on Sally Hansen Satin Glam Go Gold

  1. Liria
    19. Februar 2014 at 15:50 (4 Jahre ago)

    Wow! Toller Nagellack und das Finish macht mich neugierig…

    LG
    Liri

    Antworten
  2. Stef
    19. Februar 2014 at 19:29 (4 Jahre ago)

    Toller Lack mit einem superschönen Finish! Wenn die sich nur nicht immer so schnell abnutzen würden..

    Antworten

Leave a Reply