OPI Down To The Core-al (Neon Kollektion 2014)

IMG_1318

Hallo ihr Lieben!

Ich stehe auf Neonfarben, vorzugsweise bei Accessoires, Schuhen und Nagellacken. Und auch auf die Gefahr hin, dass ich jedes Jahr die gleichen Lacke bestelle, werde ich nicht schlauer und bestelle trotzdem :)

Aus der diesjährigen OPI Neon Kollektion habe ich mir zwei Lacke zugelegt, den ersten, ‘Down To The Core-al’, zeige ich euch heute, auch wenn das Wetter nicht wirklich sommerlich ist…

Bei der Nuance handelt es sich um ein stark leuchtendes Koralle mit hellem Schimmer, der minimal ins Blau geht. Ob es wirklich eine echte Neonfarbe ist, überlasse ich dem Betrachter, denn da scheiden sich oft die Geister. Eigentlich sollte man diesen Lack über Weiß autragen, aber dafür bin ich zu faul. Ich bin auch ohne sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

IMG_1321

Der Lack lässt sich fabelhaft lackieren und liefert nach zwei Schichten ein streifenfreies Ergebnis. Das Finish ist recht matt, daher habe ich einen Top Coat eingesetzt.

Ihr seht auf meinen Nägeln (über einer Jolfin Maniküre mit Carbon Colors)

  • 2 coats OPI ‘Down To The Core-al’
  • 1 coat Seche Vite

Meine Lackierroutine könnt ihr hier sehen.

Tageslichtlampen

IMG_1320

Blitzlicht

IMG_1322

Als ich den Lack das erste Mal auf meinen Nägeln sah, dachte ich augenblicklich an einen meiner liebsten Sommerlacke, China Glaze ‘Surfin’ For Boys’, aus der Summer Neons Kollektion 2012. Diesen seht ihr hier links. Zu meiner Freude ist es kein 100%iges Dupe, denn ‘Surfin’ For Boys’ hat einen höheren Orangeanteil und der Schimmer ist blaustichiger (sieht man auf dem Bild nicht).

IMG_1332

Gefällt euch dieser Lack? Welche sind eure Neon-Lieblinge?

3 Comments on OPI Down To The Core-al (Neon Kollektion 2014)

  1. Geri
    21. Juni 2014 at 08:46 (3 Jahre ago)

    Der Lack sieht toll aus. Ich mag es gerne neonfarbig^^

    Antworten

Leave a Reply