Benefit Girl Meets Pearl

Guten Tag!
Im Moment bin ich irgendwie im Benefit-Produkte-Review-Wahn, ich weiß auch nicht, warum :)
Naja…nun denn auf geht’s!
Girl Meets Pearl ist ein flüssiger Highlighter in zartem Gold, den man alleine oder mit Foundation tragen kann.
Benefit:
“This soft golden-pink liquid pearl glides on for a breathtakingly luminous complexion. Twist up & pat on over makeup or wear alone for a dewy luxurious lit-from-within glow. It’s pure pearly pleasure!”
12 ml kosten ca. 30 Euro und können über Douglas, Breuninger usw. gekauft werden.
Ich habe Girl Meets Pearl ziemlich günstig über Cosmetic Skincare geschossen und wenn ich ehrlich bin, hätte ich auch keine 30 Euro dafür gezahlt.

Der Highlighter kommt über einen praktischen Drehverschluss aus dem Fläschchen. Die Dosierung ist angemessen, von daher finde ich diesen “Spaghetti-Eis”-Verschluss ganz witzig!
Die Textur ist ähnlich wie die von High Beam oder Moon Beam. Meistens trage ich den Highlighter nach der Flüssigfoundation und vor dem Abpudern auf (oberhalb der Wangenknochen, unter den Augenbrauen und manchmal auf der Nase als schmalen Streifen). Der Schimmer kommt durch losen Puder recht gut durch!
Es ist gar nicht so einfach die Farbe einzufangen.
NICHT verblendet!
Die Farbe ist ein bißchen wie Moon Beam ohne den Rosaschimmer und etwas dezenter. Hübsch anzusehen, aber defintiv kein Must Have.

Das Mischen mit meiner Foundation werde ich noch testen, aber ich habe ein bißchen Angst vor Unreinheiten!

3 Comments on Benefit Girl Meets Pearl

  1. Divina
    20. August 2011 at 21:35 (6 Jahre ago)

    Die Dose finde ich schickobello! Aber nicht für 30 Tacken.

    Antworten
  2. Hana
    21. August 2011 at 22:50 (6 Jahre ago)

    Danke für den Bericht. Klingt für mich so, als hätte ich nichts verpasst. ^^”

    Antworten
  3. Nicole
    21. Juli 2016 at 10:53 (10 Monate ago)

    Girl meets Pearl hab ich auch. Und ehrlich gesagt für 35 Euro definitiv zu teuer. Bin auf der Suche nach einer Alternative

    Antworten

Leave a Reply