Soleil Tan de Chanel Bronze Universel

Hallo ihr Lieben!
Mit diesem Produkt bin ich ziemlich spät dran. Eigentlich hatte ich immer gedacht, dass der Bronzer ein limitiertes Produkt ist und habe mich nach den ganzen tollen Berichten sehr geärgert, dass ich ihn nicht gekauft habe. Per Zufall habe ich entdeckt, dass er sich wohl doch im permanenten Sortiment befindet.
Hier kann man ihn z. B. bei Douglas bestellen, Gutscheincodes gibt es ja immer mal wieder ;)
Oder hier bei Pieper!
Es sind 30 g enthalten, die Haltbarkeit ist mit 18 Monaten angegeben und der reguläre Preis beträgt ca. 41 Euro. Die Verpackung ist Chanel-like edel und dezent. Den extra Plastikeinsatz begrüße ich, da dieser das Produkt zusätzlich schützt.
Normalerweise bin ich kein Fan von cremigen Wangenprodukten, weil mir der Auftrag unheimlich schwer fällt. Vor allem pudere ich immer mein Gesicht ab, was das Ganze nicht erleichtert.Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Art feste Mousse, die feine Schimmerpartikel enthält, die auf der Haut jedoch nicht unangenehm auffallen. Die Verarbeitung ist HIMMLISCH und überhaupt nicht zeitaufwendig. Bisher habe ich nur die MAC #168 Large Angled Contour Brush benutzt, nach dem Abpudern den Bronzer auf die Haut gebracht und das klappt bestens. Man kann von dezent bis stärker super layern. Ich bin wirklich begeistert und habe meine Hemmung vor nicht-pudrigen Wangenprodukten etwas verloren. Der optimale Auftrag rechtfertigt für mich den hohen Preis.
Sieht die unberührte Oberfläche nicht zauberhaft aus? Es könnte fast als leckeres Dessert durchgehen ;)
Der Swatch auf dem Arm macht einen ziemlich orangefarbenen Eindruck. Im Gesicht wirkt die Farbe anders, wie ihr unten sehen könnt…
Tageslichtlampe mit Blitz
Hier rechts noch Vergleichswatches.
Von links nach rechts:
Tageslichtlampe
Ich habe für euch zwei Vorher-Nachher-Bilder. Auf dem zweiten Bild habe ich jeweils nur eine ganz dezente Kontur unterhalb des Wangeknochens gesetzt.
Zunächst reines Tageslicht (ein bißchen schmollig das Ganze, aber das war die Konzentration ;)!) und im Anschluss leicht sonniges Tageslicht, jedoch keine direkte Sonne.
Irgendwie sehe ich auf den zweiten Bildern insgesamt dunkler aus. Am Wochenende war doofes Wetter, Sonne, Wolken, Sonne, Wolken…nicht gut für Vorher-Nachher-Bilder ;)
Von meiner Seite gibt es eine klare Kaufempfehlung, auch wenn der Preis sehr hoch ist.

14 Comments on Soleil Tan de Chanel Bronze Universel

  1. jazz
    23. April 2012 at 10:43 (5 Jahre ago)

    Danke für den Bericht :)
    Ich find den Bronzer schon lange richtig toll.
    Geholt hab ich ihn leider noch nicht :D

    Antworten
  2. Sarah
    23. April 2012 at 11:56 (5 Jahre ago)

    So schoen! Ich schleiche schon so lange um ihn herum… :/ Ich dachte anfangs auch es ist limitiert, konnte mich aber bisher trotzdem noch nicht darzubringen ihn zu kaufen. Aber wie das immer so ist, auf kurz oder lang wird er mein sein. :D

    Antworten
    • Jule von Its faaaabulous
      23. April 2012 at 12:54 (5 Jahre ago)

      Das ist aber wirklich eine sinnvolle Investition, weil das Produkt so viel Freude bereitet. Trage ihn heute den 3. Tag in Folge :)

      Antworten
  3. Weibchn
    23. April 2012 at 12:11 (5 Jahre ago)

    der Ton harmoniert so perfekt mit deinem Teint, wundervoll! tolle Review und mal wieder schöen Fotos :) bin übrigens auch glücklicher Besitzer des Bronzers.

    Antworten
  4. Realpishi
    23. April 2012 at 12:44 (5 Jahre ago)

    hehe, jetzt hat sie ihn auch, die jule :) der ist toll oder? trag ihn aber meistens nur im sommer, im winter passt er nicht ganz so gut… ich muss auch mal deine auftragtechnik probieren, weil ich den bronzer leider gar nicht so leicht verteilen kann wie du… im moment mach ichs mit nem ollen kosmetikschwämmchen und das klappt bis jetzt noch am besten. :*

    Antworten
  5. Jule von Its faaaabulous
    23. April 2012 at 12:53 (5 Jahre ago)

    Also mit der MAC #168 geht das so easy, das hatte ich selbst nicht erwartet, da die ja aus Ziegenhaar besteht und ich immer dachte, man soll cremige Konsistenzen besser mit synthetischem Haar auftragen!

    Antworten
  6. Cini @ life is a piece of cake
    23. April 2012 at 13:05 (5 Jahre ago)

    Schöne Bilder, der steht Dir wirklich super!

    Bei mir ist er letzte Woche auch eingezogen und ich liiiiiebe ihn.
    Lange dachte ich Kalkleiste ja “Der Adel ist blass, der Pöbel ist braun”, aber dieser Bronzer lässt einen so wundervoll sonnengeküsst aussehen <3

    LG CINI

    Antworten
    • Jule von Its faaaabulous
      23. April 2012 at 13:07 (5 Jahre ago)

      Beim Swatchen auf dem Arm dachte ich auch “Hossa, ist der dunkel, vielleicht hätte ich die Farbe doch erst am Counter testen sollen.”
      Es ist toll, wie dezent man ihn auftragen kann!

      Antworten
  7. Mel Eyre
    23. April 2012 at 13:23 (5 Jahre ago)

    Ich hab den Bronzer auch…muss bei der Dosierung aber total aufpasssen, weil er sonst zu orange ist. Danke für die Swatches…der Hoola gefällt mir total gut <3

    Antworten
  8. Chloé84
    23. April 2012 at 14:40 (5 Jahre ago)

    toller bronzer..ich benutze bronzer täglich u sollte mir den mal genauer anschauen :)erinnert mich an einen bronzer den es mal von maybelline gab war auch so ein cremiges mousse u ich mochte das auch sehr hatte davon auch den 4 oder 5 pot bis er aus dem sortiment genommen wurde .-( viell wird das ein super ersatz…habe danach nichts vergleichbar gutes mehr gefunden :/

    danke für die swatches :)

    Antworten
  9. karo
    23. April 2012 at 18:12 (5 Jahre ago)

    Der steht schon länger auf meine Wishlist :D
    Lieben Dank für tolle Review :)
    GLG & schönen Montag :)

    Antworten
  10. Nathalie
    23. April 2012 at 20:24 (5 Jahre ago)

    Eine tolle Review! Hab den auch und liebe ihn, im Moment trage ich zwar öfter den Laguna aber ich finde ihn für Sommer besonders toll. Und zwar weil er im Gesicht nicht schimmert und der Farbton super zu leicht gebräunter Haut passt <3.

    Liebe Grüße, Nathalie

    Antworten

Leave a Reply