Clarins Ombre Minérale 4 Couleurs ‘Iris Blossom’ (Rouge Eclat Spring 2013)

Hallo Ihr Lieben!
Heute möchte ich euch die Lidschattenpalette ‘Iris Blossom’ aus der Clarins Frühlingskollektion 2013 ‘Rouge Eclat‘ vorstellen.
Es sind 5,8 g enthalten (1,45 g pro Lidschatten) und die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 39,50 Euro.

Clarins beschreibt die Palette so:

Ein “Irisblick”
Diese Palette entführt Sie in das Zentrum einer stilisierten Natur.
 Zwei Lidschattenpuder, prune iris und gris moiré, die allein oder kombiniert verwendet werden können, ein intensiv schwarzer, subtil perlmuttglänzender Eyeliner noir intense, um den Blick zu betonen sowie ein Highlighter blanc lumière. Und als Aufdruck eine grafische Irisblüte.‘ (Quelle: clarins.de)

Die Verpackung ist clarinslike in Gold gehalten mit einer wunderhübschen, aber sehr fingerabdruckanfälligen Oberfläche. Im Inneren findet man einen großen Spiegel und zwei Schwammapplikatoren. 

In der Palette sind folgende Farben enthalten, von links nach rechts:
  • Gris Moiré: schimmerndes Taupe, das auf meiner Haut einen ganz minimalen grünlichen Anteil hat, der Auftrag ist buttrig und weich
  • Blanc: sehr sheerer weißlicher Farbton, es sind eher nur Glitzerpartikel – normalerweise drücken helle Töne stark auf meine Augen, durch das Sheere kann ich den Ton aber toll als Highlighter nutzen, der Auftrag ist schön, nur eben nicht deckstark
  • Noir Intense: Schwarz mit Satin-Finish, könnte noch einen Tick dunkler sein, dafür ist der Auftrag einfacher, da man nicht sofort wie ein Gruftie aussieht
  • Prune Iris: warmes schimmerndes Lila mit Leuchteffekt, der Auftrag ist auch buttrig und weich, für mich das Highlight der Palette

Ohne Base mit dem Finger geswatcht, mehrmlas gelayert
Tageslichtlampe
Blitzlicht
Die Farbzusammenstellung der Palette halte ich für sehr gelungen, denn sie ist für jede Augenfarbe einsetzbar, am schönsten wohl zu braunen Augen, da dazu das Lila intensiv wirken kann.
Obwohl Prune Iris recht intensiv ist, empfinde ich die Palette als alltagstauglich. Mir gefällt die Kombi ausgezeichnet und ich könnte mir vorstellen, die Palette mit in den Urlaub zu nehmen, da man schön variieren kann.
Das Ergebnis auf der Lidhaut hat mich bei beiden Augen Make Ups überzeugt. Mein einziger Kritikpunkt ist das zu verzeichnende Fall Out. Um die Farbintensität wie unten zu sehen zu erreichen, musste ich ordentlich Lidschatten auf den Pinsel nehmen, leider hatte ich dementsprechend auch Einiges unter den Augen. Dies war jedoch leicht zu entfernen. Wenn man die Farben dezenter einsetzt, ist das Fall Out nahezu nicht vorhanden.
Hier noch zwei Anleitungen, die in der Packung enthalten sind:
Ich habe zwei Augen Make Ups für euch, die ich mit der Palette geschminkt habe.
Hier trage ich auf dem inneren Drittel Gris Moiré, auf dem mittleren Bereich und am unteren Wimpernkranz Prune Iris und auf dem äußeren Drittel Noir Intense. Blanc habe ich in den inneren Winkel gesetzt und leicht zum Verblenden verwendet. Die Lidschatten sind trocken aufgetragen worden. Den Lidstrich habe ich mit meiner MAC Fluidline ‘Blacktrack’ gezogen und nach den Wimpern mit Noir Intense abmattiert. Meine Fake Lashes sind die Red Cherry #99.
Tageslichtlampe
Hier trage ich auf dem gesamten Lid bis über die Crease hinaus Gris Moiré, darüber auf dem beweglichen Lid gelayert und am unteren Wimpernkranz Prune Iris. Blanc seht ihr wieder im inneren Winkel und leicht zum Verblenden. Den Lidstrich habe ich mit dem Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner ‘Twilight Night Shimmer Ink‘ gezogen und nach demnWimpern damit intensiviert. Die Fake Lashes sind die Ardell InvisiBand Glamour Hotties.
Tageslichtlampe
Dazu habe ich auf den Wangen und den (extrem spröden) Lippen ein Rosé kombiniert, was recht harmonisch und frühlingshaft wirkt.
Mein Fazit:
Ich würde die Palette gerne aus vollem Herzen empfehlen, da ich die Farben toll finde und die Kombi sehr gelungen ist. Das kann ich nicht 100%ig. Von einem Alltagslook bis zu einer dramatischen Variante ist zwar vieles möglich, leider hatte ich aber bei der intensiven Nutzung Fall Out unter den Augen, was für mich ein Minuspunkt ist und die Handhabbarkeit erschwert. Bei weniger intensiven Ergebnissen ist dies nicht mehr der Fall. Es kann natürlich auch an der Art und Weise, wie ich schminke und an meinem Pinselwerkzeug liegen. Nichtsdestotrotz muss ich es erwähnen und dementsprechend sollte man sich überlegen, mit welcher Zielsetzung die Palette nutzen möchte.

Die Pallette erscheint im Rahmen der Rouge Eclat Kollektion Ende Januar.
 ***Das Produkt wurden mir freundlicherweise kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank!***

6 Comments on Clarins Ombre Minérale 4 Couleurs ‘Iris Blossom’ (Rouge Eclat Spring 2013)

  1. CraziSchnuggi
    27. Januar 2013 at 20:19 (5 Jahre ago)

    Wow echt schöne Palette! *__* Dein Amu damit ist echt ein Traum. (:

    Antworten
  2. Lina
    27. Januar 2013 at 21:09 (5 Jahre ago)

    Wenn es bestimmte Produkte eine zeitlang auf fast allen Blogs zu sehen gibt, kann ich das irgendwann nicht mehr sehen. Nicht so bei diesem Schätzchen – ich finde die Palette mehr als gelungen und wunderhübsch.
    Auch das AMU damit ist ganz toll geworden!<3

    Antworten
  3. karo
    27. Januar 2013 at 21:13 (5 Jahre ago)

    Die Palette ist soooo toll aber wenn es bröselt dann ist das großer Minus Punkt! Schade! Ich wollte die wirklich bestellen! Aber für die alltagslooks ist die echt zu teuer. Und ich stehe auf kräftige looks ;-)
    Danke für deine ehrliche Meinung :-)

    Antworten
  4. Weibchn
    27. Januar 2013 at 21:37 (5 Jahre ago)

    gerade in Kombination mit den Wimpern einfach wunderschön! *.* den Farbverlauf beim ersten AMU finde ich wahnsinnig schön und das helle Violett lässt deine Augen noch so richtig strahlen. wirklich gelungene Palette!

    Antworten
  5. Sally
    28. Januar 2013 at 16:14 (5 Jahre ago)

    Sieht sehr schön an dir aus! Das erste AMu mag ich besonders und Kombi Lippen und Wangen sind auch sehr gelungen.

    Antworten
  6. Pishi
    30. Januar 2013 at 14:20 (5 Jahre ago)

    ich will sie trotzdem. finde sie farblich extrem gelungen! grmml. :)

    Antworten

Leave a Reply