Clarins Spring 2013 Make Up Kollektion ‘Rouge Eclat’ – Review und Swatches

Hallo ihr Lieben!

Vor ein paar Tagen habe ich euch die Clarins Frühlingkollektion Rouge Eclat vorgestellt.
Ich habe freundlicherweise drei Produkte zum Testen erhalten:
  • Palette Eclat Poudre Teint & Blush (limitiert!) 
  • Lippenstift Rouge Eclat ’10 Pink Fuchsia’ (permanent)  
  • Poudre Multi-Eclat 01 light (permanent)
Heute möchte ich euch den Lippenstift und die Palette genauer präsentieren.
Das Puder werde ich in den nächsten Wochen auf Herz und Nieren prüfen und euch dann meine Meinung liefern.
Alle Bilder sind durch Anklicken vergrößerbar.
 ——————————
Beginnen wir mit dem Lippenstift ’10 Pink Fuchsia’, 3 g kosten 22,00 Euro.
Die verfügbaren Farbnuance seht ihr in meiner Ankündigung.

Clarins beschreibt die neue Lippenstiftlinie so:

Doppelwirkung: Pflege & Anti-Age
Der in die Farbe „eingebaute“ Nutri-Youth-Komplex, eine Innovation der Laboratoires Clarins, bewahrt das jugendliche Aussehen der Lippen. 
  • Perfekte Pflege, Geschmeidigkeit und sofortiger Komfort dank der innovativen Kombination aus 100% pflanzlichen Wachsen – Silberakazie, Jojoba, Sonnenblume – und unverseifbaren Bestandteilen des Kakaos.


  • Anti-Age Wirkung auf der Oberfläche und allen Ebenen der Haut: Phytosphingosin stärkt die Schutzbarriere der Haut, versorgt sie mit Feuchtigkeit, regt die Kollagensynthese an und mildert Fältchen.


Je öfter man sich schminkt, umso besser werden die Lippen versorgt, repariert, regeneriert, geglättet und sichtbar verjüngt.
(Quelle: clarins.de)
Zur Textur gibt es folgende Angaben:

Formel der neuen Generation

Ihre hervorragend pflegende Textur gleitet über die Lippen. Sie ist so zart und cremig, dass man sie sofort nach dem Auftragen vergisst … aber ihren dezenten Duft nach roten Früchten mit Schwarzen Johannisbeer- und Lakritznoten, Kennzeichen aller Clarins Lippenstifte, den vergisst man nicht!

(Quelle: clarins.de)
Die Verpackung ist in glänzendem Gold und Plastik gehalten, als Goldfan und Goldschmuck-Trägerin genau mein Fall, leider sieht man darauf immer schnell die Fingerabdrücke.
Der Name dieser Farbe ist meiner Erachtens irritierend.
‘Pink Fuchisa’ ist für mich ein Pink (eventuell einen Tick dunkler) mit leichten Lilastich. Ich habe hier noch einmal das Bild aus der Ankündigung. Hier in dieser Größe sieht es recht ähnlich aus, vielleicht etwas pinker.
(Quelle: clarins.de)

Ich habe als Farborientierung ein paar meine Lippenstifte daneben geswatcht.

Von links nach rechts seht ihr oben unter der Tageslichtlampe und unten vor dem Blitzlicht:
In meinen Augen ist ‘Pink Fuchsia’ ein gedecktes Rot mit Rosenholzanteil, Pink kann ich nicht so richtig finden.
Wenn wir den Namen mal außer Acht lassen, ist die Farbe ein toller Alltagston bzw. die Farbe leuchtet nicht so wie ein klassisches Rot. Für Damen, die sich ein richtiges Rot nicht trauen, ist so eine Nuance ein fabelhafter Start.

Der Duft des Lippenstifts ist traumhaft, früchtig und süßlich, genau wie ich es mag. Ihr solltet probeschnuppern, denn man nimmt es deutlich wahr und nicht jeder teilt meinen persönlichen Duftgeschmack.

Den Auftrag finde ich angenehm, die Textur ist geschmeidig, aber nicht schmierig, sodass man angenehm über die Lippen gleiten kann. Da ‘Pink Fuchsia’ eine kräftigere Farbe ist, muss man etwas Obacht geben bei den Rändern. Im ersten Moment gleicht die Textur die Lippen sofort schön aus. Ich habe einige trockene Stellen im mittleren Bereich meiner Lippen und würde momentan eigentlich eher Lippenbalm auftragen, der Rouge Eclat scheint wirklich Feuchtigkeit zu spenden, denn ich hatte unmittelbar ein besseres Gefühl auf den Lippen.
Die Haltbarkeit habe ich gestern den Tag über getestet, inkl. Essen, Trinken und ein wenig Klönschnack hielt der Lippenstift ca. 2,5 Stunden. Das ist in Ordnung für das Finish.
Inwiefern die Rouge Eclat verbessern und verjüngen im Laufe der Zeit kann ich nicht beurteilen, dafür müsste ich den Lippenstift länger konsquent tragen, was aufgrund meiner Lippenstiftsammlung schwierig sein dürfte. Insgesamt bin ich angetan von den Rouge Eclat,besonders das angenehme Tragegefühl ist überzeugend. Den Preis von 22 Euro empfinde ich persönlich als gerechtfertigt und ich werde mir ganz bestimmt noch die anderen Nuancen ansehen und vielleicht finde ich ja ein Pink ;)
——————————
Weiter geht es Palette Eclat Poudre Teint & Blush, die limitiert ist.
10g kosten 36,00 Euro.

Die Beschreibung von Clarins lautet:

Frühlingsfrischer Teint
Jetzt ist die Zeit, um mit einer zarten Farbpalette auf Leichtigkeit zu setzen. Dieses Trio frischer und leuchtender Farben unterstreicht das natürliche Strahlen des Gesichts und verhilft zu tollem Aussehen. Es sorgt für einen gleichmäßigen und absolut makellosen Teint. Fokus auf die changierenden Farben Rosa und Koralle, die auch als Rouge zur Betonung der Wangenknochen verwendet werden können.


„Light-Optimizing+“-Komplex:
 -> Strahlende Haut 

flanzlicher Micro-Patch® exklusiv von Clarins:
 -> Komfort & Feuchtigkeit


Extrakt aus Weißem Tee:
 -> Schutz vor freien Radikalen
(Quelle: clarins.de)

Die Verpackung ist komplett aus Gold, sehr sehr edel, aber auch leider wieder anfällig für Fingerabdrücke. Im Inneren findet man einen großen Spiegel und keinen Applikator. Dafür möchte ich ein Clarins ein Lob aussprechen, denn diese sind in 99,9% der Fälle untauglich und für mich persönlich überflüssig. Ich weiß aber, dass nicht jede Dame 20 verschiedene Pinsel mit auf Reisen nimmt und viele manchmal durchaus dankbar sind, wenn sich ein kleines Werkzeug zum Auftrag darin befindet.

Die Oberfläche der Palette mit der eingeprägten Blüte und den korall- bzw.  dem pinkfarbenen Streifen ist ein Hingucker und lässt jedes Beautyherz höher schlagen. Das Design ist auch soweit eingeprägt, dass es nicht so schnell verschwindet. Das finde ich super. Die farbigen Streifen gehen bis zum Pfännchen und sind kein Overspray.

Ihr seht von links nach rechts oben unter der Tageslichtlampe und unten vor dem Blitzlicht:
  • der pinkfarbene Streifen
  • die korallfarbenen Streifen
  • der braune Bereich
  • alles gemischt (für mich so nur auf den Wangen und nicht im gesamten Gesicht einsetzbar)

Wie ihr sehen könnt, entspricht der braune Bereich nahezu meinem Hautton (ca. NC25-30) und geht etwas unter. Mit einem schmalen Pinsel könnte es den Bereich eventuell als Gesichtspuder verwenden. Durch die farbigen Streifen wird das Gesamtergebnis jedoch sichtbar und ist wunderbaar für den Wangenbereich geeignet. Für helle Hauttypen stelle ich mir das Ergebnis spannend vor, da diese den braunen Bereich fabelhaft zum Konturieren einsetzen könnten. Die Palette hat keine Glitzerpartikeln und keinen Schimmer, das Finish ist matt. Trotzdem ist der Effekt auf den Wangen erfrischend glowig und äußerst natürlich.
Hier ein kleiner Farbvergleich.
Ihr seht von links nach rechts oben unter der Tageslichtlampe und unten vor dem Blitzlicht:

  • MAC Blush ‘Easy Manner’ (Glamour Daze Kollektion 2012), rosastichiger Satin-Finish
  • Clarins
  • Catrice Blush ‘Colour Bomb’ (Revoltaire Kollektion 2012), dunkler höherer Pech-Anteil, schimmerndes Finish

Der Auftrag ist einfach, da die Textur seidig ist und nicht bröselt oder staubt. Ich habe die Palette gestern den ganzen Tag getragen und finde die Haltbarkeit super.

Natürlich dürfen Tragebilder nicht fehlen.
Ich habe zwei Versionen:
Links ohne Palette, rechts mit Palette auf den Wangen

Mein Fazit:

Ich kann beide Produkte ehrlich empfehlen, besonders die Rouge Eclat Lippenstifte.
Bei der Palette sind helle Hauttypen eventuell eine bessere Zielgruppe, das die Farbe sonst zu wenig sichtbar ist. Der nicht schimmernde und trotzdem frische Effekt könnte auch für Beautys mit unreiner oder reiferer Haut eine tolle Option sein. Ich weiß von meiner Mutter zum Beispiel, dass sie intensiv schimmernde Texturen meidet, weil ihr diese zu stark auftragen. Bei vergößerten Poren oder Unreinheiten sind Schimmerpartikel zudem meist unglücklich, weil sie Problemzonen hervorheben, hier sehe ich die Palette als feine Alternative. Lasst euch die Palette auftragen und beurteilt es selber.
Die Frühlingskollektion erscheint Ende Januar.

 ***Die Produkte wurden mir freundlicherweise kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank!***

12 Comments on Clarins Spring 2013 Make Up Kollektion ‘Rouge Eclat’ – Review und Swatches

  1. Emilia
    20. Januar 2013 at 13:32 (5 Jahre ago)

    Wunderschöne Sachen, Blush und Lippenstift gefallen mir beide total gut. Leider sind solche Sachen aktuell weiter außerhalb meiner finanziellen Möglichkeiten. Ich schwärme sie halt dafür etwas auf den Blogs an ;)

    Antworten
  2. Lina
    20. Januar 2013 at 13:39 (5 Jahre ago)

    Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie toll ich diese Kollektion finde! Lippenstift und Blush stehen dir fabelhaft! <3
    Wenn der Lippenstift so toll riecht wie mein Rouge prodige, dann muss ich ihn haben :D

    Antworten
  3. Femme
    20. Januar 2013 at 13:50 (5 Jahre ago)

    Ich dachte, dass das Blush gar nicht so viel Farbe hat! Bin positiv überrascht :D

    Antworten
  4. Pishi
    20. Januar 2013 at 14:42 (5 Jahre ago)

    Also das Blush hab ich ja schon positiv erwähnt, das schmeichelt sich irgendwie sehr natürlich in Deinen Teint hinein. Gefälllt mir sehr gut! Auch, dass es matt ist, mag ich.

    Aber vor allem die Lippenstifte scheinen eine schöne pflegende Textur zu haben. Erinnern mich vom Finish her total an die Revlon Lip Butters, zumindest die eher deckenden Nuancen. Eine davon hast Du ja auch daneben geswatched.

    Sehr hübsch, ich bin mir allerdings bei der Farbauswahl nicht sicher, ob mich wiklich was anspricht, das muss ich mir eher live ansehen :)

    P:S. DIE BLUSEEE!!!!! :)

    Antworten
  5. Parkuhr
    20. Januar 2013 at 18:24 (5 Jahre ago)

    Das Blush finde ich mega gut und es sieht an Dir echt toll aus. Ich bin hell, juhuu. Ich guck mich mal um und vielleicht kauf ich es mir!

    Antworten
  6. Lilly
    20. Januar 2013 at 18:54 (5 Jahre ago)

    der lippenstift sieht toll aus. ich werde mir die kollektion, wenn sie erscheint, live anschauen und dann entscheiden, ob ich etwas daraus möchte. bis dato renne ich nur den EL gelee blush nach, den du gezeigt hast.

    Antworten
  7. Roselyn
    20. Januar 2013 at 22:40 (5 Jahre ago)

    Das Blush sieht toll aus, eine schöne natürliche, schmeichelnde Farbe.

    Antworten
  8. Ballerinas
    21. Januar 2013 at 13:49 (5 Jahre ago)

    Die Sachen sind wirklich schön <3 Ich würde mir die zwei sachen gern zulegen, aber das würde schon die Geldbörse ein bisschen Schmerzen tun…Danke für deinen ausführlichen Review, ich finde es ist immer lobenswert, wenn man solche gut gescheriebene Post liest. Liebe Grüße, Patricia

    Antworten
  9. Sally
    22. Januar 2013 at 10:53 (5 Jahre ago)

    Der Lippi ist so hübsch! Das Rouge sieht an dir auch wirklich gut aus. Nicht so knallig wie bei mir, aber doch noch schön betonend :) Find ich gut!

    Antworten

Leave a Reply