MAC Fluidline Brow Gelcreme Dirty Blonde (The Stylish Brow Kollektion 2013)

DirtyBlondeCollage1

Hallo ihr Lieben!

Es gibt Produkte im Leben einer Beautyverrückten, die man so sehr möchte, weil man das Prinzip einfach perfekt findet, sodass die Tatsachen ausgeblendet werden. Ich bin bekennender Fluidline-Junkie. Für mich gibt es keinen besseren Geleyeliner (auch nicht Bobbi Brown, Inglot oder Clinique etc.). Als ich die Previews zur Stylish Brow Kollektion las, war ich mehr als aus dem Häuschen und wusste, die Fluidline Brow Gelcreme (3g kosten 20 Euro) muss ich haben. Je mehr Swatches ich im Laufe er Zeit erblickte, desto zwiespältiger wurde ich, denn mir war klar, dass farbtechnisch nur ‘Dirty Blonde’ in Frage käme und der Eindruck von Swatch zu Swatch immer ‘orangiger’ wurde… in meinem Besitz befindet sich bereits MUFE Aqua Brow #15, welches zu warm ist  und nur durch einen sehr aschigen Puderton darüber für mich tragbar ist. Von daher war ich eigentlich vorbelastet. Eigentlich. Als ich vorgestern voller Hoffnung in den MAC Store meines Vertrauens stiefelte und ‘Dirty Blonde’ auftrug, hätte ich einfach zur Abwechslung mal rational handeln sollen. Aber nein, die Konsistenz und die beschriebene Haltbarkeit trieben mich in den Kauf…stets mit dem Gedanken verbunden ‘Zur Not kommt graues Puder drüber!’. Wahrscheinlich hätte ich das MUFE Aqua Brow einfach mitnehmen sollen.  Zu Hause beim Vergleich eröffnete sich das Drama beim Swatchen in voller Blüte, MUFE #15 ist verdammt ähnlich und auf den Brauen ist der Unterschied gar nicht wahnehmbar. Ihr seht von links nach rechts, oben unter den Tageslichtlampen, unten im Blitz:

  • MAC Eye Brows ‘Fling’
  • MAC Fluidline Brow Gelcreme ‘Dirty Blonde’
  • MUFE Aqua Brow #15
  • Catrice Eye Brow Stylist ‘Date With Ash-ton’

DirtyBlondeTageslicht DirtyBlondeBlitzNun denn, der Drops ist gelutscht. Wenn ich meine Haare direkt daneben halte, passt die Farbe grundsätzlich, aber sobald ich einen Zopf trage, wirken meine Augenbrauen sehr orangestichig. Ich muss mir jetzt Lösungsmöglichkeiten überlegen. Ich brauche definitiv einen gräulichen Lidschatten, um das Warme von ‘Dirty Blonde’ auszugleichen. Hier auf den Tragebildern kam MAC e/s Copperplate zum Einsatz, was farbtechnisch nur einen Tick zu dunkel ist. Vielleicht teste ich mal MAC ‘Omega’, hättet ihr noch eine Idee?
Ihr seht von links nach rechts, vor meinen Tageslichtlampen:

  • Ohne alles
  • MAC Fluidline Brow Gelcreme ‘Dirty Blonde’
  • Zusätzlich MAC e/s ‘Copperplate’DirtyBlondeCollage2

Nun musstest ihr euch mein komplettes Farb-Drama durchlesen. Den Post möchte ich jedoch positiv abschließen. Die Textur, der Auftrag und die Haltbarkeit der Fluidline Brow Gelcreme ist phänomenal. Ein wahres Spektakel! Zum Aufbringen der Farbe nutze ich entweder meinen MAC #263 oder den Sigma E65 (aus dem Mr. Bunny Essential Brush Kit) und bin begeistert, wie weich es von der Hand geht. Egal, wie sehr ich im Laufe des Tages glänze oder sich irgendetwas im Gesicht absetzt, meine Augenbrauen bewegen sich keinen Milimeter. Das MUFE Aqua Brow Produkt ist unheimlich ähnlich (aber eine bessere Farbe habe ich ebenfalls nicht finden können), wird aber in einer Tube geliefert. Ich ziehe das Töpchen von MAC hier vor. Ich denke, man könnte die Fluidline Brow Gelcreme auch schön als Eyeliner verwenden, müsste ich noch testen.

Bis auf die seltsame Farbauswahl (Redhead ist noch orangestichiger und Deep Dark Brunette eben sehr dunkel) und die LE-Eigenschaft, möchte ich vor Begeisterung durch die Gegend springen. Ich bete inständig, dass dieses Produkt mit einer besseren Farbauswahl in das permanente Sortiment geht. Außer dem MUFE Aqua Brown fällt mir spontan nichts ein ein, das ähnlich ist vom Prinzip. Euch?

Was sagt ihr zu dem Produkt und dem schwierigen Farbunterfangen?

16 Comments on MAC Fluidline Brow Gelcreme Dirty Blonde (The Stylish Brow Kollektion 2013)

  1. Sylvie
    4. April 2013 at 12:35 (4 Jahre ago)

    Angeblich sollen die Fluideline Brow Gelcreme ins permamente Sortiment kommen, aber bei MAC kann man ja leider keiner Aussage trauen.
    Ich bin auch total scharf auf die Dinger und hoffe sie nächste Woche live swatchen zu können. Mir gehts da nämlich ähnlich wie dir: Dirty Blonde empfine ich zu rotstichig und Deep Dark Brunette evt. zu dunkel. Hmpf. Hast du denn Deep Dark Brunette geswatcht? Meine Hoffnung ist das man diesen evt. auch recht soft und somit nicht so dunkel auftragen kann…

    Antworten
    • Jule
      4. April 2013 at 12:41 (4 Jahre ago)

      Also ich habe inzwischen 5 MAC-Verkäufer inkl. einem Storeleiter gefragt, die haben auf ihren schlauen Listen alle stehen, dass sie erstmal nicht permanent sind. Aber wer weiß?!?!? Da die Farbabgabe der Teilchen wirklich klasse ist, war Deep Dark Brunette leider echt zu dunkel und ich hatte einen richtigen Balken ;) Aber du hast dunklere Haare als ich, glaube ich, vielleicht passt es. Deep Dark brunette ist jedoch auch nicht völlig kühl und aschig und hat auch warme Untertöne *mecker* XD

      Antworten
  2. lullaby
    4. April 2013 at 13:11 (4 Jahre ago)

    Die Farben sind ja echt komisch. Blöd, dass Mac keinen aschigeren Ton macht. Vielleicht wäre der Starlight Espresso von Catrice was? Der ist doch so ähnlich wie Copperplate, aber ich dachte viele hätten geschrieben er wäre etwas heller..

    Antworten
    • Jule
      4. April 2013 at 13:13 (4 Jahre ago)

      Werde mir den mal ansehen, danke für den Tipp :)

      Antworten
  3. Ina
    4. April 2013 at 13:57 (4 Jahre ago)

    Ach wie wie zu wissen, das man nicht die einzige ist, die Dupes kauft.
    MUFE Aqua Brow besitze ich auch, und finde es super.
    Mir gefällt die Tuben-Verpackung richtig gut, denn dann kann es nicht so leicht austrocknen.
    Um einen Orangestich aus meinen Brauenprodukten zu eleminieren, benutze ich einen grauen Lidschatten von Lancome. Farblich Omega sehr ähnlich, hat aber einen Khakieinschlag. Funktioniert sehr gut bei mir.

    Antworten
    • Jule
      4. April 2013 at 14:01 (4 Jahre ago)

      Okay…das hört sich gut an! Werde den morgen kaufen, denke ich :)

      Antworten
  4. Claudia
    4. April 2013 at 18:59 (4 Jahre ago)

    wie schade, ich finde das auch immer furchtbar, wenn Augenbrauenfarben einen orangelastigen Braunstich haben. ist mir leider selbst schon oft passiert – und ich habe dunkelbraune Haare und von Natur aus sehr dunkle Augenbrauen, da passt es also noch weniger ;)

    von MAC Omega würde ich dir eher abraten, das empfinde ich zwar als deutlich hellere Brauenfarbe, allerdings hat es ebenfalls einen Braun-/Rotstich – hat bei mir aufgetragen nicht gut ausgesehen :/ aber ansonsten kannst du auch direkt bei MAC mal testen! nur die Vergleichsfarben nicht vergessen, denn im Store wirkt meist alles besser als zuhause dann… :D

    Antworten
  5. Karo
    4. April 2013 at 21:15 (4 Jahre ago)

    Ich habe mir die beiden Fluidline Brow Gelcremes geholt.
    Bin gespannt wie die bei mir wirken :)
    Ansonsten nehme ich Omega und den brow pencil von Catrice(den hast du auch) MUFE Aqua Brow hole mir aus Polen. Mal sehen was für Farben die noch haben.
    Mit Copperplate sieht das nicht schlecht aus versuch mit MAC COUQUETTE – die Farbe ist sehr aschig…mag die auch <3
    liebe grüße

    Antworten
  6. Karo
    4. April 2013 at 21:16 (4 Jahre ago)

    COQUETTE meinte ich…..sorry…bin super erkältet und sehe alles doppelt ;D

    Antworten
    • Jule
      4. April 2013 at 22:12 (4 Jahre ago)

      Der ist leider zu dunkel. Habe mir heute den Catrice Starlight Espresso gekauft, werde es morgen testen. Omega ist zwar gut, gleicht aber das Warme nicht genug aus. Bin auch gespannt, wie sie an dir sind!!!

      Antworten
    • Jule
      4. April 2013 at 22:12 (4 Jahre ago)

      Und gute Besserung!! :-*

      Antworten
  7. Kira
    5. April 2013 at 21:02 (4 Jahre ago)

    Liebe Jule, hast du schon irgendwo ein Tutorial oder ähnliches zu deinen Brauen gemacht?
    Meine treiben mich in letzter Zeit in den Wahnsinn, da sie jeden Tag anders “liegen/fallen” und ich zur Zeit auch zu so einem Mittelchen wie du hier beschreibst, tendiere, allerdings weiß ich nicht, wie ich es am besten anwende & deine Augenbrauen sehen so toll aus, deswegen frage ich dich ganz direkt.

    Liebe Grüße & mach weiter so.
    Kira

    Antworten
    • Jule
      5. April 2013 at 22:59 (4 Jahre ago)

      In meinen Tutorials habe ich meine Brauen bisher mit einem Stift nachgezogen bzw. mit einem Puder aufgefüllt. Das sieht man da auch. Aber da häufiger nach meinen Brauen gefragt wird, werde ich das mal angehen…vielleicht schaffe ich es schon dieses Wochenende :) Es ist kein Hexenwerk, meist ist die Vorarbeit das A und O, also Zupfen und Kürzen.

      Antworten
  8. Kat
    6. April 2013 at 23:58 (4 Jahre ago)

    Ich suche auch immer noch nach dem perfekten Augenbrauen Zeugs…. Catrice Eye Brow Stylist ‘Date With Ash-ton’ schaut bei deinem Swatch gar nicht schlecht aus. Es ist einfach immer doof wenn man von Natur aus recht dunkle Brauen hat und dann aber blonde Haare, da wirkt alles gleich immer schrottig!

    Antworten
    • Jule
      7. April 2013 at 00:09 (4 Jahre ago)

      Der Date With Ashton könnte was sein für dich! Ich versuche halt mal was anderes als einen Stift zu nehmen. Diese Brauen-Drama! Es wird uns wohl nie loslassen :)

      Antworten
  9. Veronique
    21. Juni 2016 at 18:48 (1 Jahr ago)

    Ich War gestern auch bei Mac und hab mich mal beraten lassen und ich habe von den Haaren her auch eher ein dunkelblond und dachte von geil da muss ja der dirty blonde super passen…puste kuchen…auftragen lassen und siehe da…mega der rotstich…also auf die andere braue dann True brunette auftragen lassen der zwar etwas dunkler ist aber der rotstiCh nixht ganz sp extrem auffällt….leider hat auch der ein rotstiCh ..hatte auxh gehofft was aschiges zu finden aber von der Konsistenz und Handhabung ein traum!

    Antworten

Leave a Reply