Rouge Bunny Rouge Lidschatten Beigefarbener Seidenschwanz und Funkelnde Feldlerche

IMG_5894

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch erstmals Produkte der Marke Rouge Bunny Rouge vorstellen. Viele von euch wird dies ein Begriff sein. Rouge Bunny Rouge ist eine luxuriöse Marke, die ihre Sitze in Russland und Großbritannien hat und seit 2006 auf dem Markt ist. Lange Zeit konnten wir in Deutschland die Produkte nur aus dem Ausland mit recht hohen Versandkosten beziehen, seit Ende letzten Jahres gibt es nun eine deutsche Web Boutique.

Die Produkte sind hochwertig und liebevoll gestaltet. Jeder Artikel hat einen besonderen Namen, der an Märchen erinnert. Das komplette Sortiment (dekorative Kosmetik, Pflege und Düfte) wird beispielsweise als ‘verzauberter Garten’ umschrieben, in den man sich als Kunde verführen lassen kann. Ihr könnt hier genau den Gedanken hinter der Marke nachlesen. Ich persönlich finde die gesamte Designidee und die Geschichte dahinter zauberhaft und empfinde es als Alleinstellungsmerkmal auf dem manchmal überlaufenden Beauty-Markt.

In diesem Post möchte ich euch zwei Lidschatten in Einzelform* präsentieren, diese nennen sich ‘Hohelied der Vögel’ und jede Farbe wird mit einer Vogelart beschrieben. Es gibt in der Web Boutique alternativ ein Palettensystem mit Zweier- und Dreierleerpaletten und Refills:

  • Beigefarbener Seidenschwanz, 24 Euro (Refill 17 Euro), aus dem neuen Sortiment (englische Bezeichung: Bohemian Waxwing)
  • Funkelnde Feldlerche, 24 Euro (online exklusiv, als Refill habe ich die Farbe nicht finden können) (englische Bezeichung: Bejewelled Skylark)

Die Lidschatten werden in schwarzer Pappe geliefert.

IMG_5890

Die Lidschatten sind rund gestaltet und befinden sich in einem metallischen schwarzen Material mit einem zuckersüßen Aufdruck. Innen ist ein kleiner Spiegel und zu meiner großen Begeisterung kein Applikator, den ich sowieso nicht nutzen würde.

IMG_5891

IMG_5897

‘Beigefarbene Seidenschwanz’, ein ‘Irisierendes Champagner mit einem Hauch Bronze’ (Quelle: RBR), ohne ein dominante Unterfarbe, sodass die Nuance für kalte und warme Hauttypen gleichermaßen geeignet ist. Ich empfinde es als optimale Alltagsfarbe, mit der man einfach nichts falsch machen kann, da sie nicht zu intensiv wirkt und das Lid trotzdem schön betont. Die Textur ist seidig, leicht buttrig und lässt sich wundervoll mit der angemessenen Farbabgabe auftragen. Die Haltbarkeit mit entsprechender Base ist herausragend. Für mich ist dies das MAC ‘Satin Taupe’, das ich immer gesucht habe, weil der wirkliche Satin Taupe an mir immer was zu warmstichig ist. Für eure Orientierung habe ich zwei Lidschatten neben ‘Beigefarbene Seidenschwanz’ geswatcht. Ihr seht von links nach rechts:

  • Taupeton aus der Clarins ‘Iris Blossom’ Palette (Frühlingskollektion 2013): etwas dunkler, leicht grünlicher Unterton
  • RBR e/s ‘Beigefarbener Seidenschwanz’
  • MAC e/s  ‘Satin Taupe’ (permanent): etwas dunkler, wärmer

Tageslichtlampen

IMG_5909

Blitzlicht

IMG_5911

IMG_5898

‘Funkelnde Feldlerche’ ist ein ‘intensives, irisierendes Schokoladenbraun mit Kupferpigmenten’ (Quelle: RBR) und die Beschreibung ist absolut treffend. Ich liebe die Farbe abgöttisch! Die Qualität entspricht genau dem ‘Beigefarbenen Seidenschwanz’ und ich kann sie nur lobend erwähnen. Bei diesem Lidschatten kann man durch Layern zudem eine wahnsinnige Tiefe erreichen. Das ist ganz großes Lidschatten-Kino! Auch hier habe ich folgende Lidschatten von links nach rechts geswatcht:

  • Inglot Pearl 409: heller, mehr Goldanteil
  • MAC Paint Pot ‘Éclair`: heller, mehr Goldanteil
  • RBR e/s ‘Funkelnde Feldlerche’
  • Estée Lauder Violet Underground Palette brauner Lidschatten: höherer Rotanteil, mehr Schimmer
  • Inglot AMC Shine 37: höherer Rotanteil, mehr Partikel

Ich habe kein Dupe gefunden.

Tageslichtlampen

IMG_5991

Blitzlicht

IMG_5992

Mit den beiden Lidschatten habe ein Augen Make Up geschminkt. Auf dem inneren Lidbereich seht ihr ‘Beigefarbener Seidenschwanz’, auf dem äußeren Lidbereich, am unteren Wimpernkranz und zum Abdecken des Ansatzes der Fake Lashes ‘Funkelnde Feldlerche’. Ganz im äußeren Winkel habe ich damit noch etwas verdunkelt. Als Liner unter den Fake Lashes (Red Cherry #99) kam der MAC Kohl Power Eye Liner ‘Raven’ (Glamour Daze Kollektion 2012). Im inneren Augenwinkel und zu den Augenbrauen sehr ihr den Rouge Bunny Rouge Highlighter ‘Die Erfreuende’, den ich in einem extra Post vorstellen werde. Mir gefällt besonders der Schimmer bei mittigen Übergang, wo beide Farben etwas gelayert sind. Was meint ihr zu meinem Augen Make Up?

IMG_5921

IMG_5922

IMG_5936

Die Lidschatten gehören mit 24 Euro zum hochpreisigen Segment und man kauft sich so etwas nicht mal eben zwischendurch. Rouge Bunny Rouge schafft es durch liebevolle und zauberhafte Gestaltung den Produkte das Besondere zu verleihen, was man nicht bei jedem Hersteller so finden kann. Da ich die Qualität als herausragend und vor allem zuverlässig bewerte, kann ich die Lidschatten nur empfehlen. Die Farben, die ich in diesem Post vorstelle, sind ein Hingucker und trotzdem nicht zu auffällig. Auch für Liebhaberinnen eines klassichen erwachsenen Make Ups eine fabelhafte Option.

*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine in diesem Post kommunizierte Meinung.

10 Comments on Rouge Bunny Rouge Lidschatten Beigefarbener Seidenschwanz und Funkelnde Feldlerche

  1. Susanne
    5. Juni 2013 at 17:29 (5 Jahre ago)

    Ich hatte mal Glück und hatte einen schönen rosigen Champagnerton als Fullsize in einer Glossybox. Kann mich Dir nur anschließen, super Qualität und total süß aufgemacht! Bisher ist es aber noch bei dem Lidschatten geblieben…Die Betonung liegt auf noch… :))) Bin einfach nicht sooo die Onlineshopperin… Sollte aber mal bei RBR reinschauen!
    Übrigens Raven find ich an Dir Klasse!!! Bereue es etwas ihn nicht mitgenommen zu haben..
    Liebe Grüße, Susanne

    Antworten
    • Jule
      5. Juni 2013 at 17:37 (5 Jahre ago)

      Raven nehme ich überraschend oft, was ich nicht gedacht hätte. Rotstichige Brauntöne sind zu blauen oder grauen Augen einfach richtig hübsch! Ich liebäugele auch noch mit dem ein oder anderen RBR Lidschatten, Graziler Kolibri oder Jubilierender Nektarvogel gefallen mir auch sehr gut ;)

      Antworten
  2. lullaby
    5. Juni 2013 at 18:20 (5 Jahre ago)

    Ich sollte aufhören deinen Blog zu lesen ;-) Meine Wunschliste wächst und wächst. Die beiden Lidschatten sehen ganz klar so aus als würden sie mir zurufen: “kauf uns! kauf uns!” :D
    Die Rechnung geht dann an dich ;-)
    Hast du schon mal eine Foundation von RBR getestet?

    Antworten
    • Jule
      5. Juni 2013 at 19:59 (5 Jahre ago)

      Nein, nicht aufhören zu lesen :) Eine Foundation habe ich bisher nicht getestet, aber viel Gutes gehört, sodass ich neugierig bin. Und du?

      Antworten
      • lullaby
        6. Juni 2013 at 09:23 (5 Jahre ago)

        Leider auch noch nicht. Aber es soll wohl sehr helle Farben geben und das macht mich neugierig. Allerdings ist das blinde Bestellen bei Teintprodukten ja immer so eine Sache.

        Antworten
        • Jule
          6. Juni 2013 at 11:26 (5 Jahre ago)

          Da hast du auf jeden Fall recht, das mache ich nie, weil es zu schnell nach hinten losgehen kann!

          Antworten
  3. Sally
    6. Juni 2013 at 09:25 (5 Jahre ago)

    Der Funkelnde Feldlerche wär was für mich! Stehe im Moment total auf solche Töne :)

    Antworten
  4. Blusherine
    6. Juni 2013 at 12:18 (5 Jahre ago)

    Hi Jule, die sind wunderschön!!!! Ich besitzte ein Rouge von RBR und das liebe ich total! Die wären auch genau mein Fall!
    Liebe Grüße!
    Blusherine

    Antworten
  5. eleonora
    6. Juni 2013 at 20:34 (5 Jahre ago)

    Das sind tolle Farben! Vor allem der dunklere Ton gefällt mir richtig gut!

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    Antworten
  6. MarisLilly
    16. Juni 2013 at 16:02 (4 Jahre ago)

    Gnaaa, absolutes Beuteschema -.-
    Sehr tolle Vorstellung, vielen Dank!

    Antworten

Leave a Reply