Lorac Mega Pro Palette

IMG_2159

Hallo ihr Lieben!

Ich besitze bereits die Lorac Pro Paletten 1, 2 (die Review steht noch aus) und die Pro To Go. Daher war bei den ersten Infos zur Mega Pro Palette klar, dass ich sie gerne hätte. Im Vorwege herrschte natürlich (wie immer bei solchen Produkten) ein großer Trubel, denn die Palette ist/war für uns hier in Deutschland nur über Amazon.com erhältlich. Da ich am 07.10. auf dem wunderschönen Ibiza und mit eher schlechter WiFi-Versorgung am Strand lag, übernahm meine liebe Freundin Siiri die Jagd und stalkte Amazon bis zum Umfallen, mit Erfolg. Insgesamt haben wir pro Palette inkl. Porto und Steuer ca. 62 Euro bezahlt. In unserer Bestellung befanden sich drei Paletten und leider war bei einer der Spiegel und ein kompletter Lidschatten kaputt und bei der zweiten einige Lidschatten so lose, dass sie bereits nach einem Mal Nutzen zerbröselt sind. Ziemlich ärgerlich, die Verpackung der Paletten war wirklich miserabel, in Pappe und ohne Polster!?! Bisher ist unklar, ob neue Paletten oder das Geld zurück kommt.

IMG_2155

Die Verpackung besteht aus Pappe, die mit einem matten Papier überzogen ist. Im Vergleich zu Paletten beispielsweise von Urban Decay (die Metallversionen) wirkt diese leider recht billig und unstabil.

IMG_2156

Die Palette ist RIESIG und aufgrund der oben beschriebenen Anfälligkeit zum Brechen meiner Meinung nach auf keinen Fall für den mobilen Einsatz geeignet.

IMG_2160 IMG_2161

Swatches 1. Reihe:

  • Cream: mattes sehr helles Creme, buttrig, schöne Farbabgabe (erhältlich in der Pro 1 Palette)
  • Fawn: mattes helles Nude, buttrig, schöne Farbabgabe
  • Camel: mattes helles Ocker, buttrig, schöne Farbabgabe, sehr besondere Nuance
  • Sepia: mattes, helles, warmes Braun buttrig, schöne Farbabgabe, WUNDERVOLLE Nuance
  • Dusty Plum: mattes dunkles Altrosa, buttrig, schöne Farbabgabe, WUNDERVOLLE Nuance
  • Orchid: mattes Rosa mit lilafarbenem Unterton, buttrig, mittelmäßige Farbabgabe
  • Mulberry: mattes Pink mit Roteinschlag, BOMBIGE Qualität, denn matte Nuancen in dem Farbbereich sind oft fleckig
  • Espresso: mattes kühles, dunkle Braun, LOVE IT (erhältlich in der Pro 1 Palette)

Außer ‘Orchid’ ist diese Reihe eine glatte 1. Top Qualität und superschöne Farben!

Tageslichtlampen

IMG_2162

Blitzlicht

IMG_2163Swatches 2. Reihe:

  • White: klares Weiß mit Micropartikeln, obwohl die Farbabgabe toll ist, kann ich die Farbe nur gemischt benutzen, weil es einfach ZU weiß ist (erhältlich in der Pro 1 Palette)
  • Khaki: sehr helles Taupe-Grau mit Schimmerpartikelchen, als Swatch sehr schön, nur etwas staubig, auf meiner Lidhaut geht leider die Farbe etwas verloren und die Glimmer-Partikel werden zu deutlich
  • Brown: mattes helles Taupe-Braun mit leicht grünem Unterton, ordentliche Farbabgabe, tolle Basisnuance
  • Stone: mattes kühles Grau, hohe Farbabgabe und für mich eine spezielle nicht häufig zu findende Nuance
  • Lilac: mattes sehr heller Lavendel, für mich nicht wirlich nutzbar, da die Nuance auf meiner Hautfarbe mehlig wirkt
  • Wisteria: mattes Mauve, leider etwas sheer trotzdem eine tolle Nuance
  • Black: mattes schwarz (erhältlich in der Pro 1 Palette), es gibt sicher schwärzere Schwarztöne auf dem Markt, aber ich benutze den Lidschatten sehr gerne zum Abdunkeln

Die 2. Reihe schwächelt bei Khaki und Wisteria etwas. Ansonsten toll!

Tageslichtlampen

IMG_2164

Blitzlicht

IMG_2165

Swatches 3. Reihe:

  • Opal: schimmerndes weiß mit hohem goldfarbenem Anteil (erinnert mich ein wenig an NARS ‘Albatross’), hohe Farbabgabe, toller Schimmer
  • Sand: warmer schimmernder Champagnerton, hohe Farbabgabe
  • Copper: schimmernder heller Bronzeton, beim Swatchen war ich sehr begeistert, auf der Lidhaut wird die Farbe etwas sheer und verliert die Lebendigkeit
  • Sienna: dezent schimmernder dunkler Nudeton, wie ‘Khaki’ geht die Farbe an sich auf meiner Lidhaut verloren und es bleiben eher die Partikel über, schade!
  • Apricot: schimmernde helle Pfirsichfarbe, auf meinem Lid wirkt es eher wie ein Champagner
  • Blush: schimmerndes helles Rosa, auf meiner Lidhaut eher silbrig, solche Nuancen verwende ich nahezu nie, weil sie mir zu eisig und dadurch auffällig sind
  • Merlot: schimmerdes lilagrundiges Weinrot, leider ist die Farbabgabe nicht so hoch wie ich gehofft hatte, da die Nuance aber ein Träumchen ist, kann ich dies verzeihen und layere artig
  • Indigo: matter dunkler Grundton mit lilafarbenen groben Glitzerpartikeln, für mich ein Griff ins Klo, denn trocken aufgetragen fallen die Partikel einfach herunter

In dieser Reihe sind deutliche Schwächen zu erkennen, mein Highlight sind hier ‘Opal’ und ‘Merlot’.

Tageslichtlampen

IMG_2169

Blitzlicht

IMG_2170

Swatches 4. Reihe:

  • Vanilla: sehr helles, sehr schimmerndes Weiß – nicht eine meiner Lieblingsfarben
  • Cashmere: sehr helles, und schimmerndes kühles Champagner, nutze ich eher selten, weil es auf meinen Augen zu heftig und drückend wirkt
  • Smokey Topaz: schimmerndes helles Taupe, tolle Farbabgabe auch auf dem Lid und super für leichte Augen Make Up Looks
  • Dusty Rose: leicht schimmerndes helles Altrosa, die Qualität reiht sich bei ‘Khaki’ und ‘Sienna’ ein, denn aufgetragen eher ein kleiner Flop
  • Granite: schimmerndes etwas grobes dunkles Taupe, die Farbe an sich ist toll, nur sind die Partikel sehr lose und landen zu schnell unter dem Auge, trotzdem verwende ich Nuancen in dem Bereich gerne
  • Maroon: schimmerndes warmes Braun mit Bronzeanteil, meine absolute Lieblingsfarbe der Palette
  • Deep Teal: schimmerndes Tannebaumgrün, leider ist die Textur etwas trocken und sheer, sodass man stark layern muss, der Schimmer ist jedoch wunderschön
  • Caviar: fleckiges schimmerndes Schwarz, schlechtester Lidschatte der Palette, für den Swatch hier musste ich gefühlt 10 Mal layern

Auch in dieser Reihe gibt es eindeutige Schwächen, meine Lieblinge sind ‘Smokey Topaz’, ‘Granite’ und ‘Maroon’.

Tageslichtlampen  IMG_2178

Blitzlicht

IMG_2176

In den einzelnen Bewertungen könnt ihr erkennen, dass de Palette einige Lidschatten enthält, die mich nicht überzeugen konnten. Zudem ist die Textur aller recht böselig (ich finde, dass ist bei allen Pro Paletten der Fall) und man erhält schneller Fall Out als bei anderen Herstellern. Natürlich bin ich Fan und Sammlerin und hätte die Palette wahrscheinlich so oder so gekauft. Trotzdem muss ich ehrlich sein und von der Qualität her ist mein Gesamturteil leider eher eine 2. Wenn ihr euch wirklich überlegt, die Palette zu kaufen, vergleicht vielleicht euren Besitz auf etwaige Dupes. Wenn ihr genauso verrückt seid wie ich, dann greift zu :) Anscheinende kommt sie bei Amazon immer wieder auf Lager und ich würde wetten, dass sie bald permanent ist. Oder was meint ihr? Wie oft ich mich schon kirre gemacht habe wegen einem LE Produkt und es dann doch ins permanente Sortiment gewandert ist, kann ich gar nicht mehr zählen. (Lernen tue ich darauf trotzdem nicht.)

Hier seht ihr ein schnelles 7 Uhr morgens Augen Make Up: die Transferfarbe in der Crease sind ‘Camel’ und ‘Sepia’, am äußeren Winkel ‘Espresso’, mittig ‘Maroon’ und ‘Smokey Topaz’, innen ‘Copper’ und als inneres Highlight ‘Opal’.

IMG_2230

Bei diesem Look (ebenfalls um 7 Uhr morgens) habe ich wild gelayert, da mich die ersten Ergebnisse nicht zufrieden gestellt haben. Transferfarbe auf und oberhalb der Crease: Dusty Rose, Crease und unterer Wimpernkranz: Wisteria, äußeren Winkel: Indigo: mittig: Granite und Merlot (zudem am unteren Wimpernkranz), weiter innen: Smokey Topaz, innerer Augenwinkel: Apricot.

IMG_2234IMG_2232 IMG_2251

Ich bin gespannt, was ihr über die Palette denkt?

Habt ihr sie auch bestellt?

5 Comments on Lorac Mega Pro Palette

  1. laura
    24. Oktober 2014 at 10:58 (3 Jahre ago)

    Oh ich finde sie so wundervoll :) als ich sie ausgepackt habe da musste ich kurz ausrasten – bei mir war alles heile und ich find sie einfach nur ein Traum :)
    ich konnte Sie noch nicht swatchen da ich sie erst zum Geburtstag bekomme ^^ aber das ist ja bald von daher ist meine Vorfreude riiiesig :)

    Antworten
  2. ulli ks
    25. Oktober 2014 at 10:23 (3 Jahre ago)

    Eine wundervolle Palette und bezaubernde Looks!
    Ich habe die Mega Palette wegen ihrer Größe für mich ausgeschlossen.
    Irgendwie überfordern mich diese RiesenPaletten.
    Ich werde mir zu meiner Lorac Pro 1 die Nummer 2 zu Weihnachten wünschen, da ich gerne besondere Produkte zu besonderen Anlässen bekomme…

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    Antworten
  3. diealex
    27. Oktober 2014 at 09:57 (3 Jahre ago)

    Superschöne Farben! Aber ich bin (noch?) nicht so verrückt wie Du ;-)
    Viele Grüße, die Alex

    Antworten
  4. OktoberKind
    6. November 2014 at 14:44 (3 Jahre ago)

    Wow, die Palette ist der Hammer!! Mulberry gefällt mir am besten.
    Echt ärgerlich, dass gleich ein paar der Farben kaputt sind, ich hoffe, du bekommst Ersatz!

    LG, OktoberKind :-)

    Antworten
  5. Franzi
    6. November 2014 at 22:52 (3 Jahre ago)

    Danke für den ausführlichen Bericht!

    Ich habe meine Palette nun wieder abgegeben. Ich habe ähnliche Erfahrungen wie du machen müssen und viele der Nuancen sind auf meinem Lid zu einem undefinierbaren, sehr sheeren Mischmasch verschwommen. Sehr schade! Am Ende eines Arbeitstages hatte ich oftmals nur noch einen Hauch Farbe auf dem Lid und damit habe ich sonst nie Probleme (auch nicht bei LORAC). Schade!

    Viele Grüße
    Franzi

    Antworten

Leave a Reply