ColourPop – meine Meinung

IMG_3508

Hallo ihr Lieben!

Wie in meinem letzten Post angedeutet möchte ich euch heute die Colour Pop Produkte zeigen, die ich dieses Jahr bestellt habe (über ein US Postfach, wie das geht, bitte googeln ;)!! ). Leider habe ich nicht von allen Produkten Aufnahmen in unbenutztem Zustand. Die Verpackung besteht aus Plastik und der Deckel wird mittels Drehverschluss gehalten.

5 Super Shock Shadows, à 5 Dollar:

IMG_3511

Von links nach rechts:

  • La La: Roségold mit starkem Schimmer
  • Boy Band: dunkles rotsichiges Bronze mit Schimmer
  • Mixed Tape: helles Grau mit Schimmer
  • Cricket: gräuliches Pflaume mit Schimmer und goldigen Glitzerpartikelchen
  • Party Time: mattes Grau-Pflaume mit minimalen bläulichen Schimmerpartikeln (oder bilde ich die mir ein?!)

Tageslichtlampe

IMG_3645

Blitzlicht

IMG_3648

Die Farbabgabe der schimmernden/glitzenden Farben ist intensiv und hoch. Ich trage zunächst mit einem Pinsel eine Grundschicht auf und verblende diese. Anschließend nehme ich meinen Finger und intensiviere dort, wo ich es mir wünsche. Die Lidschatten sind ein Traum und ich werde sicher wieder welche bestellen!

Mit dem matten Lidschatten bin ich nicht gut zurecht gekommen. Der Auftrag mit dem Pinsel ist mir nicht satt genug und beim Verblenden wird das Ergebnis schnell fleckig. Mein Finger kann ich nicht nutzen, da das Ergbnis dann zu satt und auch fleckig wird. Ich werde also keine weiteren matten Nuancen kaufen, wobei die Swatches im Netz vielversprechend sind.

Außerdem besitze ich einen Bronzer, drei Highlighter und zwei Blushes (à 8 Dollar):

IMG_3650 IMG_3651

Der Highlighter ‘Monster’ hat einen tollen Duochrome-Effekt:

IMG_3655

Von links nach rechts:

  • Monster: helles pink, starker Duochrome-Effekt
  • Lunch Money: helles Champagner mit Goldschimmer
  • Highly Waisted: helles schimmerndes Pfirsich mit leichtem Duochrome Effekt (Pink) – für mich (NC 25) als reiner Highlighter einen Tick zu dunkel

Tageslichtlampen

IMG_3657

Blitzlicht

IMG_3660

Von links nach rechts:

  • Prenup: heller Pflaume-Pink-Ton mit Satin Finish
  • Trickery: Koralle mit Satin Finish
  • Paradise Cove: neutrales bis warmes Bronze mit Schimmer (für helle bis mittlere Hauttypen)

Blitzlicht (Tageslicht habe ich vergessen)

IMG_3661

Wie soll ich anfangen? Also, ich verwende jeden Tag (an dem ich mich schminke) Foundation, Concealer und Puder. Die Konsistenz der Colour Pop Produkte ist durch das Mousseartige besonders, denn es ist eine Textur zwischen cremig und pudrig. Durch die darunter liegende Foundtion (und ggf. Concealer) und das Puder fällt mir der Auftrag nicht super leicht und dauert länger als bei reinen Pudervarianten. Leider habe ich beim Auftragen der Highlighter bereits einige Male die Schicht darunter wieder ‘abgelöst’, es enstand ein leicht fleckiges WirrWarr. Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine? Von daher nutze ich für die Highlighter nur noch meine Finger mit leicht klopfenden Bewegungen. Für die Blushes und den Bronzer kommen Pinsel mit synthetischen Haaren zm Einsatz, aber auch hier muss ich sehr vorsichtig sein, damit ich mit den Härchen nicht die Schichte darunter ablöse und das Ergbnis ebenmäßig wird.

Die Beschreibung ist etwas seltsam, aber ich denke, ihr versteht mein Problem :)

Obwohl mir die Highlighter Bauchschmerzen bereiten, werde ich weitere bestellen müssen, da sie einfach wunderwunderschön sind (speziell die Duochrome-Versionen). Die Blushes und Bronzer sind nett, für mich Junkie (Hallo, du nicht mehr normale Schmink.Sammlung!) jedoch nicht interessant genug.

Die schimmernden Super Shock Shadows sind meine persönlichen Highlights von Colour Pop (damit hat die Marke ja auch begonnen). Bei einem Preis von 5 Dollar ist der Hype nicht umsonst!

Über weitere Einkäufe werde ich selbstverständlich Bericht erstatten, daher BITTE EURE FAVORITEN in den Kommis für meine nächste Bestellung ;)

 

11 Comments on ColourPop – meine Meinung

  1. Nina T.
    19. November 2015 at 11:04 (2 Jahre ago)

    Hallo Jule,

    ich finde dein Make Up in dem unteren Post klasse! Boyband ist diese Woche bei mir angekommen. Dazu habe ich noch Hustle (matt) und 2 von den neuen Gellinern bestellt. Hustle habe ich heute in Verbindung mit LaLa auf dem Auge und ich mag die Farbe sehr gerne. Ebenfalls toll für die Crease ist Mittens. Hustle und Mittens sind zwar beide matt aber vielleicht solltest du den Farben doch noch eine Chance geben. Mit dem Blush Prenup bin ich übrigens gar nicht klar gekommen. :-( Ansonsten finde ich Game Face echt toll und LaLa ist meine “geht immer” Farbe…

    Liebe Grüße
    Nina

    Antworten
    • Jule
      20. November 2015 at 10:22 (2 Jahre ago)

      Schade, Prenup finde ich ganz toll!!!!

      Antworten
  2. Caro
    19. November 2015 at 14:43 (2 Jahre ago)

    Hi, ich habe zwar vergleichsweise viel Auswahl, aber ich kann zwei weniger empfehlen: Bae und So Quiche (meiner Meinung nach total überhypt). Sicher, sie sehen ganz nett aus, aber wer wirklich duochrom erwartet wird meiner Meinung nach enttäuscht (bei Bae geht – zumindest bei meinem Exemplar – der Glitzer recht schnell weg und übrig bleibt ein matter dunkler Aubergine-Ton und So Quiche sieht zwar schön metallisch aus aber der angepriesene pinke Glitzer kommt nicht wirklich raus und sieht – finde ich – immer etwas sheer aus – sicherlich gibts dazu geteilte Meinungen, aber egal welche Auftragsart ich probiere, ich bekomm aus diesen zwei Nuancen nicht mehr raus). Meinen Liebling Cricket hast du ja schon :) Partridge kann ich auch empfehlen. Ansonsten habe ich eher bunte Farben, da gefällt mir z. B. Fantasy ganz gut :) Was mir jedoch aufgefallen ist, die Lidschatten sind zwar günstig zu bekommen, aber die Ergiebigkeit ist nicht wirklich gegeben (bei den “oft” (10-12 mal, insbesondere wenn solo getragen) benutzten kann ich eigentlich schon direkt ein Backup bestellen, da sich schon der Pfännchenboden zeigt). LG Caro

    Antworten
    • Jule
      20. November 2015 at 10:22 (2 Jahre ago)

      Oh wirklich?! Ich bin mal gespannt, wie schnell ich an den ‘Boden’ gelange! Danke für deine Empfehlungen!

      Antworten
  3. Nicole
    19. November 2015 at 14:46 (2 Jahre ago)

    Hallo,

    ich habe 3 matte Lidschatten (Bill, Girl Crush, Hanky Panky) und bin eigentlich ganz zufrieden damit :)
    Empfehlen kann ich die Lippie Sticks und die Ultra Matte Lips. Die Gel-Liner würden mich auch noch interessieren.

    LG,
    Nicole

    Antworten
    • Jule
      20. November 2015 at 10:21 (2 Jahre ago)

      Ja stimmt, ich verwende fast täglich Gel Eyeliner… die würden mich auch interessieren!

      Antworten
  4. Nicola
    19. November 2015 at 17:20 (2 Jahre ago)

    Hallo :)
    Bin voll bei dir, ich finde den Qualitätsunterschied zwischen den matten und den schimmernden Lidschatten extrem! Und dann gibt es meiner Meinung nach noch einen extremen Unterschied zwischen den “alten” matten Lidschatten wie Hustle und den neueren wie zB Central Perk. Central Perk ist (dazu dass er extrem fleckig wird) unglaublich weich und ich habe ungelogen nach 3x swatchen schon das Pfännchen gesehen. Matte Lidschatten von CP werde ich sicherlich nicht nochmal bestellen, meine Favoriten sind die Ultra Metallics wie Lala, Liberty und Game Face.

    Empfehlen kann ich dir noch den Wisp Highlighter, ich könnte mir vorstellen, dass die Farbe was für dich wäre. Er ist Opal von Becca recht ähnlich, hat aber doch einen etwas feineren Schimmer. Das Blush in Aphrodisiac finde ich super zum konturieren. Meine Lidschattenfavoriten sind Lala, Game Face, Boy Band, Girly (duochromer Traum!) und Drift.

    Die Lippie Stix haben für mich einen ZU penetranten Duft, ich habe mittlerweile alle außer Tootsie, Grunge und Lumière wieder verkauft. Die Liquid Lipsticks finde ich im Vergleich zu Kat von D auch nur so la-la, besitze da auch keine Farbe, die mich wirklich umhaut.

    LG

    Antworten
    • Jule
      20. November 2015 at 10:20 (2 Jahre ago)

      Danke für die Hinweise und die Tipps :)

      Antworten
  5. ulli ks
    21. November 2015 at 19:41 (2 Jahre ago)

    Liebe Jule!

    Coole, ehrliche Review! Das finde ich gut!
    Ich besitze bisher nur Lidschatten von Colorpop. Die Blushes haben mich nicht gereizt und auch bei Highlightern und Bronzer war ich eher zurückhaltend. Tatsächlich hätte ich mich hier aber definitiv für Monster und Paradise Cove entschieden ;)

    Mein Favorit unter den Lidschatten ist ganz klar Patridge :)

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    Antworten
  6. Maike
    28. November 2015 at 00:30 (2 Jahre ago)

    Hallo Jule,
    auch ich bin dem Colourpop-Hype verfallen und habe mittlerweile schon 2x dort bestellt.
    Die matten Liedschatten und die Bronzer haben bei mir nicht so toll funktioniert, Highlighter und Blushes waren ok.
    Bin dafür vollkommen begeistert von den restlichen Lidschatten.
    Kann dir übrigens die Lippie Stix total empfehlen! Habe mittlerweile fast 15 Stück und liebe jeden einzelnen. Die Lipliner finde ich auch gut.
    Totale Überraschung waren die neuen Eyeliner-Pots und Eyeliner-Stifte. Die sind so toll pigmentiert und halten bombenfest! Neben den Lippie Stix meine absoluten Highlights dieser Marke.
    Werde mir bestimmt noch mehr von Colourpop gönnen- finde die Marke klasse.
    Ganz liebste Grüße!

    Antworten
  7. Geri Amazon
    5. Dezember 2015 at 19:02 (2 Jahre ago)

    Ich hab mich leider für ne Großbestellung der Lippiestix und Ultra Matte Lippenstifte entschieden und bin maßlos enttäuscht :( Ich hätte doch lieber zu eyeshadows und blushes greifen sollen :(

    Antworten

Leave a reply to Geri Amazon Cancel reply