Posts Tagged ‘Alverde’

Alverde Nude & Flash LE Mono Lidschatten "30 Shimmery Taupe" (Patina-Dupe-Alarm!)

Hallo ihr Lieben!
Heute ausnahmsweise noch ein Post, weil es dringend ist.
Per Zufall entdeckte ich heute bei DM die Alverde Nude & Flash LE. Bis dato hatte ich von ihr nichts gehört und bin gleich neugierig geworden: es sind ein paar leckere Teilchen dabei. Da ich bei Drogerie-Produkten ja immer etwas skeptisch bin, kam nur der Lidschatten “Shimmery Taupe” für 2,75 Euro mit. Und zwar weil er mich sehr an meinen Schatz MAC “Patina” erinnert hat.
Auf den Lidern konnte ich ihn noch nicht testen, aber das Swatchen auf dem Arm war überraschend seidig und farbintensiv. Qualitativ macht er einen besseren Eindruck als der Flormar Nr. 14.
Somit werde ich morgen eventuell noch einmal bei der LE angreifen :D
Und hier der Vergleich:
“Shimmery Taupe” ist kein wirkliches Dupe zu MAC “Patina”, aber besser als der Flormar Nr. 14. Er liegt in etwa dazwischen…”Patina” ist immer noch goldiger und einen Tick dunkler.

Von links nach rechts:
Flormar Nr. 14, Alverde “Shimmery Taupe”, MAC “Patina” 
Tageslichtlampe
Die Suche nach einen Dupe zu “Patina” geht weiter… :)

Alverde Mademoiselle LE Mono-Lidschatten 20 Cassis

Guten Tag ihr Lieben!

Aus der aktuellen Alverde Mademoiselle LE habe ich mir diesen Lidschatten gekauft, der Preis liegt bei 2,95 Euro (DM Markt).

Ich finde die Verpackung sehr süß!
Aufgrund meiner schrumpfenden Lagerungsmöglichkeiten wollte ich eigentlich nur noch MAC Lidschatten kaufen, da ich diese “palettieren” kann.
Naja, aber wie Frau so ist… hübsche Farbe, angenehme Textur, kleiner Preis…. ZACK, im Einkaufskörbchen.

Cassis ist ein rauchiges Lila, dessen Intensität man variieren kann. Auf dem Swatch habe ich viel Lidschatten aufgetragen und man kann den tollen Schimmer gut erkennen. Für 2,95 Euro ist die Qualität überzeugend und ich freue mich über einen weiteren Lila-Ton in meiner Sammlung :)

Blitzlicht

Alverde Bericht

Hier mein versprochener Bericht, ich bin extra früher von der Arbeit los, um den Post noch fertig zu stellen!

1. Highlighter Stift

Hach, von Highlightern kann man bekanntlich ja nicht genug haben, oder? Dieser hier ist dezent mit goldigem Anteil. Für den Alltag finde ich ihn sehr geeignet, weil er nicht stark auffällt. Der Stift an sich misst mit Kappe nur ca. 10 cm, das heißt es ist nicht sonderlich viel Produkt enthalten. Da der Preis aber recht niedrig ist, finde ich es ok.
Stark aufgetragen und verblendet



2. Mineral Concealer “Anti Müdigkeit”

Dieser Concealer besteht aus einem hautfarbenden Puder. Ehrlich gesagt habe ich recht selten Augenringe und werde ihn wohl wie Powderflage von Benefit verwenden und Lidschattenkrümelchen entfernen :) Der Puder mattiert schön, gleicht Unebenheiten aus und passt gut zu meinem Hautton. Leider bekommt man kein ordentliches Foto hin, auf dem man das Produkt richtig gut sehen kann. Der Duft ist im ersten Moment irritierend, aber nicht unangenehm und ich bezweifel, dass man ihn wahrnimmt, wenn man den Puder unter den Augen trägt.

3. Puder Camouflage

Tja, ich weiß auch nicht, warum ich das Produkt gekauft habe, weil ich eigentlich kein Camouflage brauche. Es handelt sich um einen weißlichen Puder mit ganz geringem Schimmeranteil. Zunächst erschrickt man sich, weil die Farbe so hell ist, was sich nach Verblendung auf der Haut aber gibt.
Nun ja, die Wirkung ist nicht überaus phänomenal, sprich auffällige Hautsstellen werden nicht wirklich kaschiert. Aber das hatte ich auch nicht erwartet. Außerdem ist er doch recht hell, also eigentlich für helle Hauttypen geeignet. Ein positiver Aspekt ist, dass er sehr gut ausgleicht, was ich wirklich nicht gedacht hatte.
Für mich werde ich diesen Puder verwenden, um mein Gesicht ein wenig zu formen. Da mein Gesicht eher breit ist, betone ich den Bereich neben der Nase und unter den Augen, die Kinnspitze und die Stirnmitte hell, also mit dem Puder. Ich würde euch echt empfehlen, das Produkt mal unter die Lupe zu nehmen, denn auf dem letzten Bild sieht man nicht richtig, wie der ganz leichte Schimmer aussieht.

4. Anti-Aging Korrektur-Puderperlen

Das Produkt interessiert wohl alle am meisten. Ich habe mir den Spaß gemacht und die 9 enthaltenen Gramm gezählt, bei mir sind es genau 51 Perlen. Hört sich nach viel an, sieht nach wenig aus :)
Da ich die Perlen von Guerlain nicht besitze, kann ich sie nicht damit vergleichen.
Also, es sind Perlen mit Schimmerpartikeln, die auf der Haut ganz hübsch herauskommen. Achtung, an alle, die ein mattes Gesichtsfinish bevorzugen, sind die Perlen nichts, denn man sieht den Schimmer eindeutig! Und für unreine oder sehr großporige Haut würde ich die Perlen auch nicht empfehlen.

Inwiefern dieses Produkt ausgleicht, kann ich nicht sagen, der Effekt ist bei mir nicht riesig., aber das hatte ich nach Testen der Guerlain-Perlen auch (deshalb habe ich die nicht gekauft). Ich finde aber insgesamt den Schimmer bei mir ganz nett und gerade im Sommer auf gebräunter Haut, kann ich mir die Perlen gut vorstellen. Als reines Puder über der Foundation finde ich die Perlen ungeeignet, sie sind besser als Finish am Ende einmal über das ganze Gesicht. Schaut sie euch an, dann versteht ihr, was ich meine :)
Auf den Fotos ist es auf jeden Fall schwierig, den Schimmer darzustellen:

Die 3 Perlensorten einzeln

Alles gemischt


Alverde Haul

Sorry für die Qualität, ist ein iPhone Foto :)

Hallo ihr Lieben!
Es wird ja aktuell viel über die neuen Produkte und über die neuen Theken von Alverde berichtet. Auch ich musste mir den Spaß bei DM mal anschauen und war angenehm überrascht!
So konnte ich auch nicht anders und habe folgende Produkte gekauft:
  • Highlighter-Stift 2,75 Euro
  • Mineral Concealer “Anti Müdigkeit” 2,95 Euro
  • Puder Camouflage 3,75 Euro
  • Anti-Aging Korrekturperlen 4,45 Euro

Ich versuche gleich heute Abend einen Bericht fertig zu machen, leider dann nur mit Blitzlicht!

Klitzeklitzekleiner Haul

Hi ihr!


Nachdem ich mich maaaaßlos geärgert habe, dass ich den Lack “Soiree” aus der MAC Cham Pale LE nicht mitgenommen habe und er online überall ausverkauft war, habe ich mich riesig gefreut, dass MAC die Sachen erst recht spät online gestellt hat, sodass ich ihn dort noch ergattern konnte (Tragefotos kommen noch).
Und weil man ja keine Portokosten zahlen möchte, ist noch das Refill “Da Bling” mit in das Warenkörbchen gehuscht. Die Farbe (kühles Rosa mit einem leichten bläulichen Stich, den man auf den Fotos aber nicht sieht) ist eigentlich für mich sehr untypisch, aber ich habe bereits ein AMU damit gemacht und bin begeistert.

Nun zu einem weniger schönen Produkt. Die Alverde Geleyeliner aus dieser Best Friend LE (oder wie die hieß) waren bei Budni auf 99 Cent reduziert, da habe ich zugegriffen. Gott sei Dank waren es nur 99 Cent, denn das ist wohl das schlechteste Drogerie-Produkt, das ich je gekauft habe! Die Farbe ist eigentlich toll, aber der Auftrag!!!!
Seht euch das Grauen selber an…

Nach einmal “Aufpinseln”…der Liner deckt überhaupt nicht, schmiert…

Nach dem zweiten Mal “Aufpinseln”…nun deckt er einigermaßen, dafür bröckelt er…

Ich war dann tapfer und habe ihn auf dem Lid getestet. Hilfe, geht gar nicht.
Sorry, Alverde, aber der kommt in die Tonne!