Posts Tagged ‘Chanel’

Chanel…a never ending lovestory…

Ich konnte nicht anders, es ging einfach nicht! Und ja, ich fühle mich schlecht!!!!!!!!!
Hoffentlich nicht zu lange.
Als ich heute in der Mittagspause in den nächstgelegenen Douglas marschiert bin (nur um ein bißchen zu schauen), entdeckte ich die Kollektion und sie hat mich wieder magisch angezogen!
  • Aufgrund meiner leichten Enttäuschung von Pink Dilemma, musste ich mich ein wenig mit Coral Love trösten. Und das hat geklappt, die Farbe ist soooo schön. Sie entspricht genau meinem Beuteschema: nicht zu sheer, aber auch nicht zu knallig, nicht zu glitzerig, aber auch nicht glitzerlos und geschmeidig im Auftrag…
  • Taupe Grisé und Vert Khaki: Was soll ich noch sagen? Ihr wisst Bescheid, TRAUMHAFT!
Und hier die Bildchen meiner Sünden:

OHNE ALLES :)

CORAL LOVE

AMU mit Vert Khaki (auf dem gesamten Lid die goldene Seite vom MAC Mineralize Eyeshadow Odd Couple, im äußeren Bereich Vert Khaki… für mehr hatte ich heute Morgen um 7 Uhr keine Lust und Zeit):

Chanel Fall/Winter 2010 Swatches

Meine Damen und Herren, ich präsentiere:
Chanel Paradoxal

Fazit:
Aaaaaslo, vorweg der Lack ist wirklich schön. Besonders im Blitzlicht und in der Sonner schimmert er toll in Lila.
Ohne die beiden Lichteinflüsse (und leider ist das meistens so) ist dieser Schimmer nicht mehr zu sehen (leider habe ich kein Foto davon) und der Lack sieht Dunkelbraun-Grau aus. Aus diesem Grund bin ich etwas enttäuscht. Nichtsdestotrotz habe ich ihn gerne im Schrank :)
Weiter geht es…
Enigma Quad

Fazit:

Für mich das MUST-HAVE der Kollektion!Die Farben sind so wunderschön, ich bin schwer verliebt!
Last but not least:
Pink Dilemma

Nakisch!

Fazit:

Irgendwie finde ich ihn inzwischen bei mir zu sheer, was meint ihr? Ich werde ihn wohl mit einem Lippie kombinieren müssen…hätte ich mal doch Pink Teaser genommen *grummel*.

@Kathie: Jetzt kannst du heute Nacht nicht schlafen, oder :-)))?

Chanel Fall/Winter 2010

Schnaaaaaappatmung!!!!!!
Mein Herzflattern hört gar nicht auf…
Folgendes habe ich heute ergattert:
  • Le Vernis in Paradoxal (509)
  • Les 4 Ombres in Enigma (19)
  • Lèvres Scillantes in Rose Dilemma (144)
  • Probe der Rouge Allure Produkte
  • Duftprobe von Chance
Ich bin soooo beglückt, geswatcht wird am Wochenende!
Mein Fazit zu den anderen Produkten:
Rouges: mir glitzern sie irgendwie zu stark
Lippenstifte: die Farben sind mir zu stark, da meine Lippen blass sind, sehen dir Farben an mir zu krass aus
Lidschatten solo: Hammer, aber mein Portemonnaie hat mich angemeckert
Gloss: Hammer, aber mein Portemonnaie hat mich angemeckert
Cassis Eyeliner: schön, aber nicht besonders
Anderer Lack: auch toll, aber mein Portemonnaie hat mich angemeckert
Die Chanel-Tante meinte, das vieles davon in das dauerhafte Sortiment geht, wie z. B. die Glosse oder die Lippenstifte. Sie war sich aber nicht ganz sicher, was genau…wir werden es sehen.

Was holt ihr euch?

Chanel Fall 2010

Inspiriert von Kathie stelle ich euch auch mal meine Wishlist für die Herbst-Kollektion 2010 vor.
Mal sehen, wie die Sachen verfügbar sind und was der Geldbeutel so erlaubt :-)
Laut Alsterhaus Hamburg kommen die Sachen Mitte August. Ob das dann echt so ist, werden wir sehen!

Lippen:
- Glossimer in Coral Love oder Rose Dilemma (oder beide?)
Swatches von Temptalia.com
- Rouge Coco Lipstick in Chintz oder Rose Dentelle (oder beide?)
Swatches von Temptalia.com

Augen: 
- Cassis Eyeliner (Waterproof)
Swatches von Temptalia.com
-  Eyeshadow Quad Enigma
Swatches von Temptalia.com 
Nägel:
- Paradoxal
—– haha, wer’s glaubt, wird seelig…den bekommt man bestimmt sowieso nicht oder ein halbes Jahr später wieder (so wie Particulière, den habe ich bei Douglas.de gesehen, für alle, die noch scharf drauf sind)
Swatches von Temptalia.com
Was wünscht ihr euch??? 

Forgive me father for I have sinned…

…bei Chanel.
Name: Les 4 Ombres De Chanel in der Farbe 18 Kaska Beige aus der Frühlingskollektion 2010
Preis: 45,50 Euro bei Douglas
Urteil: Schuldig in Bezug auf die Verführung eines armen kosmetiksüchtigen Mädchens
Strafe: Lebenslänglich im Kosmetikschrank des Opfers
Fahndungsfotos:

Polizeibereicht:
Was für eine edle Verpackung! Ich frage mich wofür das Samtsäckchen ist? Hat das einen wirklichen praktischen Zweck? Schutz vor Kratzern? Hmmh…man sollte seine Lidschatten im Allgemeinen wohl sowieso etwas vorsichtiger behandeln, denn nicht die Kratzer wären das Problem, sondern der bröckelige Lidschatten, wenn sowas mal runterfällt. Also, keinen wirklichen Zweck, aber ist ja Chanel, gell. 
Für die ganz Doofen ist auch noch eine extrem intelligente Anleitung dabei, bei der ich den praktischen Zweck wieder stark in Frage stellen muss. Aber ist ja Chanel, gell. Da kann man dann nochmal 5 Euro mehr nehmen :)
Wie dem auch sei, die Lidschatten sind ALLERERSTE Sahne bezüglich der Farbgebung, der Konsistenz und der Anwendung, was man bei dem Preis wohl auch erwarten kann.
Dann bin ich etwas stutzig geworden, denn 4 MAC Refills kosten ja auch schon 50 Euro!? Hmmh…und da haben wir es:
Ich als Korinthenkacker habe mal das Gewicht unter die Lupe genommen:
Auf der Schachtel steht:
POIDS NET 1,2 g bzw. NET WT. 0.04 OZ
Genau das Gleiche steht auf der Verpackung für ein MAC Refill drauf! Soll das heißen, dass die Lidschattenmenge des Chanel 4ers der Menge eines Refills entspricht? Boah….außerdem ist da die Dose mit “18M” drauf, also auch nur anderthalb Jahre haltbar? Boah…boah…(ääähm wie lange sind MACs haltbar?)
Naja, ich möchte nun nicht weiter über diese Thematik lamentieren und hier die Laune verderben.
Die Moral von der Geschichte:
Chanel ist Luxus, Luxus ist teuer…das weiß man vorher.

Wer gerne Geld ausgibt, ist mit diesen Lidschatten gut dabei, denn die Quali ist wirklich sehr gut.

1 4 5 6