Posts Tagged ‘Color Club’

Color Club Cosmic Fate (Halo Hues 2013)

Cosmic Fate Bild 5

Tageslichtlampen

Hallo Ihr Lieben!

Heute geht der Holo-Wahnsinn in die nächste Runde. Wie ich ja erwähnt hatte, habe ich mir einige Color Club Lacke bestellt. In diesem Post seht ihr die Farbe ‘Cosmic Fate’ aus der Halo Hues 2013 Kollektion

Cosmic Fate Bild 7

‘Cosmic Fate’ ist ein heller Bronzeton mit Pfirsicheinschlag und einem deutlichen holografischen Effekt, den man auch unter normalen Lichtverhältnissen schön erkennen kann.Cosmic Fate Bild 6

Der Auftrag ist toll, nach zwei Schichten ist das Ergebnis deckend und die Trockenzeit angenehm kurz. Der Lack hat mich auch ganzer Linie überzeugen können. Ihr seht auf den Bildern in diesem Post:

  • 2 coats Color Club ‘Cosmic Fate’
  • 1 coat Sally Hansen Insta-Dri anti Chip Top Coat

Blitzlicht

Cosmic Fate Bild 4 Cosmic Fate Bild 3Cosmic Fate Bild 1Cosmic Fate Bild 2

Bisher habe ich folgende Color Club Holo-Lacke gezeigt:

Color Club ‘Beyond’ (Halo Hues Kollektion 2013)

Tageslichtlampen
Hallo ihr Lieben!
Heute habe ich einen weiteren Holo-Lack von Color Club, mit dem Namen ‘Beyond’ aus der Hao Hues Kollektion 2013.
‘Beyond’ hat eine schwarze Base und einen starken Holo-Effekt, der sogar unter ‘normalen’ Lichtverhältnissen erkennbar ist und durch das Dunkle jedoch zurückhaltender wirkt als zum Beispiel ein pinkfarbener Holo-Lack.
Der Auftrag ist fast nach einer Schicht deckend (ich lackiere aber immer zwei), die Trockenzeit kurz und insgesamt ist die Qualität wirklich ausgezeichnet.
Ihr seht:
  • 2 coats Color Club ‘Beyond’
  • 1 coat Sally Hansen Insta-Dri Anti Chip Top Coat
Tageslichtlampen
Blitzlicht

Seid ihr auch auf der Holo-Welle oder ist euch der Effekt zu bunt?

Color Club ‘Cherubic’ (Halo Hues Kollektion 2012)


Blitzlicht
Hallo ihr Lieben!
Holo-Fans aufgepasst, die Halo Hues Kollektionen 2012 und 2013 von Color Club sind MUST-HAVES für euch. Heute zeige ich euch einen Lack aus der 2012 Kollektion (4 weitere aus 2012 und 2013 sind auf dem Weg zu mir) mit dem klangvollen Namen ‘Cherubic’.
‘Cherubic’ ist ein Nude-Silber Ton mit starkem holografischen Effekt. Dieser Kommt besonders schon im Sonnen- , Blitz- oder Halogenlicht rüber. Aber auch unter ‘normalen’ Lichtverhältnissen ist der Effekt zu erkennen. Bei anderen Holo-Lacken habe ich es häufig erlebt, dass der Effekt da fast verschwunden ist.
Die Qualität des Lack ist wunderbar, nach fast einer Schicht ist das Ergebnis deckend, ich lackiere jedoch immer zwei, was das Ergebnis perfektioniert.Die Trockenzeit ist angenehm kurz und insgesamt kann ich den Lack absolut empfehlen!
Ihr seht:
  • zwei Schichten Color Club ‘Cherubic’
  • eine Schicht SecheVite
Tageslichtlampe 
Blitzlicht
Im Holo-Bereich bin ich schlecht ausgestattet und habe kein Vergleichsobjekt im Angebot.
Umso mehr freue ich mich auf die 4 bestellten Lacke, die auf dem Weg zu mir sind!

China Glaze ‘Harvest Moon’ (Hunger Games Kollektion) + Color Club ‘Covered In Diamonds’ (Untamed Luxury Kollektion)

Tageslichtlampe
Hallo ihr Lieben!
Der China Glaze Lack ‘Harvest Moon’ aus der Hunger Games Kollektion 2012 fand seinen Weg zu mir über meine Lackschwester des Herzens ;) Und dafür bin ich sehr dankbar, denn ich habe mich komplett in die Farbe verliebt.
‘Harvest Moon’ ist ein bräunlicher Bronzeton mit hellem Schimmer. Ich denke, er passt nicht zu allen Hauttypen und steht mittleren und dunklen am besten. Der Auftrag ist nach zwei Schichten deckend, die Trockenzeit angenehm kurz und ich konnte keine Brushstrokes erkennen.
Da ich den Color Club ‘Covered In Dimanonds’ aus der Untamed Luxury Kollektion 2012 noch unbenutzt im Schrank liegen hatte, kam er auf den Zeigefinger und mir gefällt die Kombi richtig gut. Harvest Moon ist recht grob und man benötigt zwei Schichten, damit das Ergebnis gleichmäßig ist. Danach habe ich noch zwei Schichten Top Coat lackiert, was das Finish geebnet hat.
Ihr seht:
  • zwei Schichten China Glaze ‘Harvest Moon’
  • auf dem Zeigefinger zusätzlich zwei Schichten Color Club ‘Covered In Diamonds’ und zwei Schichten Seche Vite
  • auf den restlichen Nägeln eine Schicht Seche Vite
Tageslichtlampe
Blitzlicht

Wie gefällt euch Bronze auf den Nägeln?

China Glaze "Sweet Hook" und essence "Circus Confetti"

Hallo ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende :)
Letzte Woche sind nach einem Monat Lieferzeit endlich meine China Glaze Lacke (Sweet Hook und Dance Baby) aus der Electropop Collection eingetroffen und ich habe direkt den “Sweet Hook” lackiert. Es ist ein sehr pastelliges helles Lavendel, ich bin total verliebt in die Farbe. Nach zwei Schichten ist der Lack deckend und die Trockenzeit angenehm kurz. Ich begrüße es sehr, dass China Glaze vermehrt nicht nur Schimmerfarben herstellt, denn die Qualität dieser Marke ist toll für den kleinen Preis.
Dazu habe ich auf dem Daumen und dem Ringinger den essence Überlack “Circus Confetti” kombiniert und um die Glitzerpartikel etwas abzumildern mit einem fast durchsichtigen, milchigen Rosé von Color Club (die Farbe steht leider nicht darauf) darüber lackiert. Der Effekt erinnert mich an den wundervollen “Candy Shop” von Deborah Lippmann.
Zwei Schichten “Sweet Hook”, Ringfinger und Daumen zusätzlich: eine Schicht “Circus Confetti” und Color Club, Finish: essence Better Than Gel Nails Top Sealer

Pünktchen-Maniküre mit ESSIE, OPI und Color Club

Hallo ihr Lieben!
Bei einem meiner letzten Drogeriebesuche habe ich dieses Werkzeug von essence (1,75 Euro) entdeckt. Ich weiß noch nicht so recht, wie ich es nennen soll. Ich glaube, so etwas heißt “Swirl”. Eigentlich ist dieses von essence dafür gedacht, kleine Glitzersteine auf die Nägel zu setzen. Da das aber nicht so mein Ding ist, habe ich das Teil kurzerhand umfunktioniert und ein paar Lack-Pünktchen gesetzt.
Die Spitze besteht aus einer kleinen Kugel.
 
Zunächst habe ich zwei Schichten des ESSIE “Splash Of Grenadine” lackiert und die Ränder ausgebessert. Anschließen habe ich die Spitze des Swirls vorsichtig in den OPI “Pink Friday” getunkt und die rosa Punkte auf den Nagel gebracht. Das gleiche wurde mit dem weißen Lack von Color Club (es geht jeder deckende weiße Lack) gemacht. Man muss etwas üben, damit man nicht zu viel und nicht zu wenig Lack aufnimmt. Außerdem sollten die Punkte gut getrocknet sein, bevor ein Überlack (hier Seche Vite) aufgetragen wird.
Irgendwie kam mir die Maniküre schon ziemlich osterhaft vor. Vielleicht teste ich noch eine andere Kombi, die mich nicht ans Eiersuchen erinnert ;)
Tageslichtlampe

Color Club "Alter Ego"

Guten Abend ihr Lieben!
Heute ein eher herbstlicher Lack in Glimmer-Grau-Lila…aber ganz ehrlich, wenn ich hier in Hamburg so aus dem Fenster schaue sieht es auch schon sehr nach Herbst aus.
Der Lack ist aus der “Alter Ego Collection”, die Frühlingskollektion 2011, der Preis lag bei umgerechnet 6 Euro (über eBay) und dies ist mein zweiter Color Club Lack.
Die Qualität ist absolut überzeugend! Die Konsistenz ich leicht aufzutragen, der Lack trocknet schnell und nach 2 Schichten ist die Farbe deckend.
Zudem gefällt mir der Ton ausgesprochen gut :)
2 Schichten Lack
Alle Bilder im Blitzlicht und da habe ich den Lack schon einen Tag auf den Nägeln:

 Dieses Bild ist mit Absicht ein wenig unscharf, damit ihr den Glimmer besser sehen könnt: