Posts Tagged ‘Illamasqua’

Illamasqua Creator (Generation Q LE)

Tageslicht
Hallo ihr Lieben!
Ich mache direkt weiter mit dem zweiten Lack der Illamasqua Generation Q LE, ‘Creator’.
Kostenpunkt 15,40 Euro im Store in Hamburg.
Bei ‘Creator’ handelt es sich um eine schwarze Base mit silberfarbenen Partikeln, die alle gleich groß sind.
Die Qualität ist spitze. Nach zwei Schichten ist der Lack deckend und die Trockenzeit wunderbar kurz. Schwarze Lacke sehen auf den Nägel häufig duster und unfreundlich aus. ‘Creator’ ist eine tolle Lösung, denn durch die Glitzerpartikel wirkt das ganze Ergebnis etwas verspielter.
Ihr seht:
  • zwei Schichten Illamasqua ‘Creator’
  • eine Schicht Seche Vite

Tageslichtlampe
Blitzlicht
Ich besitze nicht viele schwarze Lacke und die, die ich habe, sind ‘Creator’ nicht ähnlich.

Gefällt euch die Farbe oder ist Schwarz überhaupt nicht euer Ding?

Illamasqua Charisma (Generation Q LE)

Tageslichtlampe
Hallo ihr Lieben!
Als ich die ersten Swatches der Lacke aus der Illamasqua Generation Q LE sah mir klar, dass ich beide haben muss. Erfreulicherweise haben wir hier in Hamburg einen Store, in dem Kroylan und Illamasqua verteten sind. Da es die Lacke vor meinem USA-Urlaub dort noch nicht gab und ich auch in Amerika die LE nicht gefunden habe, musste ich letzte Woche einen kleinen Abstecher zu dem Laden machen und war erfolgreich. Der Preis liegt hier in Deutschland bei 15,40 Euro.

Charisma’ ist ein Beerenton mit gut erkennbarem Schimmer, der dem Lack besonders im Blitzlicht einen leuchtenden Effekt verleiht. Ich finde, es ist eine tolle Herbstfarbe.
Tageslichtlampe mit Blitz
Dies ist mein erster Illamasqua Lack und ich bin begeistert. Die Qualität ist überzeugend: nach zwei Schichten ist das Ergebnis deckend und die Trockenzeit ist kurz.
Auf den Bildern seht ihr:
  • zwei Schichten Illamasqua ‘Charisma’
  • eine Schicht Seche Vite

Tageslichtlampe
 Blitzlicht
Ich habe in meiner Nagellacksammlung kein Dupe.
Von links nach rechts seht ihr im Blitzlicht:
  • Chanel ‘Fantastic’ ohne Top Coat (lilastichiger und feinerer Schimmer ohne Metallic-Effekt)
  • Illamasqua ‘Charisma’
  • China Glaze ‘Mommy Kissing Santa’ ohne Top Coat  (wesentlich rötlicher)

Falls euch die Farbe interessiert, es gibt bis morgen im Illamasqua-Onlineshop kostenfreien Versand. Hier der direkte Link zum Lack. Er kostet dort 13,50 Pfund.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche!

Blogparade – Sophie I Technique

Hallo ihr Lieben!

Suki von Honey and Milk hat zu einer Blogparade aufgerufen, an der ich teilnehmen möchte.
Hintergrund ist die Unterstützung der Kosmetikmarke Illamasqua für die Sophie Lancaster Foundation.
Zum Hintergund der Sophie Lancaster Foundation:
Sophie Lancaster war eine britische Studentin im Alter von 20 Jahren, die der Gothic-Szene angehört hat. Im August 2007 wurden ihr Freund Robert und Sophie von einer Teenagerband angegriffen. Grund soll das in den den Augen der Angreifer das auffällige Aussehen der beiden gewesen sein. Robert überlebte schwer verletzt, Sophie starb nach 13-tägigem Koma.
Die Sophie Lancaster Foundation hat es sich zur Aufgabe gemacht, erzieherische Aufklärungsarbeit zu leisten und mehr Toleranz zu fördern.
Falls ihr mehr Informationen möchtet, klickt die folgenden Links:
Der Look dieser Zusammenarbeit beinhaltet u. a. eine Cut Crease, siehe Bild.
Illamasqua hat mich berechtigt, dieses Bild für diesen Post der Bloggerparade zu verwenden

Ich habe mich auch daran versucht und folgendes ist dabei herausgekommen.
Alle Bilder wurden im Tageslicht geschossen und sind durch Anklicken vergrößerbar!
(Intelligenterweise hätte ich das Foto spiegeln sollen. )

Augen
  • Base und Concealer: Benefit “Stay Don’t Stray”
  • Augenbrauen: Catrice Eye Brow Stylist “02 Date With Ash-Ton”
  • Gesamtes Lid bis zu den Augenbrauen: NYX Pencil “Milk
  • Bewegliches Lid und unter den Augenbrauen: Urban Decay “Virgin” (Naked Palette 1)
  • Linie zur Cut Crease: Urban Decay 24/7 “Zero”
  • Verblendung und unterer Wimpernkranz: Urban Decay “Creep” (Naked Palette 1)
  • Oberer Wimpernkranz und Linie am unteren Wimpernkranz : MAC Fluidline “Blacktrack” 
  • Fake Lashes: essence “Fancy Lashes” (überraschend schön beim Tragen!)
  • Mascara: Helena Rubinstein Lash Queen Feline Blacks
Hier die einige der verwendeten Produkte:
Als MakeUp ist mir das Ganze etwas zu heftig, um auf die Straße zu gehen. Aber so zum Vergnügen hat es wirklich Spaß gemacht!
Gesicht:

  • Foundation: Chanel Mat Lumière “40 Beige”
  • Puder: Chanel Poudre Universelle Libre “30 Naturel
  • Blush: MAC Blush Duo “Aphrodite”, die helle Seite (Wonder Woman LE) und MAC Blush “Sur” (Mickey Contractor LE)
  • Lippen: MAC “Creme D’Nude” und “Marquise D’ ” (Wonder Woman LE)

1 2