Posts Tagged ‘LUSH’

MAC A Tartan Tale Chapter 1 – Bobbi Brown – Lush

Hallo ihr Lieben!
Kann eine Woche besser starten?
Erstens kam heute mein lang erwartete Bobbi Brown Modern Classic Lip and Eye Palette mit der Post.
Zweitens war ich bei MAC und halbe folgende Sachen aus der A Tartan Tale LE ergattert:
Drittens war ich im Kaufrausch auch noch bei Lush und habe erneut zugeschlagen, denn nachdem mich die Massagebars soooooo endlos begeistert haben, musste ich nochmal hin und diese Teilchen sind in meine Einkaufstüte gehüpft:

 Da die meistens die Sachen aus der LE interessieren, habe ich sie als erstes fotografiert:

Lipstick Courting Lilac
Dazzle Glass Soft Dazzle

Sorry für die schlechten Bilder!
Eyeshadow Palette Dashing Lassie
Von links nach rechts: A Dashing Lassie, Once Upon a Time, Magical Mist, Bronze, Buckhweat, Showstopper

Also ganz kurz zur Palette:
Die Farben sind nicht so deckend wie die meisten Lidschatten aus dem normalen Sortiment. Das kennen wir ja von den Lidschatten-Paletten. Aber trotzdem finde ich sie toll (besonders A Dashing Lassie, auf den Fotos sieht der Ton nach nichts aus, aber in echt ist er wunderschön), einzig Showstopper ist ein wenig langweilig. Ich finde trotzdem, dass der Preis von 42 Euro geht. Man bekommt 6 Lidschatten und eine suuuuupersüße Verpackung! Dieses kleine goldene Emblem und der Stoffbezug…einfach putzig!
  • Ansonsten hat mich kein weiteres Produkt des Chapter 1 überzeugt. Das Face Kit Hark the Heraldry ist noch ganz hübsch, aber eigentlich haben mir nur die 2 Farben, die es auch im normalen Sortiment (Plum Foolery und Dame) angesprochen. Speziell Dame werde ich wir wohl mal zulegen (:
  • Das Viva Glam Set finde ich auch ganz gut. Aber mir gefällt nur der Lippenstift besonders (das Gloss ist fade) und dafür ist es leider zu teuer! Auch wenn es für einen guten Zweck ist.
  • Die Dazzle Glasses sind alle recht schicki, aber nicht WOW.
  • Die Liner habe ich als sehr schmierig empfunden. Vielleicht lag es daran, dass es im MAC Store so warm war.
  • Die Farben der Einzel-Blushes sind irgendwie seltsam. Das Pink ist zu krass und der Goldton irgendwie zu gelb.
  • Die Einzel-Lidschatten sind tooootal langweilig, genauso die Lacke.

So, das war es erstmal von mir!

Lush Raubzug

Hallöchen an alle!
Heute habe ich einen längst überfälligen Lush-Raubzug getätigt.
Mit durften:
Massagebar Once A Year, 8,95 Euro

Massagebar Soft Coeur, 7,75 Euro

Da ich zwei  Massagebars gekauft habe, wurde mir ein Döschen geschenkt *freu*
Duschgel Snow Fairy, 500 ml, 18,95 Euro

Duschseife Snow Cake, 100 g kosten 5,35 Euro

Als Geschenk habe ich eine Probe von Running to the Embassy erhalten

Möchtet ihr von etwas Bestimmten einen Bericht? Oder habt ihr schon genug auf anderen Blogs gelesen?

Lush Gesichtreiniger Angels On Bare

Hallo ihr Süßen!
Bei Rauschgiftengel habe ich ja zwei Proben Lush Gesichtsreiniger (beide vegan) gewonnen. Obwohl ich meine tägliche Gesichtsroutine wohl nicht ändern werde, finde ich es toll, dass ich etwas von Lush probieren kann, denn bei dieser Marke bin ich noch blutige Anfängerin. Ich möchte nun meine Erfahrungen mit einer der Proben präsentieren.
Was sagt Lush?
Engelsgleicher, mittelalterlicher Rosen-Lavendel-Reiniger. Angels on Bare Skin ist die LUSH-Variante eines entsetzlich teuren mittelalterlichen Hautpflege-Rezeptes. Seltene, kostbare ätherische Öle wurden zuerst von den Kreuzrittern nach Europa gebracht, die der arabischen Medizin begegnet waren. Sofort wurden diese Öle von der Kirche verbannt, wegen ihrer Fähigkeit, den Gemütszustand zu verändern – Teufels Werk! Am Ende aber gewann die Kosmetik gegen die Kirche mit 1:0. Rosen- und Lavendelöl wurden als wunderbare Hautpflege entdeckt und 1000 Jahre später findest du kaum einen besseren Rundum-Reiniger und Peeling, als Angels.”
Ingredients: Prunus Amygdalus Dulcis Fruit Extract (Geriebene Mandeln), Glycerin, Kaolin, Aqua (Wasser), Lavandula Angustifolia Oil (Lavendelöl), Rosa Damascena Extract (Rosen Absolue), Chamomilla Recutita Flower Oil (Blaues Kamillenöl), Tagetes minuta Flower Oil (Tagetesöl), Styrax Tonkinensis Resin Extract (Benzoeharz), Lavandula Angustifolia Flower Extract (Lavendelblüten), *Limonene, *Linalool. *Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor.
Ihr wisst ja, dass ich mich mit Inhaltsstoffen weder auskenne noch beschäftige (:

Preis: 100 g 9,95 Euro

Was sagt Jule?
(Erstens findet Jule, dass die Masse nicht besonders appetitlich ausschaut (:…)
Duft: Hmmh…die Masse rieht ziemlich stark nach Lavendel. Ich bin keine Lavendelfan, von daher sagt mit der Duft nicht wirklich zu. Aber an Lavendel scheiden sich ja bekanntlich die Geister.
Anwendung: Laut Anleitung soll ich eine kleine Menge des Reinigers mit Wasser mischen, um eine Paste zu bekommen, diese im Gesicht verteilen, abspülen und anschließend eine “lushige” Feuchtigkeitscreme verwenden. Etwas Derartiges besitze ich nicht, also muss es meine normale Gesichtspflege tun.
Genauso habe ich es gemacht!
Ich bin von dem Gesichtsreiniger aus folgenden Gründen nicht zufrieden:
  1. Die Anwengung ist total nervig. Bis man eine halbwegs anständige Paste hat, dauert es und man braucht ziemlich viel von der “Masse”.
  2. Diese Paste auf dem Gesicht irgendwie komisch, zudem stören die kleinen Krümelchen aka Lavendelblüten irgendwie. Erinnert mich irgendwie an die komische Mandelkleie- Maske von Aok, die ich mir mit 15 Jahren selber angerührt habe. Das ist mir zu viel Natur ):
  3. Der Duft ist doch recht eindringlich.
  4. Der Reinigungseffekt ist mir zu niedrig. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich Reinigungsgels gewöhnt bin, die easy von der Handhabung sind und recht gründlich reinigen. Mein mit Gesichtswasser getränkter Wattepad war auf jeden Fall um einiges “schmutziger” als sonst!

Kaufempfehlung: Bedingt.

Lush Fair Trade Foot Lotion

Hi girls!

This is my first Lush product. Before reading blogs the Lush shop in hamburg scared me little bit because the fragrance around the entrance is pretty weird… but finally one day I entered it :-)
And I bought this foot lotion (230 ml, 14,95 Euro) which smells like a mixture of bubble gum and peppermint. I personally like this flavor but I’m very sure that there are many ladies who would hate it as it is fairly special.
Nevertheless here is my summary:
Ingredients (in german): Wasser (Aqua), Arnikaaufguss (Arnica Montana), Mandelöl (Prunus dulcis), Fair Trade Bio-Kakaobutter (Theobroma cacao), Glycerin, Stearinsäure, Triethanolamin, Spearmintöl (Mentha spicata), Pfefferminzöl (Mentha piperita), Tagetesöl (Tagetes minuta), Lanolin, Cetearylalkohol, *Limonen, *Linalool, Parfüm, Farbe 17200, Methylparaben, Propylparaben.*Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor.Vegetarian.
Package: I prefer tubes, they are more hygienic and practical.
Texture: pink lotion
Usage: The lotion soaks very badly and it takes a lot of time, I can only use it before going to bed. Furthermore my hands are smeary after applying :-(
Effect: I use the lotion for 4 weeks now, in my opinion it (considering how terrible it aborbs) doesn’t nourish enough. My skin is not as soft as I expected from this product. It is useful against weariness and refreshes the feet, but that is all. Therefore I’m a little disappointed.
Price: The price is okay since the amount in the package lasts very long.

CONCLUSION: Due to the negative characteristics I will not buy the lotion again, next time I try the Ultrabalm.

Can you recommend a fabulous product for my feet :-)?
Good night!

1 2