Posts Tagged ‘Maybelline’

Maybelline New York – Produkte für die Lippen

IMG_1667

Hallo ihr Lieben!

Ich möchte euch heute ein paar der Lippen-Produkte zeigen, die in meiner Goodie Bag bei der Fashionweek in Berlin waren.

Zunächst zwei Baby Lips aus der Electo Kollektion, die ich gerade gestern bei Budnikowksy gesehen habe. Der Preis liegt bei ca. 2,45 Euro.

Ich habe ‘Pink Shock’ (links) und ‘Oh Orange’ (rechts) erhalten. Die Namen sind passend für die Nuancen.

Tageslichtlampen

IMG_1668

Blitzlicht

IMG_1669

Die Baby Lips fühlen sich angenehm an wie ein klassischer Lippenbalsam. Die Farbabgabe lässt sich bei diesen Nuancen steigern, in dem man mehrere Schichten aufträgt. ‘Pink Shock’ gefällt mir mehr, da man ‘Oh Orange’ auf meinen Lippen fast nicht sieht. Für mich sind dies Lippenprodukte, die ich mit im Alltag in meine Handtasche werfe (wo sich Pink Shock dauerhaft befindet) und für deren Auftrag ich keinen Spiegel benötige. Die Haltbarkeit ist kurz, was mich nicht stört. Eine besondere Pflegewirkung konnte ich nicht feststellen. Wenn ich sehr spröde Lippen habe, nutze ich jedoch eh eine besondere Pflege.

Pink Shock   IMG_1713

Oh Orange

IMG_1714

Weiter geht es mit einem neuen Produkt, das ab Ende August im Handel ist: der Color Elixir. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Gloss, Lippenstift und Lippenpflege.

Leider kann ich euch noch nicht sagen, was der Color Elixir kosten wird. Ich schätze mal zwischen 9 und 11 Euro.

Hier habe ich die Nuance ‘Fuchsia Flourish’ bekommen, ein leuchtendes sattes Pink.

Der Color Elixir wird mit einem eher breiten Schwammapplikator geliefert.

IMG_1672

Tageslichtlampen

IMG_1673

Blitzlicht

IMG_1674

Der Auftrag ist leicht feucht und nicht klebrig und das Tragegefühl ist sehr angenehm. Die Haltbarkeit liegt zwischen Gloss und Lippenstift, in etwa bei dem MAC Lustre Finish (für die, die das kennen). Die Textur verschwindet an mir erfreulicherweise gleichmäßig ohne auszulaufen. Insgesamt gefällt mir der Color Elixir gut und ich bin gespannt auf die weiteren Farben.

Fuchsia Flourish

IMG_1715

Und hier noch zwei Superstay 14 Hour Mega Watt Lippenstifte, der Preis liegt bei ca. 11 Euro.

IMG_1675

Diese werden in einer Plastikhülse geliefert.

IMG_1677

Links Burst Of Coral (ein koralliges Pink), rechts Coral Beams (Babyrosa)

Tageslichtlampen

IMG_1678

Blitzlicht

IMG_1679

Ich bin mir bei diesen Lippenstiften unsicher. Den weichen Auftrag und die hohe Farbagabe finde ich klasse. Burst Of Coral ist eine traumhafte Nuance. Leider mag ich das Tragegefühl nicht. Es ist irgendwie rutschig und zugleich etwas trocken. Als Folge schlecker ich die ganze Zeit an meinen Lippen herum und dadurch hält die Textur besonders in der Lippenmitte nicht gut. Wie sind eure Erfahrungen mit diesen Lippenstiften?

Burst Of Coral

IMG_1718

Coral Beams

IMG_1717

Was sind eure liebsten Lippenprodukte aus dem Maybelline New York Sortiment?

PR Samples

Mit Maybelline New York auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin (Spring/Summer 2015)

Foto 10.07.14 23 44 51

Hallo ihr Lieben!

Letzte Woche hatte ich eine tolle Einladung von Maybelline New York Deutschland. Am Donnerstag durfte ich die Mercedes Benz Fashion Week in Berlin besuchen!

Zunächst bin ich mit dem ICE von Hamburg nach Berlin gedüst. Dort wurden wir in einer spannenden Location empfangen und zwar der Galerie Patrick Ebensperger, einem ehemaligem Krematorium. Dort wurden wir erst einmal ausgezeichnet verköstigt und konnten uns neben ein paar Teaser-Filme von Maybelline New York eine kleine spannende Ausstellung/Installation ansehen, in der dargestellt wurde, wie Fashion, Kunst und Make Up miteinander zusammen hängen. Die den Raum durchziehenden Bänder und das mühsam erarbeitete MNY waren sehr beeindruckend.

PicMonkey Collage3

Im Anschluss ging es zur Fashion Week, die in diesem Jahr im Erika-Heß-Eisstadion veranstaltet wurde.

Zu Beginn konnten man auf der ‘Eventfläche’ einige Promis sichten wie z. B. Bar Refaeli, Franziska Knuppe (siehe unteres Bild), Wolke Hegenbarth, Jette Job oder auch Ruth Moschner. Da es mir höchst unangenehm ist, diese Personen zu fotografieren, habe ich nicht viele Bilder :) Letzten Ende ging es ja auch um das Event.

PicMonkey Collage4

Wir hatten dann die einmalige Chance, einen Blick Backstage zu werfen. Hair und Make Up und das Fitting waren natürlich am spannendsten! Dort herrscht extreme Hektik, viele Menschen auf wenig Platz müssen in kurzer Zeit viel leisten. Die zahlreichen Models müssen zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Make Up, den richtigen Haaren und dem richtigen Outfit am richtigen Ort sein. Viele von euch wissen sicher, dass Boris Entrup bei den meisten Shows der Key Make Up Artist ist. Ich habe sein Schedule gesehen und bin immer noch schwer beeindruckt, denn Boris Entrup habe ich als außerordentlichen professionell und zugleich sehr freundlich erlebt. Er hat alle Fragen ausfürlich beantwortet und noch geschaut, ob für unsere Bilder auch alle Lampen an sind, obwohl drumherum ungefähr jeder etwas von ihm wollte.

PicMonkey Collage2

Die Show, zu der wir eine Einladung hatten, war Umasan, ein veganes Label aus Berlin. Durchaus tragbare Mode, die Show ging in eine leicht morbide Richtung mit entsprechender Musik und einem sehr langsamen Walk. Wie auch immer, eine tolle Erfahrung!

PicMonkey Collage1

Im Anschluss hatten wir etwas Zeit, uns in dem netten Hotel Lux 11 in Berlin-Mitte frisch zu machen, das Zimmer hat mir wirklich gefallen! Vor allem die inhaltsreiche Goodiebag von Maybelline New York, die ich auf dem Bett finden konnte.

PicMonkey Collage Als Abschluss des Tages gab es ein leckeres Essen im Grill Royal (absolut zu empfehlen) und ein Besuch der Vorstellung Show Me im Friedrichstadt-Palast! Die Show enstpricht genau meinem Geschmack, viel Licht und Glitter, tolle Akrobatik und synchron schwingende Beine. Wenn ihr so etwas mögt, dann solltet ihr euch die Show nicht entgehen lassen!

Foto 12.07.14 12 49 45

Nach einer recht kurzen Nacht hatte ich bis zum meiner Zugabfahrt noch etwas Zeit, die ich genutzt habe, um in der Gegend der Hackeschen Höfe zu bummeln. Dort befindet sich außerdem ein MAC Store, der das Pro Sortiment führt.

Insgesamt war es ein grandioser ‘Ausflug’, bei dem ich zahlreiche interessante und erinnernswerte Eindrücke habe gewinnen können. Für die liebevolle und detaillierte Organisation möchte ich dem Team einen großen Dank aussprechen!

Maybelline Color Sensational© Vivids – Review

Alle

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch ein paar der Color Sensational© Vivids von Maybelline vorstellen.

Zum einen zwei Farben, die es hier in Deutschland gibt und zum anderen fünf Farben, die mir meine Mama aus den USA mitgebracht hat. Einige davon könnt ihr über UK (z. B. Feel Unique) beziehen.

Diese Farben werden im Post vorgestellt:

  • 914 Vibrant Mandarin (in Deutschland erhältlich)
  • 890 Neon Red (USA und UK)
  • 895 On Fire Red (USA)
  • 910 Shocking Coral (in Deutschland erhältlich)
  • 875 Vivid Rose (USA)
  • 865 Fuchsia Flash (USA und UK)
  • 900 Hot Plum (USA und UK)

Hier in Deutschland beträgt der Preis ca. 7 bis 8 Euro (oft durch Rabattaktion wie z. B. von Rossmann günstiger), in den USA ca. 8 Dollar und in UK ca. 7  Pfund. Enthalten sind 4,4 Gramm.

Ich habe ein wenig recherchiert und wenn ich mich nicht täusche, dann müssten die länderspezifischen Sortimente wie folgt aussehen:

  • Deutsches Sortiment: Vibrant Mandarin, Shocking Coral
  • UK Sortiment: Neon Red, Shocking Coral, Fuchsia Flash, Hot Plum und Electric Orange
  • USA Sortiment: Vibrant Mandarin, Neon Red, On Fire Red, Shocking Coral, Vivid Rose, Fuchsia Flash, Hot Plum, Electric Orange, Pink Pop und Brazen Berry

Bitte korrigiert mich, wenn es einen Fehler gibt!

In der Reihenfolge wie oben sind die Lippenstifte hier geswatcht.

  • Vibrant Mandarin: Rot mit deutlichem Koralleinschlag
  • Neon Red: warmes orangestichiges Rot
  • On Fire Red: kühles Kirsch-Rot
  • Shocking Coral: Korall mit Pinkeinschlag
  • Vivid Rose: strahlendes leuchtendes Pink mit rötlichen Untertönen
  • Fuchsia Flash: kühles mittleres Barbie Pink
  • Hot Plum: deutlich lilastichiges Pink

Tageslichtlampen

IMG_7120

Blitzlicht

IMG_7123

Mein Favorit ist  ‘Vivid Rose’!

Die Lippenstifte werden in einer Metallhülse mit Plastikdeckel in knalligem Neon-Korall-Orange geliefert. Die Verpackung ist Geschmackssache. Sicher ist, dass sie im Schrank oder der Handtasche schnell ins Auge fällt.

Hier Detailaufnahmen und Tragebilder, die ich um 7 Uhr morgens gemacht habe und dementsprechend habe ich nicht sauber genug gearbeitet, bitte ein Auge zudrücken.

914 Vibrant Mandarin (in Deutschland erhältlich)

VibrantMandarin Mandarin

890 Neon Red

NeonRed NeonRed1

895 On Fire Red (USA)

OnFireRedOnFireRed1

910 Shocking Coral (in Deutschland erhältlich)

ShockingCoralCoral

875 Vivid Rose (USA)

VividRose Vivid

865 Fuchsia Flash (USA und UK)

FuchsiaFlash Fuchsia1

900 Hot Plum (USA und UK)

HotPlumPlum1

Die Textur der Lippenstifte gleitet angenehm über die Lippen und ist trotz der feinen Cremigkeit nicht glitschig. Man erhält in kurzer Zeit ein sattes Ergebnis mit einem dezent glänzenden Finish. Da die Farben sehr intensiv sind, sollte man beim Auftrag sauber arbeiten, ein Lipliner ist sicher eine hilfreiche Option, ich bin trotzdem meist zu faul bzw. oft ist die Zeit zu knapp.

Die Haltbarkeit ist super und mit einer entsprechenden Base oder einem Liner noch besser. Obwohl das Finish leicht glänzt, bleibt die Farbe lange an Ort und Stelle, trocknet nicht aus und vor dem Hintergrund des Preises kann man dies wirklich nur lobend hervorheben.

Anhand meiner recht großen Sammlung könnt ihr euch denken, dass ich die Color Vivids total gerne mag und es äußerst schade finde, dass es hier in Deutschland nur zwei Farben gibt und man einige umständlich in UK ordern muss bzw. gar nicht an sie heran kommt. Die knallige und fröhliche Farbauswahl ist einfach grandios und es gibt in den USA momentan keine andere Farbe, die ich gerne hätte. Aber falls sich bis Dezember im Sortiment etwas tut, werde ich sicher zuschlagen, denn dann bin ich wieder in NYC!

PicMonk

Red Friday 28.06.2013

Guten Morgen ihr Lieben!

Heute bin ich endlich mal wieder beim Red Friday dabei!

Eure Bilder könnt ihr bei Pinky Sally hochladen.

Diese Woche fiel meine Wahl auf den Color Vivid von Maybelline in der Farbe ‘On Fire Red’, die leider hier in Deutschland nicht verfügbar ist.

Foto 28.06.13 08 01 52

Ich wünsche euch einen fabelhaften Start ins Wochenende!

Red Friday 17.05.2013

Hallo meine Lieben!

Nachdem ich letzte Woche geschwänzt habe, bin ich diese Woche wieder beim Red Friday (Bilder könnt ihr bei Pinky Sally hochladen) dabei.

Heute mit dem Maybelline Color Vivid Lippenstift in der Farbe ‘Vibrant Mandarin’.

Foto 17.05.13 06 59 38

Da es hier in Hamburg halbwegs sommerlich ist, durfte meine Neon-Korall-Hose ans Tageslicht :)

  • Hose: Tally Weijl
  • Shirt: ZARA
  • Cardigan: Juicy Couture
  • Ballerinas: Unisa
  • Tasche: Michael Kors
  • Uhr: Marc by Marc Jacobs

Foto 17.05.13 09 03 00

Ich wünsche euch einen fabelhaften Start ins lange Pfingstwochenende!

Maybelline Falsche Wimpern Volum’ Express – Review

Hallo meine Lieben!
Eigentlich kaufe ich sehr selten Mascaras in deutschen Drogerien, weil ich oft enttäuscht wurde. Da eine meiner liebsten You Tuberinnen, Tanya Burr, jedoch ständig von der Maybelline Volum’ Express schwärmt, musste ich eine 20% Aktion bei Rossmann ausnutzen und habe sie mir gekauft. Ich glaube, der normale Preis liegt zwischen 9 und 10 Euro und enthalten sind 9 ml.
Das Bürstchen ist eine Art Löffelbürstchen, von der einen Seite recht breit und von der anderen schmaler und gebogen, wie ein kleiner Löffel eben. Die Textur gefällt mir, nicht zu trocken oder moussig, aber auch nicht super flüssig. Die Trockenzeit würde ich als normal einstufen und ein zweites Tuschen funktioniert ganz gut, das heißt nach dem ersten Tuschen sind die Wimpern nicht zu ‘hart’.
Man soll die Bürste so wie auf dem hier oberen Bild halten und die Wimpern mit der breiten Fläsche tuschen. Da meine Augen und der Raum zwischen oberen und unteren Wimpern klein ist, fällt mir das recht schwer. Vorteil ist, dass man so wirklich recht viel Masse auf den Härchen erreicht. Nach ein paar Mal Tuschen hatte ich den Dreh raus und sah nicht aus wie ein Panda danach.
Links: ohne alles, rechts: nach zwei Schichten
Vor zwei Tageslichtlampen
Das Ergebnis gefällt mir gut. Der Schwung durch die Wimpernzange wird schön betont, meine wilden Wimpernhaare halbwegs in Position gebracht und im Rahmen der Möglichkeiten getrennt. Wie ich schon mehrfach erwähnt habe, sind solche Bilder tagesformabhängig. Das hat am nächsten Tag ganz anders ausgesehen. Je nachdem, ob wieder neue Härchen, die kreuz und quer wachsen, dazu gekommen sind.
Nichtdestotrotz sehen meine Wimpern nicht annähernd so toll aus wie bei Tanya Burr ;)
Was mir leider gar nicht zugesagt hat, ist die Haltbarkeit. Ich bin momentan noch sehr vor den Clarins Instant Défintion verwöhnt, mit welcher meine Wimpern nach 12 Stunden unverändert aussehen.
Die Maybelline verhält sich nicht so vorbildlich.
Obwohl ich keine schwarzen Flecken entdecken konnte, wurde die Textur bröselig und ich hatte abends Krümel unterhalb der Augen.
Für mich ein No-Go, denn auf meine Mascara muss ich mich in Bezug auf die Haltbarkeit 100% verlassen können. Sehr schade, denn das Ergebnis ist für den Preis wirklich zufriedenstellend. Aber aufgrund der mangelnden Haltbarkeit werde ich die Mascara nicht nachkaufen.
Habt ihr Erfahrungen mit dieser Mascara?
Habt ihr einem ‘You Tuber’ schon mal etwas nachgekauft? Wenn ja, was genau?

Maybelline Gel Eyeliner 24h "Pink Diamond"

Hallo ihr Lieben!
In jüngster Zeit wächst meine Liebe zu Gel Eyelinern. Nachdem ich beim Lidstrich immer sicherer werde, trage ich ihn sogar im Büro (sonst hat das einfach immer zu lange gedauert).
Die Fluidlines von MAC gehören unangefochten zu meinen Lieblingen, weil sie einfach in der Handhabung sind und extrem gut halten.
Im Internet entdeckte ich nun auf anderen Blogs die “neuen” Farben der Maybelline Liner und “Pink Diamond” führte zu großem Staunen, sodass ich ihn für 8,95 Euro (2,8 g) bei DM gekauft habe. Es ist ein braun-schwarzer Grundton mit pinkfarbenen Schimmerpartikeln. Der Swatch auf meinen Arm hat mich wirklich umgehauen, weil die Farbe dort so schön aussieht. Leider kam die Ernüchterung beim Tragen auf dem Augenlid (Tragefotos muss ich unbedingt nachliefern), weil die Schimmerpartikel dort nahezu nicht mehr zu erkennen sind. Nur wenn man ganz nah herangeht und darauf achtet, aber wer macht das außer mit mit meinem Vergrößerungsspiegel?!? Wirklich schade und ich bin enttäuscht.
Den mitgelieferten Pinsel nutze ich nicht für den Lidstrich, sondern als Lippenpinsel, wofür ich ihn durchaus nützlich finde.
Die Qualität des Eyeliners ist für den Preis gut. Im Vergleich zu den Fluidlines von MAC ist die Konsistenz etwas zäher und trockener, dadurch ist der Auftrag einen Tick schwieriger. Die Haltbarkeit ist super, aber die Fluidlines sind noch besser. Man darf jedoch nicht vergessen, dass diese auch das Doppelte (3 g für 19 Euro) kosten.
Von daher würde ich dem Maybelline Eyeliner eine Kaufempfehlung aussprechen, wenn man auf den Preis achtet. Wer den vollen Komfort genießen möchte, sollte zu den MAC Fluidlines greifen.
Hier sieht man die pinkfarbenenSchimmerpartikel recht gut:
Tageslicht
Ist er so nicht wunderschön??
Blitzlicht
Habt ihr schon die Maybelline Gel Eyeliner getestet?

Wie findet ihr sie?

FOTD + Maybelline "Fit Me! – Kompaktpuder 220"

Hallo Mädels!
Seit kurzer Zeit gibt es in den Drogerien die “Fit Me!”-Serie von Maybelline. Eigentlich wollte ich die Foundation und den Kompaktpuder testen. Da ich jedoch einige eher negative Reviews gelesen habe, durfte nur der Kompaktpuder in der Farbe 220 für 5,95 Euro ins Einkaufskörbchen. Enthalten sind 9 Gramm und die Haltbarkeit wird mit 24 Monaten angegeben.
Die Farbe 220 ist für meine eigentlich NC35- Haut etwas zu hell. Im Augenblick bin ich aber mehr NC30 und ich habe die 220 gewählt, um ein paar meiner momentan einen Tick zu dunklen Foundations auszugleichen.
Die Verpackung finde ich für ein Drogerieprodukt halbwegs gelungen. Der Verschluss ist ordentlich und unter dem eigentlichen Puder ist ein weiteres Fach mit Spiegel und Quaste, für die ich aber keine Verwendung habe. Ich hätte es vorgezogen, wenn der Spiegel im oberen Bereich ist, da man so ein wenig rumhantieren muss.
Für den Preis von ca. 6 Euro ist dieser Kompaktpuder meiner Meinung nach eine schöne Wahl, sofern man ihn über der Foundation verwendet. Alleine ist er nur für Damen mit sehr guter Haut geeignet, zu denen ich leider nicht gehöre, da die Deckkraft nicht stark ist.
Die Konsistenz ist fein und er gibt ein wenig, aber nicht zu viel Farbe ab, was über einer Foundation praktisch ist. Der Puder mattiert leicht. Bei sehr öligen Hauttypen ist die vielleicht nicht genug. Man hat aber auf keinen Fall dieses “Chalky”-Effekt, der mir bei Drogeriepudern schon häufig störend aufgefallen ist.
Eventuell werde ich meinen MAC Blot Powder durch diesen Puder ersetzen, auch wenn der Blot Powder viel mehr mattiert (was manchman etwas fahl wirkt.). Der Preis ist einfach unschlagbar
Ich würde euch unbedingt empfehlen, die 6 Euro zu investieren. Ihr könnt an den Ständern ausgiebig die für euch richtige Farbe aussuchen.
Auf den Bildern trage ich die Chanel Perfection Lumière “40 Beige”, den 220 Fit Me!- Kompaktpuder (mit MAC #182 Buffer Brush), als Kontur den YSL Terre Saharienne Bronzing Powder Nr. 6, als Highlighter den MAC Beauty Powder “Too Chich” und auf den Lippen MAC Viva Glam Cindy
Links: Tageslicht, rechts: Blitzlicht
Habt ihr schon Produkte der Fit Me!-Serie getestet?

Wenn ja, welche und seid ihr zufrieden?