Posts Tagged ‘NARS’

Urlaub und die Qual der Wahl…

Am Freitag in einer Woche, also am 27.08., fliege ich 14 Tage mit meinem Freund in die Türkei! Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich megamäßig, denn 35 Grad und Sonne kann ich sehr gut nochmal gebrauchen…und vielleicht finde ich ja was Schönes im Duty-Free-Shop, hihi.

Das heißt ab 27.08. herrschen 2 Wochen Sendepause.

Nun plane ich bereits, was an MakeUp mit muss…meine erste Idee steht und habe mir das spaßeshalber schon mal fotografiert.
Mein Liebster war unglücklicherweise anwesend und hat natürlich gemotzt, dass ich doch bitte nicht meinen halben Kosmetikschrank mitnehmen soll, weil er im Hotelzimmer auch noch Platz haben möchte, aber das ist mir völlig wurscht. Ich lasse mir nicht den Urlaub vermiesen, weil ich nur ein Blush zur Auswahl dabei habe :-) Außerdem ist das nicht annähernd mein halber Kosmetikschrank *grins*, aber das nur nebenbei.

Meint ihr, das ist zu viel?
Was könnte ich daheim lassen?
Hier mein Plan:
Gesicht und Wangen
  • NARS Casino Bronzer
  • NARS Orgasm Blush
  • Benefit Hoola (benutze ich als Gesichtspuder und nicht als Bronzer)
  • MAC Mineralize Blush Gentle
  • MAC MSF Petticoat
  • MAC MSF By Candlelight
Augen und Brauen
  • Wimpernzange
  • Artdeco Curle&Style Mascara
  • MAC Brow Set
  • MAC Eye Brows
  • UDPP normal
  • UDPP Sin
  • MAC Pigment Vanilla
  • MAC Eye Kohl Prunella
  • links MAC e/s 4er: im Uhrezeigersinn: Expensive Pink, Star Violet, Trax und Gleam
  • rechts MAC e/s 4er: im Uhrzeigersinn; Club, Soba, Patina, Twinks
 Lippen

 Von oben nach unten:

  • MAC Prep+Prime
  • Artdeco durchsichtiger Lipliner
  • Chanel Bikini Peach
  • Chanel Coral Love
  • Chanel Pink Teaser (eventuell lasse ich den zu Hause)
  • MAC Creme D’Nude
  • MAC Beachbound
Pinsel

Von oben nach unten:

  • #182
  • #131
  • #222
  • #239
  • #242
  • #219
  • Body Shop Lidschatten Pinsel (super für die UDPPs)

Also, ein paar Nagellacke kommen auch noch mit.
Und da kann ich mich noch weniger entscheiden. Mist.
Vielleicht mache ich noch einen Post mit meiner Vorauswahl, von der ihr mir dann welche aussuchen müsst (:

    Nars Laguna und Casino Bronzer

    Ich glaube, ich bin das größte Blogging-Opfer der Welt. Denn seitdem ich durch die Welt der Kosmetik-Blogs surfe, habe ich Unmengen an Kosmetik gekauft und fast keine Klamotten oder Schuhe usw.
    Wenn ich einen oder schlimmer noch 100te von positiven Posts über ein Produkt lese, das eigentlich auch ein Must-Have ist, kitzelt es mir unter den Fingernägeln und besuche die Anbieter-Webseite so lange bis ich mich in einer Kurzschluss-Reaktion zum Kauf hinreißen lasse und meistens bestelle ich gleich noch etwas mit, damit „sich das Porto auch lohnt“ (was für eine bescheuerte Ausrede!). Naja, Gott sei Dank habe ich noch keine Kinder oder eine Eigentumswohnung, von daher hält sich mein schlechtes Gewissen nach 30 bis 60 Minuten wieder in Grenzen.
    Wenn ich allerdings daran denke, dass ich ab September mächtig für NY nächstes Jahr sparen muss, bekommt ich leichte Schweißausbrüche, denn das MUSS ich schaffen (habe auch schon einen Dauerauftrag auf meine Sparkonto eingerichtet, sicher ist sicher :)…)
    Worauf ich aber eigentlich zurück kommen möchte:
    Ich habe geNARSt und das bei hqhair.com. Den Laguna-Bronzer will ich schon ewig haben, mir ist egal, ob er toll ist oder nicht, ich will ihn in meinem Schrank. So.
    Und da ich nicht der hellste Hauttyp bin, habe ich Casino auch gleich bestellt (ihr wisst ja, das Porto und so *grins*).
    Hier sind sie, meine kleinen neuen Schätze. Obwohl ich dachte, dass sie so groß wie die Blushes sind, aber da habe ich mich getäuscht und mich noch mehr gefreut!

    Links: Casino, rechts: Laguna

    Als ich beide Bronzer nebeneinander gestellt und glücklich angesehen habe, dachte ich: Öööy, die sehen doch gleich aus, Frechheit! Der Farbunterschied ist beim Betrachten der Packungen wirklich nicht groß. Aber aufgetragen ist es etwas ganz anderes…

    Unten: Casino, oben: Laguna

    Laguna:

    Casino:

    Konsistenz: Geschmeidig, pudrig…haaaach, einfach herrlich!
    Farbe: beide geil, für mich finde ich Casino fast noch besser, weil man ihn mehr sieht und die Farbe irgendwie schöner ist. Aber ich werde noch ein wenig herum experimentieren.

    Dieser Bronzer sind nicht umsonst Kult, denn sie sehen weder künstlich noch organge oder sonstwie hässlich aus. Und ich ich bin mir sicher, dass sie bei jedem Hauttyp passen.

    Außerdem liebe ich die Packungen von NARS und könnte sie den ganzen Tag antatschen…

    Einkäufe in den letzten 2 Wochen…

    Hallöchen, ihr Lieben!
    Da ich zu faul bin alles einzeln zu posten, gibt es nun einen Monster-Post zu meiner Beute…

    Nars Blushes in Sin und Orgasm, Nars Lipgloss in Orgasm, Sun Club Bronzing Lipgloss Pencil von essence, MAC Prep+Prime, MAC Lippenstift Beachbound aus der To The Beach LE

    NARS Blushes (über hqhair.com, insgesamt mit Porto ca. 57 Euro)

    Mit Blitz

    Links: Sin, rechts: Orgasm

    Ohne Blitz

    Mit Blitz

    Ich muss wohl zu diesen Blushes nichts mehr sagen, weil bestimmt 100erte von Bloggerinnen bereits davon berichtet haben. NARS Blushes sind der HAMMER, ich wiederhole: DER HAMMER. Farbe, Auftrag, Verpackung…I’M IN LOVE!

    Ohne Blitz

    Hier habe ich nochmal Orgasm mit Coralista von Benefit verglichen:

    Mit Blitz

    Ohne Blitz

    Ich hatte vorher gedacht, dass sich die beiden ziemlich ähnlich sind. Falsch gedacht! Coralista ist viel pinkiger- Ich finde beide schön und könnte mich nicht entscheiden, welchen ich besser finde. Muss ich ja auch nicht, habe ja beide im Schrank :-p

    Orgasm Lipgloss (25 Euro im Alsterhaus in Hamburg) und Prep+Prime (16,50 Euro im MAC-Store)

    Mit Blitz

    Ohne Blitz

    Meine Kamera fängt die Farbe mal wieder nicht besonders gut ein. Dieser Gloss ist wunderschön. Relativ sheer, aber mit ganz tollem Schimmer, besonders im Sommer finde ich dir Farbe super. Auf den Lippen fühlt er sich auch sehr angenehm an solltet ihr mal testen!

    PREP+PRIME muss jeder haben. Das ist die beste Lippenbase, die ich jemals hatte und ich hatte viele.

    Sun Beach Bronzing Lipgloss Pencil (1,75 Euro bei Budnikowsky)

    Mit Blitz

    Ohne Blitz

    Mit Blitz

    Ohne Blitz

    Also bei einem Preis von 1,75 Euro kann man eigentlich nichts falsch machen. Der Stift duftet zudem nach Sommer, ist allerdings eine Geschmackssache! Die Farbe ist relativ sheer, aber ich bin nicht so der Fan der intensiven Lippenfarben. Ich habe allerdings den Eindruck, dass er etwas austrocknet, von daher würde ich entweder eine Base vorher auftragen oder ein Gloss dazu verwenden.


    MAC Lippenstift in Beachbound aus der LE “To The Beach” (18 Euro)

    Toller Auftrag, ganz dezenter Ton…super im Sommer zu brauner Haut.

    Vergleich aller drei Lippenprodukte:

    Bronzing Lipgloss Pencil, Beachbound, Orgasm Gloss

    Ohne Blitz

    Nachtrag NARS Sheer Glow Foundation in Barcelona

    Und nochmal das Ende zu meiner Kurzgeschichte:
    Hier trage ich die Base von L’Oréal Studio Secrets, darüber Barcelona, um die Nase herum einen Concealer von Horst Kirchberger und abschließend den Puder “Hoola” von Benefit. Bin eigentlich ganz zufrieden…aber ich bin noch unsicher, ob die Foundation wirklich sooooo toll ist und sooooo einen goßen Unterschied macht für einen Preis von 39 Euro. Naja, nu’ ist sie in meinem Schrank und wird verwertet :-p
    1. Ohne Blitz

    2. Mit Blitz

    Die NARS-Kurzgeschichte

    ACHTUNG, NUR LESEN, WENN GENÜGEND ZEIT UND VOR ALLEM LUST!!!

    Nachdem ja allseits bekannt ist, dass NARS den deutschen Boden verlässt, musste ich den Kauf der Sheer Glow Foundation nach vorne vorschieben, obwohl meine aktuelle noch nicht ganz leer ist.
    Denn auf gut Glück eine Foundation zu bestellen ohne die Farbe zu wissen, ist doch riskant und zu teuer, falls es schief läuft. Nach stundenlanger Internet-Recherche hatte ich mir im Vorgwege den Ton Barcelona ausgesucht…bzw. ich habe geschwankt zwischen Barcelona und dem etwas dunkleren Ton Syracuse.

    Also bin ich gestern nach der Arbeit ins Alsterhaus (Hamburg) marschiert:
    Leider war gestern keine NARS-Verkäuferin, sodass ich mir selbst helfen musste.
    Und leider war die Farbauswahl ECHT mau.
    Zum Glück hatten sie aber noch Barcelona (Syracuse nicht). Ich habe den Ton aufgetragen und war gleich hellauf begeistert von der Konsistenz..geschmeidig, deckend, zart und…und…und…
    Nun gut wieder zurück zur Farbe (ich muss dazu sagen, dass ich IMMER unsicher beim richtigen Farbton bin, bis ich meine aktuelle Foundation gekauft habe, hat es WOCHEN gedauert!):
    Mir hat der Ton auf Anhieb eigentlich gefallen und auch nach dem Tageslichtest draußen am schönen Jungfernstieg war ich überzeugt, zumindet halbwegs. Natürlich war auch ein bißchen Verzweiflung mit im Spiel aufgrund des Verschwindens von NARS aus Deutschland, und ich hätte gerne Syracuse als Vergleich gehabt.
    Wie dem auch sein, es wurde gekauft.
    Natürlich hatte ich mir auf der Autofahrt in die Innenstadt schon überlegt, was ich in meiner Spendierlaune noch so alles mitnehmen könnte wie z.B. das Blush „Ogasm“, das ich schon immer haben wollte. Außerdem habe ich dann vor Ort die Blushes in „Crazed“ und „Sin“ als Tester gesehen und mich sofort verliebt oder dieses Duo-Blush..haaach!
    ABER NIX DA! War alles schon ausverkauft. Miste, hätte ich meinen faulen Hintern doch mal früher dahin bewegt und nicht Stunden meines Lebens bei MAC verbracht!!! Etwas betrübt von diesem Dämpfer habe also nur die Foundation gekauft, bei dem ein oder anderen Counter noch die ein oder andere Duftprobe einkassiert und wollte zurück zum Auto.
    Das war der Plan. Auf dem Weg dahin war ich jedoch irgendwie höchst unbefriedigt und unglücklicherweise lag MAC mehr oder weniger auf meinem Weg (Neuer Wall), sodass ich „nur mal kurz schauen wollte“ (ja, genau die Sachen, die ich mir sowieso schon 100 Mal anschaut habe). Tja, dabei ist der Brush Cleanser und der #239 herausgekommen. Dann bin ich aber wirklich nach Hause gefahren, jedoch um einiges glücklicher!!

    Zu Hause angekommen musste angetestet werden:

    Brush Cleanser:
    Reinigt super, ich finde nur die Handhabung etwas unpraktisch und die großen Pinsel (Puder, Rouge oder Bronzer) kann man damit nicht so gut reinigen, da bleibe ich bei der Shampoo-Methode.
    Bei Budni habe ich letztens auch einen Brush Cleanser gesehen, der in einer Sprühflasche für 10 Euro angeboten wurde (liegt bei den Schminkpinseln, Nagelscheren etc. ganz unten), HAT JEMAND DAMIT ERFAHRUNG? Oder weiß jemand, wo man leere Sprühflaschen erhält, wo ich den von MAC einfüllen könnte?

    Foundation:

    Aktuell benutze ich die Superbalanced Makeup Foundation von Clinique im Ton Vanilla Nr. 05 für 27 Euro. Ich bin recht zufrieden mit der Farbe, aber nicht super begeistert. Der Farbvergleich zu Barcelona hat einen Unterschied ergeben. Erst dachte ich, es wäre heller, aber dem ist nicht so. Nach verreiben denke ich, dass einfach gelbstichiger ist, siehe Foto:
    Der Praxistest von heute Morgen hat ergeben, dass irgendwie beide Töne ganz gut aussehen. Ok, ich war länger nicht auf dem Assitoaster! Vielleicht passt Barcelona dann nicht mehr? Bis jetzt finde ich es fast besser als die Farbe von Clinique.

    Links Clinique, rechts NARS

    Ich werde das Ganze ein wenig beobachten und zur Not Syracuse nachbestellen und mischen. Ich versuche auch nochmal Vergleichsfotos von meinem Gesicht zeigen. Hat jemand Syracuse und kann mir sagen, wie dunkel der Ton ist?

    #239:
    I LOVE IT, I LOVE IT, I LOVE IT
    Für das Verteilen des Base-Eyeshadows auf dem ganzen Lid ist dieser Pinsel DER HAMMER. Bis jetzt habe ich immer den #242 benutzt, aber da war mir die Farbabgabe nicht gut genug und ich musste mehrmals auftragen! Der #239 ist optimal und gibt richtig schön Farbe auf das Lid. Also werde ich den #242 zukünftig zum Verblenden und für dunklere Töne benutzen, deren Auftrag eher dezent gewünscht ist. Dabei fällt mir ein: Welchen Pinsel benutzt ihr für die Paint Pots? Painterly trage ich als Base immer mit dem Finger auf, aber für die richtigen Farbtöne weiß ich einfach nicht, welchen Pinsel ich nehmen sollte.

    Die Blushes von NARS habe ich natürlich nicht vergessen, also bin ich gleich zu hqhair.com und wollte mal schauen, was die da genau kosten. Und PANIK: Crazed scheint es nicht mehr zu geben! Auch auf der NARS-Seite war es nicht zu finden. Weiß jemand etwas darüber?
    Okay, also bei der nächsten Bestellung werden es dann nur Sin und Orgasm. Leider bieten die die Duo-Blushes nicht an und bei NARS direkt möchte ich nicht bestellen, weil deren Porto (15 Euro) so unverschämt hoch ist *Halsabschneider*. Hat jemand einen Tipp, wo man die Sachen noch bekommen könnte?

    Ich hoffe, euer Kinn ist noch nicht auf die Tischplatte geknallt oder euer Koffeinbedarf in den letzten 5 Minuten erheblich angestiegen :-)

    1 2