Posts Tagged ‘Tom Ford’

Red Friday 20.06.2014

Hallo ihr Lieben!

Es tut mir leid, dass es momentan so ruhig ist auf dem Blog, aber ich habe noch bis Ende Juli eine 7 Tage Woche, da ich neben meinem normalen Job am Wochenende eine Ausbildung zum Hair Stylisten machen. Außerdem beschäftigt mich die Hochzeitsplanung. Somit fehlt mir schlichtweg die Zeit, Fotos zu machen und Texte zu schreiben. Ich hofffe, ihr habt Verständnis.

Am Red Friday (Teilnahme bei Pinky Sally) möchte ich trotzdem teilnehmen und heute mit meinem liebsten Lippenstift EVER, Tom Ford ‘True Coral’.

Foto 20.06.14 07 26 06

Für euch einen fabelhaften Start ins Wochenende!

Red Friday 07.02.2014

Hallo ihr Lieben!

Freitag, whoop whoop!Auf mich wartet wieder ein Wochenende voll mit Hochzeitsplanung, irgendwie kann ich verstehen, warum alle froh sind, wenn der große Tag dann endlich da ist… :)

Auf meinen Lippen befindet sich mein To Ford Schätzchen ‘Narcotic Rouge’. Bitte ladet alle fleißig Bildchen hoch bei Pinky Sally!

Foto 07.02.14 07 27 39Ich trage KEINE Fake Lashes, allein das M2Beauté Wimpernserum M2Lashes hat das geschafft. Ich werde dazu bald eine Review schreiben, aber wie ihr sehen könnt, ist die Anwendung bei mir ein voller Erfolg :)

Für euch einen fabelhaften Start ins Wochenende!

Red Friday 03.01.2014

Moin ihr Lieben!

Der erste Freitag im neuen Jahr muss ein Red Friday sein ;)

Heute mit meinem Liebling ‘True Coral’ von Tom Ford!

Foto 03.01.14 08 46 21kl

Eure Bilder könnt ihr wie jede Woche bei Pinky Sally hochladen!

Ich wünsche euch einen fabelhaften Start ins Wochenende und hoffe, dass ich morgen oder übermorgen meinen Post zur Urban Decay Naked 3 Palette veröffentlichen kann!

Red Friday 25.7.2013

Hallo ihr Lieben!

Ich sende euch verschwitze Grüße aus Hamburg.

Heute trage ich im Rahmen der Möglichkeiten den Tom Ford Lippenstift ‘True Coral’, allerdings gebe ich zu, dass jegliches Make Up bei den Temperaturen echt lästig ist.

Naja, was muss das muss.

Eure Bilder könnte ihr wie jeden Freitag bei Pinky Sally hochladen.

Foto 26.07.13 07 38 27

Ich wünsche euch das fabelhafteste Sommer-Wochenende der Welt!!!

Tom Ford Lip Color ‘Narcotic Rouge’

NarcoticRouge1

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich mit Herrn Faaaabulous abgemacht hatte, dass er am Red Friday an Karfreitag für mich einspringt, schien der feine Herr intensiv in die Nuancenauswahl einzusteigen. Es stellte sich heraus, dass ihn meine bisherige Sammlung nicht wirklich befriedigte und es sollte nun auch etwas Besonderes sein. Vielleicht ist es die kantige Hülsenform oder der wohlklingende Name, es sollte ein Tom Ford her. Selbstverständlich gab es meinerseits keinen großen Protest, immerhin sprechen wir über den Ferrari unter den Lippenstiften. Am Counter stiegen wir in die angeregte Diskussion ein und einigten uns schlussendlich auf ‘Narcotic Rouge’, eine limitierte Nuance. Preis 45 Euro (abzüglich damals aktuellem Alsterhausrabatt von 1o%).

NarcoticRouge2

NarcoticRouge 3

‘Narcotic Rouge’ hat in meiner Sammlung einen zweieiigen Zwilling gefunden, den MAC l/s ‘Ronnie Red’ aus der Archie’s Girls Kollektion 2013. Der ‘Narcotic Rouge’ sieht hier auf den Swatches pinker aus, auf den Lippen finde ich ihn allerdings rötlicher…unlogisch…aber naja.
Ansonsten seht ihr von links nach rechts:

  • MAC l/s ‘Love Goddess’ (Marilyn Monroe Kollektion 2012): heller, etwas weniger Deckkraft, mehr Pinkanteil
  • MAC l/s ‘Red Russian’ (permanent): mehr Blutrot, dunkler
  • Tom Ford ‘Narcotic Rouge’ (limitiert)
  • MAC l/s ‘Ronnie Red‘ (Archie’s Girls Kollektion 2013: einen Tick rötlicher, aber wie gesagt auf den Lippen mehr Pink
  • Clarins Rouge Éclat ‘10 Fuchsia Pink‘ (permanent): heller, höherer Braunaneil
  • NYX ’03 Spicy’: mehr Glanz, mehr Tomatenrot

Tageslichtlampen
NarcoticRougeSwatches1

Blitzlicht

NarcoticRougeSwatches2

Natürlich dürfen Tragebilder nicht fehlen. Hier seht ihr den Lippenstift ohne Base und ohne Lipliner. Die Textur gleitet traumhaft über die Lippen und die Deckkraft ist unbeschreiblich. Bereits ‘Ronnie Red’ hat mich im höchsten Maß begeistert und trotzdem muss ich zugeben, dass ‘Narcotic Rouge’ es noch besser kann. Man hat nicht im Geringsten das Gefühl, einen derart satten und deckenden Lippenstift auf der Haut zu haben. Selbst Herr Faaaabulous war beim Tragen für das Foto des Red Friady angetan (und nein, er plant nicht, nun regelmäßig Lippenstift aufzulegen). Die Haltbarkeit ist dem ‘Ronnie Red’ ähnlich.NarcoticRougeTragebild2 NarcoticRougetTragebild1

Dieser Lippenstift ist Luxus. Das spiegelt sich im Preis und in der Qualität wider. Für mich ist er kein Must Have wie der ‘True Coral‘, weil es einen guten und vor allem günstigeren Ersatz gibt bzw. gab, denn der Ronnie war ja limitiert. Für Lippenstift.Liebhaberinnen und rote Lippen-Trägerinnen ist ‘Narcotic Rouge’ jedoch eine tolle Investition und eine fabelhafte Ergänzung. Wenn ich vor der Entscheidung stehe, welchen Lippenstift ich nehme, greife ich eher zu ‘Narcotic Rouge’ als zu ‘Ronnie Red’, warum weiß ich nicht. Es ist aus dem Bauch heraus und das kann man ja häufig nicht genau beschreiben :)

Red Friday 29.03.2013

Hallo ihr Lieben!
An diesem Red Friday habe ich einen besonderen Gast, bitte begrüßt Herrn Faaaabulous.
Da ich mich heute den ganzen Tag dem Umzug zu WordPress widme und mich nicht schminke, konnte ich eine würdige Vertretung finden.
Aber denkt nicht, dass Herr Faaaabulous sich mit einer Farbe aus meiner Sammlung zufrieden gegeben hat. Nein, wir mussten extra am Tom Ford Counter eine adäquate Nuance für den feinen Herren aussuchen. Gesagt getan, die Wahl fiel auf ‘Narcotic Rouge’ (limitiert). Eine Review folgt natürlich.

Wie oben erwähnt, ziehe ich den Blog momentan auf eine eigene Domain. Dementsprechend ist es dieses Wochenende etwas ruhiger. Ich hoffe, das Prozedere bringt mich nicht an das Rande des Wahnsinns und ich kann die Weiterleitung möglichst schnell einrichten!

Herr Faaaabulous und ich wünschen euch trotzdem ein fabelhaftes Osterwochenende!

Red Friday 25.01.2013

Hallo ihr Lieben!
Am heutigen Red Friday (Teilnahme bei Sally) habe ich mich für meinen Schatz, den Tom Ford ‘True Coral’, entschieden.
Wie meistens mit dem iPhone 5 und einem Instagram-Filter :)
Außerdem habe ich die Clarins Palette Iris Blossom aus dem Spring Look verwendet, diese stelle ich euch am Wochenende genauer vor.
Auf den Bildern ist kein Filter.
Ich wünsche euch einen fabelhaften Start ins Wochenende!

Red Friday 07.12.2012

Hallo ihr Lieben!
Heute findet der Red Friday wieder bei Pinky Sally statt.
Ich habe mich diese Woche für mein Herzstück, den Tom Ford ‘True Coral’ entschieden.
Ein tolle fröhliche Farbe für das Schneewetter da draußen!

Ich wünsche euch einen fabelhaften Start ins Wochenende!

Tom Ford Cheek Color ‘Wicked’

Hallo ihr Lieben!
Bevor ihr euch den Text in diesem Post durchlest, bitte ich euch, diesem musikalischen Kurzauschnitt zu lauschen. Ich finde es gut, dass diesem Blush extra ein Lid gewidmet wurde.
(Der Sonnenuntergang ist in Morro Bay, Kalifornien gefilmt worden.)
Und wer jetzt den Interpreten erkennt, bekommt einen Keks :)
(Heute gibt es übrigens keinen Red Friday, weil ich krank auf der Couch liege und mir nicht nach Schminken ist.)
Naja, nun zum eigentlich Post.
Macht euch bitte bereit, dass dieser Text das beste Blush beschreibt, das in meinem Besitz ist. Meine Sammlung ist recht stattlich und beinhaltet so ziemlich in jeder Preiskategorie Blushes.
Christine von Temptalia schreibt in ihrer Bewertung als Fazit:
The texture, color, blendability, and wear are all fantastic. I don’t even know if there is room for improvement with the formula–it’s that good.’
Und ja, genau SO ist es.
Für mich war vor unserem USA-Aufenthalt klar, dass ich ‘Narcissist’ (in dem Post findet ihr auch alle Infos zu Inhalt, Preis etc.) haben muss. Erstens weil die Farbe für mich ziemlich außergewöhnlich ist und zweitens weil ich ein LE-Opfer bin.
Mir war aber auch klar, dass es ein herzzerreißender Kampf am Tom Ford Counter wird, da ich mir schon dachte, dass die Blushes wahre Schönheiten sind.
Und hier kommt ja nur über eine telefonische Bestellung bei KaDeWe an die Produkte ran, d.h. davor zu stehen und ‘einfach’ zu kaufen war eine immense Verlockung.
Ich habe den ganzen Urlaub durchgehalten und schlussendlich war Herr Faaaabulous so lieb und hat mir ‘Wicked’ geschenkt. Meine Freude war riesig!
Auch dieses kam unbenutzt mit auf die Heimreise.
‘Wicked’ ist ein intensives Rosa mit einem zauberhaften feinen rosigen Schimmer.
Für den Swatch unten habe ich einen Fingerstrich benötigt! Die Farbabgabe ist unfassbar, die Verblendbarkeit erinnert an Wolken. Bei mir hält das Blush den ganzen Tag ohne sich zu verändern. Wie es bei öliger Haut ist, kann ich nicht beurteilen.
Zum Vergleich zwei weitere Farben daneben.
Ihr seht von links nach rechts:
  • Benefit Bella Bamba (koralliger)
  • Chanel Blush Horizon (limitiert) (heller)
  • Tom Ford ‘Wicked’
  • Tom Ford ‘Wicked’ verblendet
Tageslichtlampe
Blitzlicht
Und noch ein paar Tragebilder vor meinen Tageslichtlampen. Ich habe etwas mehr aufgetragen, damit ihr es besser sehen könnt. Auf meinen Lippen befindet sich die Revlon Lip Butter ‘Sweet Tart’, die einfach perfekt zu ‘Wicked’ passt.

Ich besitze nun zwei Blushes von Tom Ford. Und es macht eindeutig süchtig. Die Ankündigungen der neuen Estée Lauder Blushes mit 38 Euro lassen mich irgendwie kalt, denn ich habe zwei weitere Tom Ford auf einer Herzens-Wishlist: Love Lust und Flush. Auch diese beiden haben am Counter zu erhöhtem Puls geführt.

Das Thema Preis muss ich nicht erneut anschneiden, das haben wir im vorigen Post zu ‘Narcissist’ diskutiert.

Mich würde jedoch interessieren, wie euch
a) das Blush gefallt
und
b) ob ihr auch schon mal überdimensional viel Geld in ein Produkt investiert habt, weil ihr so verliebt wart?

1 2