Posts Tagged ‘Urban Decay’

Urban Decay Naked Smoky Palette

IMG_3394

Hallo ihr Lieben!

Mein Mann hat mich mit der neuen Urban Decay Naked Smoky Palette überrascht. Da ich schon die ersten drei und die beiden Basic Paletten besitze, freue ich mich riesig über diese Ergänzung.

Die Aufmachung der Palette gefällt mir sehr gut, obwohl diese nicht wie die 2 und die 3 aus Metall, sondern aus Plastik besteht.

IMG_3395

Im Inneren befindet sich ein großer Spiegel und ein doppelseitiger Pinsel. Die Qualität des Pinsels ist toll. Die kleine Seite verwende ich, um Lidschatten am unteren Wimpernkranz zu verblender und die große Seite für Cremelidschatten oder Concealer. Bei mir sind die Pinsel aus der 2 und 3 regelmäßig im Einsatz.

IMG_3396

Wie bei den vorherigen Paletten werden 12 Lidschatten geliefert, davon sind vier matt. Radar war bereits in der Vice 2 und Armor und Black Market waren in der Vice 1. Meine Vice 1 habe ich verkauft und sonst besitze ich keine aus der Reihe, umso besser :)

IMG_3407 IMG_3408 IMG_3410

Die ersten 6 Farben von links nach rechts:

  • High: schimmernder Champagnerton mit feinen silberfarbenen Glitzerpartikeln, tolle Farbabgabe – ein Swatch
  • Dirtysweet: neutrales kühles Bronze – ein Träumchen, wie Butter – ein Swatch
  • Radar: mittleres Braun-Bronze mit feinen goldfarbenen Glitzerpartikeln – leider etwas sheer, ich musste den Swatch layern
  • Armor: stark schimmerndes Taupe-Grau – ein Swatch, solide Farbabgabe
  • Slanted: stark schimmerndes Silbergrau – ein Swatch ,THEBOMB.COM
  • Dagger: dunkles schimmerndes Anthrazit mit fast nicht wahrnehmbaren Glitzerpartikelchen- ein Swatch, der Wahnsinn

Tageslichtlampen  IMG_3414

Blitzlicht

IMG_3416

IMG_3411

Und die weiteren 6 Farben von links nach rechts:

  • Black Market: dezent schimmerndes nicht zu intensives Schwarz – ein Swatch, was soll ich sagen? Ihr seht es selber! Super tolle Farbabgabe.
  • Smolder: schimmerndes Lila-Schwarz – ein Swatch, ebenso wundervoll
  • Password: mattes Grau – gelayert, am Auge wesentlich besser
  • Whiskey: mattes kühles Braun – gelayert, am Auge wesentlich besser
  • Combust: mattes nude – gelayert, am Auge wesentlich besser
  • Thirteen: mattes Creme gelayert, am Auge wesentlich besser

Tageslichtlampen  IMG_3420

Blitzlicht

IMG_3417

Die Qualität zickt eigentlich nur bei einem Lidschatten (Radar). Aber auch diesen kann man durch layern austricksen. Ansonsten konnten mich die Lidschatten auf ganzer Linie überzeugen. Fall Out erlebe ich auch hier, aber das habe ich bei den meisten UD Lidschatten. Da ich mein Gesicht immer erst nach den Augen schminke, ist das für mich kein Problem. Die matten Lidschatten musste ich beim Swatchen etwas layern, auf der Lidhaut sind sie hingegen wirklich ein Träumchen.

Wie der Name sagt, ist die Palette eher für dunkle Looks geeignet. Trotzdem habe ich versucht einen ‘helleren’ Look damit zu schminken:

  • inneren Augeninkel: High, die Farbe ist sooo toll und feierlich!
  • Transfefarbe: Combust
  • Äußeres Lid/unterer Wimpernkranz: Radar
  • bewegliches Lid: Dirtysweet
  • Brauenhighlight: Thirteen

IMG_3421 IMG_3429

Und habt ihr auch zugeschlagen?

Momentane Lieblinge in jedem Make Up Look

IMG_1919Hallo ihr Lieben!

Viele von euch besitzen bestimmt eine Menge an dekorativer Kosmetik. Mir fällt die Wahl morgens oft nicht leicht: welche Lidschattenkombination zu welches Blush-Highlighter Variante? Lieber ein peachiges oder ein rosastichiges Nude auf den Lippen? Oder doch gleich ein leuchtendes mattes Koralle? Selbst Foundations und Settingpuder wechsel ich täglich.

Wie dem auch sei, es gibt eine kleine Anzahl von Produkten, die ich zu 99% momentan bei jedem Make Up verwende. Diese möchte ich euch heute zeigen.

NARS Smudge Proof Eyeshadow Base, 8 Gramm, ca. 26 Euro:
Jahrelang habe ich die Urban Decay Primer Potion benutzt, die ich nach wie vor empfehle. Die NARS Base funktioniert bei mir noch besser, denn die Lidschatten werden etwas brillianter und sie halten einen Tick länger. Einzig die Verpackung finde ich bei Urban Decay optimaler, denn eine Tube ist hygienischer und mit dem Applikator des NARS Primers muss ich  jedes Mal vorher etwas auf meine Mischplatte geben.

Anastasia Beverly Hills Brow Powder Duo ‘Medium Brown’, 1,6 Gramm kosten gute 20 Euro (bei Beautybay):
Dieses Brauenpuder benutze ich seit einem Jahr jeden Tag und ich liebe es. Die Farben passen perfekt, der Auftrag ist satt und trotzdem natürlich und die Puder halten bei mir den kompletten Tag und wesentlich besser als beispielsweise ein normaler MAC Lidschatten.

Kryolan Eyebrow Forming Gel, 5 ml, 11 Euro:
Bestes Brauengel EVER und besser als das von Anastasia Beverly Hills, da es noch matter auftrocknet, noch länger hält und günstiger ist (bei mehr Inhalt).

Urban Decay Lidschatten ‘Foxy’, 15 Gramm, ca. 18 Euro:
Diesen Lidschatten verwende ich seit Ewigkeiten zum Blenden bis zur Braue, weil die Nuance perfekt meinem Hautton enspricht. Es ist bereits meine zweite Dose. Ich empehle ‘Foxy’ für NC20-35, je nachdem wie hell man sein mattes Brauenhighlight haben möchte.

MAC Cosmetics, Extended Play Gigablack Lash Mascara, 5 Gramm, 20 Euro:
Durch das schmale Bürstchen lassen sich sich die unteren Wimpern fabelhaft tuschen, zudem färbt die Textur nicht ab und hält super. An Tagen, an denen ich extreme Trennung haben möcht verwende ich sie auch am oberen Wimperkranz, das aber eher selten, weil ich Volumen bevorzuge :)

NARS Radiant Creamy Concealer Farbe ‘Custard’, 27 Euro:
Ich besitze diesen Concealer erst seit einem guten Monat, seitdem benutze ich ihn täglich unter den Augen und im Gesicht (ich bin aktuell NC 25-30). Er deckt extrem stark und man darf nur eine gaaaaanz dünne Schicht nehmen, dann hält die Textur aber bombig und verläuft an mir nicht in meine Fältchen. Er ist mit dem MAC Pro Longwear Concealer auf einem Leistungsniveau, eventuell noch etwas besser, was die Haltbarkeit angeht. Für meine hellere Winterhaut besitze ich zudem die Nuance ‘Vanilla’ (heller und rosatsichiger), die ich mit ‘Custard’ dann mische.

Welche sind eure aktuellen Alltags-Lieblinge?

 

Red Friday 25.07.2014 und ab sofort: Urban Decay bei Douglas

Hallo ihr Lieben!

Am heutigen Red Friday (Bilder bei Pinky Sally) trage ich den Lippenstift Nr. 22 aus der Kate Moss Linie von Rimmel London.

Foto 25.07.14 08 10 02

Eine weitere Info: Ab sofort gibt es Urban Decay im Douglas Onlineshop!
Und ab September 2014 an den folgenden Orten (Info von Magi):

  • Alsterhaus Hamburg (YAAAAAAAAAAAAAAAAAAAY!!!!!!!!!!!!!!!!!!)
  • Oberpollinger München
  • Breuninger Stuttgart
  • Douglas Frankfurt Zeil
  • Karstadt Dresden
  • Douglas Berlin

Weitere Infos findet ihr bei Magimania! Soweit ich sehen kann, sind die Preise wirklich fair. Ich freue mich wie ein Schneekönig auf den Counter im Alsterhaus!

Mit diesen freudigen Neuigkeiten verabschiede ich mich ins Wochenende!

Urban Decay Smoked Palette

IMG_0730

Hallo ihr Lieben!

EWIG habe ich die Smoked Palette von Urban Decay schon auf meiner imaginären Wishlist. Aber bei permanenten Produkten kann ich die Anschaffung gerne auch mal EWIG schieben :)

Vor kurzem gab es bei HQ Hair 25% auf das gute Stück und da musste ich zuschlagen. Die erste Palette, die verschickt wurde, kam nie bei mir an, sodass HQ hair nochmal verschicken musste! Dumm gelaufen, immerhin  habe ich sie jetzt! Beim nächsten Mal würde ich allerdings wieder bei Beautybay bestellen, dort gibt es die Palette auch *klick*.

Das Produkt selber wird in einer schwarzen matten Pappverpackung geliefert, auf der oben Smoked in Hochglanz eingelassen ist. WUNDERSCHÖN! Schade, dass man die wegschmeißt. Man erhält neben der Palette (10 Lidschatten à 0,8 Gramm) eine Reisegröße der Primer Potion Original (3,7 ml) und einen 24/7 Glide-On Eye Pencil in der Farbe ‘Perversion’ (1,2 Gramm).

IMG_0725

Die Palette selber befindet sich in einer Nylonhülle, die mit einem Reißverschluss verschlossen werden kann.

IMG_0726

Außerdem erhält man ein kleines Booklet, in dem überraschend gut verschiedene Looks erklärt werden, die man mit der Palette zaubern könnte.

IMG_0728IMG_0729 IMG_0733

Hier habe ich alle Farben geswatcht, erst die obere Reihe, dann die untere Reihe, jeweils von links nach rechts.

Tageslichtlampen

IMG_0736

Obere Reihe

IMG_0737

Untere Reihe

IMG_0738

Blitzlicht

IMG_0742

Die Qualität der Lidschatten ist ausnahmslos super, ich habe keine Kritik und hatte nicht einmal mit Fall Out zu kämpfen wie es sonst bei mir bei Urban Decay manchmal der Fall ist. Der Lidschatten ‘Blackout’ ist leider auch schon in der Naked 2 Palette, da hätte ich mir eine andere Farbe gewünscht.

Für mein Augen Make Up habe ich folgende Farben eingesetzt:

  • Kinky: unterhalb der Braue bis zum AMU
  • Freestyle: Transferfarbe entlang der Crease
  • Barlust: innerer und äußerer Lidbereich / unterer Wimpernkranz
  • Evidence: mittig komplett auf dem Lid
  • Loaded: mittig unten auf dem Lid
  • Mushroom: am Ende innerer Windbereich

Dazu ein schwarzer Lidstrich, das Estée Lauder Pure Color Illuminating Powder Gelée ‘Modern Mercury’ als Highlight im inneren Winkel und FERTIG :)

IMG_0756 IMG_0758 IMG_0760

Für alle, die es rauchig mögen, ist die Palette ein Glücksgriff und von mir gibt es eine 100%ige Kaufempfehlung.

Meine matten Lidschatten- Swatch Marathon

Hallo meine Lieben!

Eine lange Zeit war ich kein große Fan matter Lidschatten und habe diese wenig beachtet. Warum? Ich denke, weil ich einfach nicht in der Lage war, sie sinnvoll einzusetzen. In meiner Ausbildung zum Make Up Artist und bereits vorher wurde mein Interesse immer größer (und meine Sammlung auch). Trotzdem finde ich es schwer, den richtigen Ton zu finden und einzeln geswatcht erkennt man immer nicht so viel. Daher habe ich nahezu alle meine matten Freunde zusammen gesammelt und geswatcht. Eigentlich sollten die Farben immer ähnlich sein und in der Reihenfolge dunkel nach hell, aber ich fand dann immer noch einen und daher geht es minimal durcheinander :)

Los geht es direkt, immer erst das Bild unter meinen Tageslichlampen, dann die Aufzählung (von links nach rechts) inkl. kurzer Meinung und anschließend das Blitzbild.

Tageslichtlampen

IMG_9948

  • Lorac ‘Black’ (Pro Palette): schon recht satt und fein, leicht pudrig
  • MAC ‘Carbon’ (permanent): grottig, meiner Meinung nach gibt es WESENTLICH bessere schwarze Lidschatten auf dem Markt
  • Urban Decay ‘Blackout’ (Naked 2 Palette): etwas satter als Lorac
  • Beni Durrer ‘Lakritze’ (permanent): in meiner Sammlung der beste schwarze matte Lidschatten
  • Bare Minerals ‘Ensemble’ (The September Issue Palette): angenehm buttrig
  • Urban Decay ‘Crave’ (Naked Basics Palette): satte Farbabgabe, aber Fall Out
  • Inglot Matte 326 (permanent): EIN TRÄUMCHEN
  • Inglot Matte 378 (permanent): SIEHE OBEN :)

Blitzlicht

IMG_9950

Tageslichtlampen

IMG_9951

  • Lorac ‘Espresso’ (Lorac Pro Palette): gleich Qualität wie ‘Black’ – schon recht satt und fein, leicht pudrig
  • Inglot Matte 327 (permanent): supertolle Textur und Deckkraft
  • Smashbox ‘Sumatra’ (Smashbox Softbox II Photo Op Eye Shadow Palette): leicht fleckig, am Auge aber schön
  • MAC ‘Brun’ (permanent): minimal sheer, aber schön weich und bestens zu blenden
  • Inglot 117 R, dunkelster Ton (permanent): allerbestens!
  • Inglot Matte 363 (permanent): oberklasse
  • MAC ‘Showstopper’ (gab es in div. LE Paletten): fleckig und sheer, benutze diesen Lidschatten eigentlich nie

Blitzlicht

IMG_9952

 Tageslichtlampen

IMG_9954

  • MAC ‘Russian Blue’ (Palace Pedigreed Quad): sheer und fleckig – Reinfall
  • Kat von D ‘Siouxsie-sioux’ (Lovebird Palette): minimal glitzernd, etwas trocken, trotzdem deckstark und fein zu blenden
  • Kat Von D ‘Fur Elise’ (Ladybird Palette): etwas trocken und leicht sheer
  • Inglot 117 R, mittlerer Ton (permanent): buttrig, fein, toll zu blenden
  • Makeup Geek ‘Cocoa Bear’ (permanent): astreine Qualität
  • Kat von D ‘Cleopatra’ (Ladybird Palette): bestens
  • Kat von D ‘Wolf’ (Ladybird Palette): bestens
  • Lorac ‘Sable’ (Lorac Pro Palette): wie die ganze Palette – GEIL!

Blitzlicht

IMG_9953

Tageslichtlampen

IMG_9955

  • Lorac ‘Taupe’ (Lorac Pro Palette): etwas fleckig, aber am Auge toll
  • Makeup Geek ‘Latte’ (permanent): leicht trocken, ansonsten top
  • Urban Decay ‘Buck’ (Naked 1 Palette, permanent): tolle Qualität
  • Urban Decay ‘Faint’ (Naked Basics Palette, permanent): top, leichtes Fall Out
  • Kat von D ‘Harlow’ (Ladybird Palette): einer meiner liebsten Töne der Palette
  • MAC ‘Coquette’ (permanent): benutze ich gerne für Brauen, super geeignet
  • Inglot Matte 342 (permanent): LOVE
  • Inglot Matte 360 (permanent): LOVE

Blitzlicht

IMG_9956

Tageslichtlampen

IMG_9963

  • Lorac ‘White’ (Lorac Pro Palette): hat minimalen Glitzer, eignet sich toll für unter die Braue
  • Lorac ‘Cream’ (Lorac Pro Palette): buttrig und deckstark
  • Urban Decay ‘W.O.S.’ (Naked Basics Palette, permanent): tolle Quali, mir etwas zu rosatsichig
  • Urban Decay ‘Foxy’ (Naked Basics Palette, permanent): diesen Lidschatten benutze ich jeden Tag für den Bereich zwischen Augen Make Up und Braue, ich habe davon sogar schon einen Single aufgebraucht udn benutze aktuell den zweiten
  • Kat von D ‘Unrequited’ (Ladybird Palette): mehr peachig, fabelhafte Quali
  • Inglot 118 R, hellster Ton (permanent): buttrig, fein, toll zu blenden
  • Inglot Matte 130 (permanent): etwas sheer, man muss layern

Blitzlicht

IMG_9961

Tageslichtlampen

IMG_9965

  • Inglot 118 R, mittlere Nuance (permanent): buttrig, fein, toll zu blenden
  • Lorac ‘Lt. Pink’ (Lorac Pro Palette): obwohl der Lidschatten sehr fein ist, benutze ich ihn selten an mir, da mir die Farbe zu pastellig und plakativ ist
  • Smashbox ‘Bare’ (Smashbox Softbox II Photo Op Eye Shadow Palette): schöne Nuance zum Ausblenden bei rosastichiger Haut
  • Inglot 118 R, dunkelster Ton (permanent): buttrig, fein, toll zu blenden
  • Kat von D ‘Vespertine’ (Ladybird Palette): verwende ich auch sehr gerne, ebenfalls fabelhaft zum Blenden
  • MAC ‘Malt’ (permanent): Favourite!!!!!! MUST!
  • MAC ‘Omega’ (permanent): wird oft für Blondinen als Brauenfarbe genannt, ich finde ihn auf der Haut zu rotstichig.
  • Urban Decay ‘Naked 2′ (Naked Basics Palette, permanent): besser Wahl für die Brauen und klasse als Transferfarbe, verwende ich sehr oft

Blitzlicht

IMG_9966

Tageslichtlampen

IMG_9968

  • Kiko 214 (permanent): super Preis-Leistungsverhältnis
  • MAC ‘Kid’ (permanent): ein weiteres Must aus dem Sortiment, perfekt, um Smokey Eyes auszublenden
  • Inglot Matte 390 (permanent): fällt auf meiner NC20 Haut fast nicht auf, dadurch erreicht man eine perfekte Blendung oder kann Farbunregelmäßigkeiten ausgleichen
  • Urban Decay ‘Naked’ (Naked 2 Palette oder als solo, permanent): tolle Ergänzung in der Palette, super Textur
  • Inglot 117 R, hellste Nuance (permanent): LOVE!
  • Makeup Geek ‘Creme Brulée’ (permanent): sehr warm, aber PERFEKT
  • MAC ‘Cork’ (permanent): SUPERMEGAKLASSE

Blitzlicht

IMG_9969

Tageslichtlampen

Diese Nuancen sind alles wunderschön zu blauen oder blaugrauen Augen.

IMG_9973

  • MAC ‘Quarry’ (permanent): besitze ich schon ewig und immer sehr gerne
  • Lorac ‘Mauve’ (Lorac Pro Palette): minmale Glimmerpartikel, trotzdem wundervoll
  • Inglot Matte 344 (permanent): super zum Ausblenden oder für einen simplen Look auf dem kompletten Lid
  • Urban Decay ‘Limit’ (Naked 3 Palette): Urban Decay kann einfach matte Lidschatten!
  • MAC ‘Heaux’ (permanent): zusammen mit ‘Malt’ ein Träumchen!
  • Urban Decay ‘Nooner’ (Naked 3 Palette): PERFEKTION
  • MAC ‘Blackberry’ (permanent): minimal fleckig

Blitzlicht

IMG_9972

Tageslichtlampen

IMG_9974

  • MAC ‘Copperplate’ (permanent): viele haben angeblich dafür schon Dupes gefunden, ich finde, keines kann diese Nuance ersetzen! Große Liebe!
  • Kat von D ‘Renholder’ (Ladybird Palette): schöne Farbabgabe, tolle Deckkraft, fein zu blenden
  • Smashbox ‘Truffel’ (Smashbox Softbox II Photo Op Eye Shadow Palette): etwas pudrig, könnte deckstärker sein
  • Urban Decay ‘Tease’ (Naked 2 Palette, permanent): einer meiner liebsten Lidschatten!

Blitzlicht

IMG_9975

Seid ihr noch da? Wow, herzlichen Glückwunsch :)

Wie ihr gemerkt habt, geben ich den meisten Lidschatten eine ausgezeichnete Bewertung. Bei der Mehrzahl der Farben ging meinem Kauf eine längere Recherche voraus, um Fehlgriffe zu vermeiden!

Ich liebe jeden einzelnen meine matten Babies, aber am allermeisten die Inglot und die MAC Lidschatten (die, mit dem tollen Urteil).

Seid ihr auch Matt-Lovers?

Urban Decay Naked 3 Palette – ein Augen Make Up

IMG_0136

Hallo ihr Lieben!

Seitdem ich die Naked 3 Palette habe probiere ich alle möglichen Kombinationen aus. Diese hier hat mir u. a. sehr gut gefallen und ich wollte sie euch zeigen.

  • Urban Decay Primer Potion Anti-Aging als Base
  • bis über die Crease hinaus den Benefeit Creaseless Cream Shadow Stiletto (nicht mehr im Sortiment)
  • großflächig entlang der Crease Limit
  • auf dem inneren Dreiviertel des beweglichen Lids Buzz, diesen etwas nach oben verblendet
  • auf dem äußeren Lid großflächiger Nooner und als Vertiefung Darkside
  • bis zur Braue den Lidschatten Foxy aus der Naked 2 (gibt es aber auch solo)
  • am unteren Wimpernkranz Liar und Darkside
  • im inneren Augenwinkel und unter der Braue Strange
  • Bobbi Brown Long-Wear Geleyeliner Twilight Shimmer Ink (Desert Twilight Kollektion 2012)
  • Tarte Lights, Camera, Lashes! Mascara

Die Bilder habe ich wie immer vor meinen beiden Tageslichtlampen gemacht!

IMG_0137 IMG_0141 IMG_0142

Ich hoffe, euch gefällt die Kombination :)

Besitzt ihr die Palette schon und habt vielleicht eine tolle Inspiration? Verlinkt es gerne in den Kommis!

Urban Decay Naked 3 Palette

IMG_9910

Hallo ihr Lieben!

Einer meiner ersten Einkäufe in New York war die Urban Decay Naked 3 Palette. Sie kostet in den USA 52 Dollar zzgl. örtliche Tax und das sind ca. 42 Euro mit dem aktuellen Umrechnungskurs.

Im ersten Sephora, in dem ich war und wo ich sie direkt gekauft habe, erzählte mir die Verkäuferin, dass sie in GAAAAAAAAAANZ NYC ausverkauft sei. Natürlich habe ich das blind geglaubt. Pustekuchen, in den Store häuften sich die Paletten wie ich im Laufe der Woche immer wieder sehen konnte ;)

IMG_9906

Die Verpackung ist schon wie bei der Naked 2 Palette aus Metall und sie haben zudem die gleiche Größe. Im Inneren befindet sich ein großer Spiegel und ein doppelseitiger Pinsel. Einen passenden 24/7 Glide-On Eye Pencil (wie bei der Naked 1 Palette damals am Anfang) hätte ich gelungener gefunden.

IMG_9907

In der Palette sind ausschließlich neue Nuancen und kein Doppler wie es bei der 1 und 2 der Fall ist (Nuance ‘Half Baked’).

IMG_9912 Die ersten 6 Lidschatten von links nach rechts:

  • Strange: mir fällt nichts anderes ein als FLEISCHFARBEN ;) mit Satin-Finish, angenehmer weicher Auftrag ohne Fall Out
  • Dust: stark schimmernde Mischung aus Champagner und Rosé, ziemlich flitterig und plakativ auf dem Lid
  • Burnout: dunkles sattes schimmerndes Champagner, traumhafter Auftrag
  • Limit: mittleres Nude, matt, himmlisch
  • Buzz: dunkler als Burnout und wesentlich flitteriger, leider Fall Out
  • Trick: schimmerndes rotstichiges Gold, leichtes Fall Out

Tageslichtlampen

IMG_9915

Blitzlicht

IMG_9917IMG_9913

Und die nächsten 6 von links nach rechts:

  • Nooner: dunkles Nude, matt, HIMMLISCH
  • Liar: schimmerndes Nougat, buttrig und weich, fabelhafter Auftrag
  • Factory: dreckiges goldstichiges Braun mit Schimmer, tolle Textur
  • Mugshot: mittleres dreckiges Taupe mit Goldschimmer, eine meiner Lieblingsfarben
  • Darkside: dunkles graustichiges Taupe mi Satin-Finish, meine LIEBLINGSFARBE der Palette
  • Blackheart: Schwarzbraun mit pinkfarbenen Partikeln, die leider auf meinem Lid nicht so gut herauskommen, leichtes Fall Out

Tageslichtlampen

IMG_9919

Blitzlicht

IMG_9921

Hier habe ich zwei Augen Make Ups für den Tag.

Für das erste wählte ich folgende Farben:

  • Crease Transferfarbe: Limit und Nooner
  • innerer Lidbereich: Burnout und Buzz
  • äußerer Lidbereich: Nooner
  • Vertiefung am äußeren Lid: Darkside
  • Lidstrich: 24/7 Glide-On Eye Pencil 1999 und mit Blackheart versmudged
  • unterer Wimpernkranz: Mugshot
  • innerer Lidwinkel und unter der Augenbraue: Strange
  • Bereich bis zur Braue Einzellidschatten ‘Foxy’ (auch in der Naked 2 Palette)

IMG_9972IMG_9986

Und für das Augen Make Up folgende Lidschatten:

  • Crease Transferfarbe: Limit
  • innerer Lidbereich: Mugshot
  • äußerer Lidbereich: Darkside
  • Vertiefung am äußeren Lid: Darkside gelayert
  • Lidstrich: Bobbi Brown Long-Wear Geleyeliner Twilight Shimmer Ink
  • unterer Wimpernkranz: Darkside
  • innerer Lidwinkel und unter der Augenbraue: Strange
  • Bereich bis zur Braue Einzellidschatten ‘Foxy’ (auch in der Naked 2 Palette)

IMG_0083IMG_0078 IMG_0084

Die Palette ist rundum gelungen und nicht so rosastichig wie ich erwartet habe. Allerdings verstehe ich nicht, warum noch Texturen wie die von ‘Dust’ oder ‘Bust’ enthalten sind, die im Auftrag sehr schwierig sind und man immer mit Fall Out zu kämpfen haben. Meistens sind es die helleren Farben, bei denen Urban Decay schwächelt. Aber Urban Decay kann tolle Lidschatten, vor allem auch matte Töne oder Sternchen wie ‘Liar’. Davon würde ich mir in der Naked 4 mehr wünschen. Haha. Ein mattes Burgunder oder ein schimmerndes feines Burgunder wären ein Traum.

Wie dem auch sei, die Naked 3 war ein Must Have für mich, allein der Vollständigkeit halber :) Meine kleine Familie ist komplett!

Foto 27.12.13 15 29 05

Make Up Tutorial #4 inkl. Video

Hallo Ihr Lieben!
Heute habe ich ein weiteres Video-Tutorial für euch, dieses Mal mit der Urban Decay Naked 2 Palette.
Leider ein Teil des Gesichts-Make Up gegen Ende unscharf geworden. Deshalb wollte ich das Video aber nicht komplett in die Tonne treten :)
Augen:
Base: UDPP 
Concealer unter dem Auge: Maybelline Der Löscher ’22 Light’
Augenbrauen: Bobbi Brown e/s ‘Birch’
Innerer Lidwinkel: Urban Decay e/s ‘Bootycall’ (Naked 1)
Innerer Lidbereich Urban Decay e/s ‘Snakebite’ (Naked 2 Palette)
Mittlerer Lidbereich: Urban Decay e/s ‘Suspect’ (Naked 2 Palette)
Äußerer Lidbereich: Urban Decay e/s ‘Busted’ (Naked 2 Palette)
Unterer Wimpernkranz: Urban Decay e/s ‘Busted’ (Naked 2 Palette)
Verblenden bis zur Augenbraue: Urban Decay e/s ‘Foxy’ (Naked 2 Palette)
Direkt unterhalb der Augenbraue: Urban Decay e/s ‘Bootycall’ (Naked 2 Palette)
Lidstrich: MAC Fluidline ‘Added Goodness’ (Shop MAC, Cook MAC LE 2012)
Mascara: Clarins Instant Définition
  Gesicht:
  • Foundation: Revlon ColorStay Combination/Oily Skin ’300 Beige’ (permanent)
  • Face Concealer: OCC Skin Conceal (permanent)
  • Puder: Clarins Poudre Multi Eclat ’01 Transparent Light’ (permanent)
  • Kontur: Benefit Hoola (permanent)
  • Blush: Tarte Amazonian Clay 12-Hour Blush ‘Magic (Fantastic Foursome Set 2012)
  • Finish Puder und Highlight: Giorgio Armani Micro-Fil Loose Powder ’04 Moonlight Pink’
  • Lippen: MAC l/s ‘Ronnie Red’ (Archie’s Girls LE 2013)
Und hier das Video-Tutorial… (unten rechts auf HD klicken!!!)

Make Up Tutorial #3 inkl. Video

Hallo ihr Lieben!
Da ich meine Softboxen dauerhaft feiere musste ich einen Video-Versuch machen. Ich bin eigentlich echt zufrieden. Nur der Weißabgleich spinnt noch, obwohl ich diesen fest eingestellt habe. Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben?
Für das Video habe ich einen relativ einfachen Look mit der Urban Decay Naked 1 Palette geschminkt, den ich im Alltag tragen würde.
Augen:
Base: UDPP
Concealer unter dem Auge: Maybelline Der Löscher ’22 Light’
Augenbrauen: Bobbi Brown e/s ‘Birch’
Innerer Lidwinkel: Urban Decay e/s ‘Sin’ (Naked 1)Innerer und mittlerer Lidbereich Urban Decay e/s ‘Toasted’ (Naked 1)Äußerer Lidbereich: Urban Decay e/s ‘Hustle’ (Naked 1)
Am äußeren Wimpernkranz und leicht hoch in die Crease: Urban Decay e/s ‘Creep’ (Naked 1) 
Unterer Wimpernkranz: Urban Decay e/s ‘Hustle’ (Naked 1)
Verblenden bis zur Augenbraue: Urban Decay e/s ‘Foxy’ (Naked 2 Palette)
Direkt unterhalb der Augenbraue: Urban Decay e/s ‘Virgin’ (Naked 1)
Obere Wasserlinie und zum Einfärben des Wimpernkranz: MAC Pearlglide Intense Eye Liner ‘Lord It Up’ (Archie’s Girls Kollektion 2013)
Mascara: Armani Eyes To Kill

 Gesicht:
  • Base: Hourglass Mineral Veil (permanent)
  • Foundation: Chanel Vitalumière Aqua ‘B30′
  • Face Concealer: NYX Full Cover Concealer ’04 Beige’ (permanent)
  • Puder: MUFE HD Powder (permanent)
  • Kontur: NARS Bronzer ‘Laguna‘ (permanent)
  • Blush: MAC Blush ‘Cream Soda‘ (Archie’s Girls LE 2013)
  • Lippen: Dior l/s ‘Mazette‘ (permanent)
Was schminkt ihr denn am liebsten mit der Naked 1?
Gibt es Farben, die ihr gar nicht nutzt?

Und hier das Video… 


Urban Decay Ocho Loco 24/7 Glide-One Pencil Set – weitere Tragebilder

Hallo ihr Lieben!
Hier habe ich euch über dieses tolle 24/7 Glide-On Eye Pencil Set von Urban Decay berichtet und heute möchte ich die restlichen Tragebilder nachreichen. Alle Bilde habe ich vor meinen Tageslichtlampen gemacht. Die Qualität der Stifte hat sich in meinem Tragetest auf dem Lid und am unteren Wimpernkranz als hervorragend herausgestellt! Dieser Kauf war eindeutig einer der besten in 2012!
Oben seht ihr ‘Rockstar’, eine meiner Lieblingsfarben aus dem Set, die ich gerne im Alltag trage.
Hier unten seht ihr ‘LSD’.
Vom Armswatch her hatte ich Bedenken, dass die Farbe nicht decken würde. Pustekuchen, das Ergebnis ist leuchtend und auffällig, ich bin schwer verliebt und muss den Pencil unbedingt noch mit einer dunklen Base testen!
Auf den diesen beiden Bildern habe ich auf der inneren Hälfte MAC ‘Undercurrent’ und auf der äußeren Hälfte Urban Decay ‘Junkie’ aufgetragen. Der Unterschied war in der Realität zu erkennen, nicht extrem, aber man konnte ihn sehen…beide braucht man trotzdem nicht und ich persönlich würde eher zu ‘Undecurrent’ tendieren, da die Farbe etwas grünlich-goldiger ist.
Last but not least ‘Stash’.
Auch eine feine Farbe, die immer geht, insbesondere zu goldfarbenen oder grünlichen Augen Make Ups. Ebenfalls zu Nude Tönen bietet sie einen tollen Hingucker. Zu so etwas greife ich immer spontan, wenn ich mal wieder ratlos vor den Schminkeschränkchen sitze…
Nun habt ihr von allen Pencils Tragebilder gesehen.
Ich kann meine Lobeshymne nur wiederholen. Dieses Set ist bzw. war inhaltlich und preislich ein Oberknaller! Alle Pencils einzeln zu kaufen ist ziemlich kostspielig und ich danke dem Make Up-Gott, dass ich das Set ergattern konnte.

1 2 3